WERBUNG

Dieser Blog hat einen werbenden Charakter, da er sich direkt und in allen Einzelheiten mit Produkten aus dem Makeup und Pflege Bereich beschäftigt und zu einem Kauf animieren könnte.

Montag, 24. September 2018

Too Faced Holiday Edition 2018 #2: Gingerbread Eyeshadow Palette | Swatches & Review

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch die Too Faced Gingerbread Eyeshadow Palette aus der Holiday Edition 2018 vorstellen. Ich habe sie mir in den USA bestellt, aber ich habe auf Instagram gelesen, dass es sie wohl am 18.10 bei Douglas geben soll. Da ich aber nicht so lange warten wollte, durfte sie jetzt schon bei mir einziehen und ich habe den Zoll in Kauf genommen.

Gekostet hat die Palette 44,44€ über Sephora.com. Der Versand verläuft wirklich reibungslos, da man alle Zollkosten direkt an der Kasse bezahlt und das Paket somit nicht beim Zollamt hängen bleibt.

Die Lidschatten Palette wurde an den Liquid Lipstick aus dem letzten Jahr angelehnt (den es auch dieses Jahr zu kaufen gibt). 


Zuerst möchte ich mal auf den Geruch eingehen: nein, sie riecht leider nicht nach Lebkuchen. Es ist nen ganz leichter Geruch wahrnehmbar, aber er ähnelt eher einem Mix aus Lebkuchen und Schokolade. Der passende Gingerbread Liquid Lipstick riecht dagegen total nach Lebkuchen. Den werde ich euch die Tage auf jeden Fall noch vorstellen.

Insgesamt enhält die Palette 18 Farben, wobei davon 9 matt, 4 schimmernd, 4 metallisch sind. Eine Farbe aus der Palette ist ein Topper.

Farblich ist die Palette für mich in zwei Teile aufgeteilt. Die linke Hälfte ist etwas bunter und knalliger und die rechte Hälfte ist eher natürlich/smoky gehalten. Allerdings dachte ich, dass die natürlichen Farben einen helleren Look am Ende ergeben würden, das war aber nicht der Fall (zumindest für meinen Hautton). Dennoch finde ich die Aufteilung sehr gut, da man je nach Stimmung die Palette auf jeden Fall nutzen kann.

Die matten Töne sind wie immer super buttrig, lassen sich toll auftragen und verblenden. Die metallischen Töne sind auch super im Auftrag, haben eine klasse Pigmentierung (auch ohne Fix+) und geben dem Augenmakeup noch das bestimmte WOW. 

Zwei Töne konnten mich aus der Palette bisher leider nicht überzeugen: "Frostbite me!" ist ein super kalkiger bröseliger Topper, der einfach nach nichts aussieht und die Farbe "Oh Snap!" ist kein guter schimmernder Ton, aber auch kein matt - ich verstehe ihn einfach nicht so richtig. 

Insgesamt entspricht die Gingerbread Palette auf jeden Fall der gewohnten guten "Chocolate Bar"-Qualität und ich kann sie nur empfehlen.



Ich habe natürlich auch zwei Looks für euch mit der Gingerbread Palette geschminkt.



Ich finde da sieht man sehr gut, dass man sehr unterschiedliche Looks mit ihr kreieren kann und sie sehr vielseitig ist.

Wie findet ihr die Gingerbread Palette?

Liebe Grüße,
eure Nadine