Impressum

Montag, 27. März 2017

Review: Entity Nagelöl

Hallo meine Lieben,


Gerade in der Winterzeit und wenn man die Heizungen wieder anmacht, ist es besonders wichtig, sich um die Haut zu kümmern. Jedoch vergesse viele immer ihre Nagelhaut. Sie wird rissig, blutet und entzündet sich. Das tut nicht nur weh, sondern sieht auch noch ekelhaft aus - und das will ja niemand. Auch ich habe früher zu den Personen gehört, die sich nie um ihre Nagelhaut gekümmert haben, bis ich damals die Nagelhautcreme von Dior ausprobiert habe. Jetzt wollte ich aber mal etwas anderes probieren und bin auf das Nagelöl von Entity gestoßen. Dieses möchte ich euch heute vorstellen. 

Zu dem Preis und den Inhaltsstoffen kann ich euch leider nichts sagen, da ich im Internet nicht fündig wurde.


Ich finde es sehr sehr gut. Es zieht schnell ein (das war damals mit der Creme nicht so), die Hände sehen gepflegt aus und auch die Nägel glänzen hinterher unheimlich schön. Ich finde auch den Duft sehr angenehm - nicht zu stark und nicht zu schwach. Meine trockene und rissige Nagelhaut hat sich nach nur 3 Tagen komplett zum Besseren gewandt und nachdem ich es regelmäßig verwendet habe, sieht man meinen Fingern nicht mehr an, dass ich mal mit Trockenheit zu kämpfen hatte. 

Ich bin wirklich unheimlich zufrieden!

Was benutzt ihr für eure Nagelhaut? Oder habt ihr keinerlei Probleme?

Liebe Grüße,
eure Nadine

1 Kommentar:

  1. Liebe Nadine,

    ich habe keinerlei Probleme mit meiner Nagelhautentferner. Creme meine Hände aber auch mehrmals täglich ein, auch die Nägel. Trotzdem danke für den Tipp.

    Liebe Grüße

    Jenny

    Jennybee87.blogspot.de

    AntwortenLöschen