Freitag, 27. Januar 2017

Rezension: Ich bin der Zorn von Ethan Cross

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch das Buch "Ich bin der Zorn" von Ethan Cross vorstellen.

Preis: 10,90€ als Taschenbuch

Klappentext:
"In einer Strafanstalt in Arizona ereignet sich ein blutiger Amoklauf. Scheinbar wahllos erschießt ein Gefängniswärter mehrere Menschen. Zu seinem Motiv schweigt er. 

Das ruft Bundesermittler Marcus Williams auf den Plan. Rasch findet er heraus, dass der Wärter von einem psychopathischen Killer erpresst wurde, der sich selbst Judas nennt. Um die Identität des Judaskillers aufzudecken, tut Marcus sich erneut mit seinem Bruder Francis Ackerman jr. zusammen, dem berüchtigtsten Serienkiller der Gegenwart: Marcus ermittelt außerhalb der Gefängnismauern, Ackerman jr. undercover unter den Häftlingen. 

Was beide nicht ahnen: Der Judaskiller verfolgt weitaus größere Ziele als nur ein paar Morde..." (Quelle: Amazon)



Leider habe ich den Fehler gemacht und nicht schon die bereits vorherigen Bände mit dem Ermittler Shepherd gelesen und daher fand ich das Buch sehr verwirrend, weil einfach viel zu viele Personen/Figuren aufgetaucht sind, die ich nicht gekannt habe und die einfach nicht ausreichend erklärt wurden. Auch der Amoklauf fand ich sehr schlecht dargestellt und mir hat der Schreibstil des Autors auch nicht wirklich gut gefallen. Aber das kann wie gesagt daran liegen, dass ich die anderen Bände nicht kenne und somit natürlich die Crew erst neu "kennengelernt" gehabe. 

Das Buch an sich ist nicht schlecht, trotz meines sehr holprigen Starts. Die Idee ist toll und ich liebe auch solche religiös-mysteriös-angehauchten Bücher. 

Also ein "Ja" für die Geschichte und ein "Nein", wenn ihr die vorherigen Bände auch noch nicht gelesen habt. Ich bin also etwas zwiegespalten und denke, dass ich unbedingt dem Autor noch eine Chance geben und mir den ersten Band anschaffen sollte.


Was habt ihr zuletzt gelesen?

Liebe Grüße,
eure Nadine


Kommentare:

  1. Schade, die Grundidee mit dem Serienkiller-Bruder klingt eigentlich richtig gut...
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadine

    Danke Dir für Deinen tollen Bericht und den Hinweis!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen