Impressum

Sonntag, 2. April 2017

Rezension: Herz aus Gold und Asche von Katja Ammon | Das empfehle ich meiner Lesefreundin

Hallo meine Lieben,


Heute möchte ich euch das Buch "Herz aus Gold und Asche" von Katja Ammon vorstellen. Das ebook wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.



Vielen lieben Dank!


Es ist gleichzeitig auch noch ein Buch, was ich meiner lieben Lena innerhalb unserer neuen Reihe #dasempfehleichmeinerlesefreundin empfehle! Schaut unbedingt auch bei ihr vorbei und entdeckt, was sie mir empfohlen hat!


Klappentext:

"Elin kann es nicht fassen! Ohne große Anstrengung ergattert sie ihren Traumjob in einem der weltweit größten Pharmaunternehmen. Nicht nur, dass sie in die Fußstapfen ihres verstorbenen Vaters tritt, nein, mit der Forschung kann sie möglicherweise ihrem schwerkranken Bruder helfen. Allerdings ist es nicht einfach, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, seit sie dort Esra begegnet ist. Er sieht umwerfend aus und ist unglaublich charmant, aber irgendetwas scheint er vor ihr zu verbergen. Und jeder Schritt in seine Richtung treibt Elin mehr in die faszinierende sowie gefährliche Welt einer längst vergessenen Legende. Bis sie sich entscheiden muss: Wen soll sie retten – ihren Bruder oder ihre große Liebe?" (Quelle: Amazon)



Achtung: Könnte Spoiler enthalten.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich schon lange nicht mehr so ein gutes Buch gelesen habe! Von Anfang an war ich gefesselt in die Story und wollte immer immer weiterlesen - schlussendlich habe ich es an einem Abend komplett verschlungen. Man wird direkt in die Story und die Verschwörung (und das kleine bisschen Magie) gerissen und als Frau schmachtet man natürlich auch direkt Esra hinterher. Ich finde das Zusammenspiel aus Verschwörung, Magie/Fantasy und Liebesgeschichte ist der Autroin unheimlich gut gelungen. Und wenn ich ehrlich bin - wer wäre der Sache nicht auf den Grund gegangen, wenn die Tante immer wieder sagt, dass die eigenen Eltern nicht bei einem einfachen Unfall gestorben sind? Man kann sich wirklich unheimlich gut in die Hauptfigur hineinversetzen und sie handelt auch genauso, wie ich gehandelt hätte (ein dicker Pluspunkt dafür!). Die Story ist natürlich auch an manchen Stellen sehr Herz zerreißend, wenn man selbst vor der Entscheidung stehen würde - Krebs heilen (vor allem den von dem eigenen Bruder) oder ein anderes Leben retten (okay, klingt nach der selben Sache, aber wenn ihr das Buch lest, werde ihr es verstehen!)? Würdet ihr ein fremdes Leben wissentlich opfern, nur um das Schicksal zu ändern? Die Idee hinter dem Buch ist wirklich klasse.

Ich bin wirklich unheimlich begeistert von dem Buch und kann es jedem nur ans Herz legen!

Welches Buch könnt ihr empfehlen?

Liebe Grüße,
eure Nadine

1 Kommentar:

  1. Liebe Nadine

    Wow, jetzt bin ich neugierig! Danke Dir für die Inspiration, werde mir den Tipp notieren!

    Hab einen schönen Sonntag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen