Dienstag, 29. November 2016

Aufgebraucht im November

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch meinen Müll vom November zeigen :D Dieses Mal sind es nicht super viele Produkte und, was mich auch ganz erstaunt, es ist kein einziges dekoratives Kosmetikprodukt dabei. Sonst brauche ich immer irgendwas auf, aber dieses Mal wirklich nichts aus der Kategorie. Dafür habe ich habe sehr viele "Spa" Tage eingelegt und mich mal an meine Masken Sammlung gemacht. 

Ich hoffe es sind ein paar Produkte dabei, die euch interessieren:


Anfangen möchte ich mit den Masken. Ja, das Bild ist nicht optimal, aber egal wie ich stand, wenn ich näher ran gegangen bin, haben sie unheimlich reflektiert und man hat eigentlich gar nichts gesehen. Deswegen gibt ein Tisch/Boden Bild :D Eine Maske habe ich auf dem Bild vergessen, aber die taucht ein bisschen weiter unten auf einem Bild wieder auf :)

Die Bio-collagen Facial Mask und die Collagen Augenpads habe ich euch in letzter Zeit wirklich sehr häufig in Aufgebraucht-Blogposts gezeigt und ich glaube, dass ich nicht mehr viel zu denen sagen muss :D Ich mag sie wirklich sehr gerne und würde sie mir auch nachkaufen.

Die Creme-Öl Maske von Balea ist seit langem mal wieder eine, die nicht bei mir brennt und keinen Ausschlag verursacht. Die Pflegewirkung ist dazu auch noch der Hammer! Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der gewesen. 

Die Rival de Loop Sommer Gel-Maske fand ich auch sehr angenehm. Sie hat wie Sonnencreme gerochen und mich in diesen sehr trüben Tagen wieder zurück in den Urlaub geschickt (zumindest für 10 Minuten). Die Maske hat nicht gebrannt und auch so fand ich sie sehr angenehm. 

Ich habe vor kurzem die IdealDerm CollaMask zugeschickt bekommen und habe mich direkt schockverliebt in diese teure Tuchmaske. Der Geruch ist sagenhaft, das Gefühl 10000x besser als von denen aus der Drogerie und sie reicht bis zum Dekolleté. Ich verlinke euch hier mal meine Review zu der Maske.

Ganz neu ausprobiert habe ich diesen Monat eine Ganzkörper-Maske für unter die Dusche. Die Maske von Ahava hat ca. 10€ gekostet und man soll 10 Minuten den Schlamm einwirken lassen. Das Gefühl währenddessen wat wirklich klasse. Meine Haut hat sich beruhigt (besonders, weil ich immer Hautreizungen vom Rasieren habe) und ich hatte wirklich mal eine sehr entspannte Zeit in der Dusche. Der Preis schreckt mich allerdings sehr ab sie nochmal zu kaufen. Besonders der Akt alles hinterher wieder sauber zubekommen ist auch noch so ein Thema.



Zu allen Produkten oben muss ich eigentlich nicht viel sagen. Ich fand sie alle klasse und würde mir alle nachkaufen (wenn sie teilweise nicht limitiert gewesen wären), bis auf die Sweet Wonderland Seife von Balea. Die hat leider total gestunken und auf meinen Händen einen komischen Geruch hinterlassen. Die ist für mich leider ein Flop. Ansonsten wie gesagt: alles top Nachkaufprodukte!


Dann hatte ich mir diesen Monat auch noch die Haare etwas dunkler getönt, was sich als kompletter Fail herausgestellt hat. Die Isana Tönung wurde leider fleckig und hält definitiv keine 24 Haarwäschen (vielleicht 5 oder so). Hände weg von dem Produkt!

Die Balea Softe Reinigungstücher waren okay, aber nicht der absolute Burner. Haben das gemacht, was sie machen sollten (mehr oder weniger), aber ich würde sie mir nicht nochmal kaufen.

Dann habe ich direkt zwei Düfte leer gemacht: einmal das essence "Like A Girls' Night Out" Parfüm und dann das Mel Merio Its Cocktail Time Parfüm. Das von Mel Merio würde ich mir definitiv nachkaufen, das von essence eher nicht.

Das Balea Himbeer Handgel fand ich vom Geruch her klasse und würde es mir nachkaufen. Ich hasse nichts mehr als Handgele, die total nach Desinfektionsmittel riechen. 

Die Balea Lavendel Maske war auch okay, aber hat mich nicht wirklich vom Hocker gerissen was die Pflegewirkung angeht. Aber ein Pluspunkt: auch diese Balea Maske hat nicht bei mir gebrannt, wo ich doch so empfindlich bei Masken reagiere. 

Die Handcreme von Treaclemoon fand ich klasse und ich denke, dass sie irgendwann bestimmt mal wieder bei mir einziehen darf (wortwörtlich :D). 

Zu dem Treacelemoon Rosen Duschgel kann ich nicht viel sagen, da es ja nur eine kleine Probe war. Vom Geruch konnte ich irgendwie nicht viel feststellen und die Pflegewirkung war so wie bei den Balea Duschgels. Ansonsten ärgert es mich total, dass ich auf Teufel komm raus nicht alles aus diesem doofen Fläschchen raus bekomme. Mega ärgerlich!

Das InstaNatural Vitamin C Serum war okay, aber kein Nachkaufprodukt. 

Zum Schluss bleibt noch der Balea Intensiv Lippenpflegestift, den ich ganz gerne mochte. Die Pflegewirkung war besser als von den normalen Balea Lippenpflegestiften, aber nicht so intensiv, dass ich es intensiv genannt hätte. Aber ich denke, dass ich ihn mir irgendwann vielleicht mal nachkaufen werde.

Kommentare:

  1. Tolle Review❤ Das Garnier Shampoo + Spülung, Trockenshampoo, Mizellenwasser und die Treaclemoon Handcremes sind bei mir diesen Monat auch (wieder) leer gegangen. Für mich sind es ebenfalls alles top Nachkaufprodukte. Die Idealderm-Maske muss ich auch unbedingt mal testen. Du hast mich beim letzten Mal schon total angefixt damit.
    Liebe Grüße,
    deine Ina-Maria❤

    AntwortenLöschen