Montag, 3. April 2017

Review: Dermalogica HydraBlur Primer

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch den Dermalogica HydraBlur Primer vorstellen. 

Das verspricht das Produkt:
- unterstützt die Hautgesundheit
- Weichzeichnereffekt
- zaubert eine ebenmäßigere und makellosere Haut

Preis: um die 46€ - den genauen Preis konnte ich leider nicht finden.

Ihr könnt die Marke Dermalogica zum Beispiel im Douglas Onlineshop bestellen.

Inhaltsstoffe:
Caprylyl Methicone, Cyclopentasiloxane, Isododecane, Glycerin, Water/Aqua/Eau, Lauryl PEG-10 Tris (Trimethylsiloxy) Silylethyl Dimethicone, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Vinyl Dimethicone/Methicone Silsesquioxane Crosspolymer, Crambe Abyssinica Seed Oil, PEG-12 Dimethicone/PPG-20 Crosspolymer, Dimethicone/Bis-Isobutyl PPG-20 Crosspolymer, Dime-thicone, Silica, Boron Nitride, C30-45 Alkyl Cetearyl Dimethicone Crosspolymer, Fomes Fome-tarius Extract, Sodium Hyaluronate, Evodia Rutaecarpa Fruit Extract, Hydrolyzed Verbascum Thapsus Flower, Serine, Retinol, Potassium Phosphate, Citrus Aurantium Bergamia Fruit Oil, Co-riandrum Sativum Fruit Oil, Cupressus Sempervirens Leaf/Nut/Stem Oil, Juniperus Communis Fruit Oil, Lavandula Angustifolia (Lavender) Oil, Dodecene, Caprylyl Glycol, Pullulan, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract, Algin, Propanediol, Trehalose, Disteardimonium Hectorite, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Polymethylsilsesquioxane, Disodium Phosphate, Sodi-um PCA, Urea, Isohexadecane, Mica, Silica Silylate, Cetearyl Methicone, Steareth-2, Silica Dime-thyl Silylate, PEG-10, Polyester-1, Pentylene Glycol, Steareth-21, Glyceryl Polyacrylate, Butylene Glycol, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol, Limonene, Linalool, Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77492), (CI 77491), (CI 77499).

Davon sind laut Codecheck 12 leicht bedenklich und 5 auf jeden Fall bedenklich. Der Primer kann Palmöl enthalten.

Ich habe auch schon häufiger gelesen, dass einige schlecht auf den Primer reagieren.



Also ich kann nichts schlechtes über den Primer sagen. Die Konsistenz ist cremeartig, wird dann aber leicht silikonig auf der Haut. Das Makeup sieht ebenmäßiger aus und hält definitiv länger. Außerdem betont mit dem Primer die Foundation nicht mehr meine trockenen Hautstellen und sie rutscht auch nicht hin und her. 

Ich bin wirklich zufrieden mit dem Primer und kann ihm jedem empfehlen, der weiß, dass seine Haut keinerlei Probleme hat bzw. auf etwas allergisch reagiert. Ist aber nichts für Leute, die wissen, dass ihre Haut gerne mal rumzickt.

Welchen Primer verwendet ihr momentan?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen