Mittwoch, 9. November 2016

Rezension: Mord an der Themse von Matthew Costello & Neil Richards (Cherringham Reihe)

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch das Buch "Mord an der Themse" (Cherringham Reihe) von Matthew Costello und Neil Richards vorstellen. Das Buch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Es ist übrigens der erste Band :)

Vielen lieben Dank an dieser Stelle!

Momentan ist das Buch kostenlos mit kindle unlimited!

Klappentext:
"Digitale Romanserie. Folge 1. 

Cherringham - eine beschauliche Kleinstadt in den englischen Cotswolds. Ein Ort, an dem das Verbrechen unbekannt ist. Bis eines Tages die Leiche einer jungen Frau in der Themse gefunden wird. Ein schrecklicher Unfall - zumindest laut der Polizei. Sarah glaubt jedoch nicht daran. 

Zusammen mit Jack, einem ehemaligen Detective der New Yorker Mordkommission, beginnt sie zu ermitteln. Dabei müssen sie feststellen, dass die Dinge nicht so klar sind, wie die Polizei das gerne hätte ... 

»Cherringham - Landluft kann tödlich sein« ist eine Cosy Crime Serie in der Tradition des klassischen englischen Krimis für Fans von Miss Marple und Sherlock Holmes!" (Quelle: Amazon)



Es ist definitiv kein tiefgründiges oder sehr spannendes Buch. Es hat genau 112 Seiten und daher ist der Lesespaß auch relativ schnell vorbei. Ein Mädel wird tot an der Themse gefunden - angeblich stand sie unter Drogeneinfluss und ist im Wasser ertrunken. Das will ihre Freundin nicht glauben und macht sich mit dem ehemaligen Detective des NYPDs auf die Suche nach der wahren Ursache des Todes ihrer Freundin, denn es war Mord! Schnell und logisch verfolgen sie die Spur der Frau an diesem Abend und finden auch relativ schnell und unkompliziert den Mörder. 

Alles in allem eine nette Bahnlektüre, die man schnell verschlungen hat. Es ist definitiv kein Buch für jemanden, der einen spannenden Thriller oder Krimi sucht. Auch der Mörder ist einem relativ schnell klar. Aber für zwei Bahnfahrten, die ich nun mal täglich machen muss, ist das Buch vollkommen ausreichend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen