Dienstag, 30. Mai 2017

Aufgebraucht im April & Mai

Hallo meine Lieben,


Heute möchte ich euch meine aufgebrauchten Produkte aus dem Monat April & Mai zeigen. Viele finden das immer am Spannendsten und wenn ihr meinen Müll unbedingt sehen wollt, dann bekommt ihr ihn auch zu sehen :D 

Ich unterteile alles wieder in verschiedene Kategorien, dann könnt ihr direkt dorthin springen, wo euch ein Produkt am meisten interessiert und müsst nicht den gesamten langen Text durchsuchen.



Gesichtspflege & Masken:

Im Bereich der Gesichtspflege ist mir im April einmal das Wellreal Gesichtswasser und die Decleor Tagespflege leergegangen. Beide Produkte fand ich wirklich gut. Das Gesichtswasser roch sehr angenehm und hat meine Haut nach der Reinigung sehr beruhigt. Ich weiß allerdings noch nicht, ob ich es mir nachkaufen würde. Die Decleor Tagespflege fand ich unheimlich gut. Sie war etwas reichhaltiger und roch super angenehm. Die würde ich mir auf jeden Fall nachkaufen, wenn ich meine ganzen Hautpflegeprodukte einmal aufgebraucht habe (und das kann noch Jahre dauern!)

Dann hatte ich diesen Monat 3 "frische Masken" Proben von Lush bekommen. Einmal die "Don't Look At Me" (habe ich mir bereits nachgekauft), die "Catastrophe Cosmetic" (fand ich leider nicht so gut, da sie sehr sehr hart angetrocknet ist und das tut mir leider immer etwas weh) und die "Cupcake" (viel zu bröckelig, habe ich kaum aufs Gesicht bekommen). 

Abschminkprodukte:

Diesen Monat war ich auch sehr sehr fleißig beim Aufbrauchen von Abschminkprodukten. Dadurch, dass die Uni wieder begonnen hat, habe ich mich fast täglich geschminkt und dann musste natürlich auch täglich wieder alles runter. Aufgebraucht habe ich einmal das Garnier Mizellenwasser für normale Haut (kaufe ich mir immer wieder nach - absolutes Must Have), dann die bebe young care pflegende Reinigungstücher für meinen Trip nach Leipzig (kaufe ich mir immer nach, wenn ich verreise, da ich nicht immer extra Wattepads mit mir rumschleppen will) und das Visett Wimpernshampoo, was ich Richtung Ende leider nur noch schrecklich fand, da nur schwer etwas raus kam und die Flasche ausgelaufen ist. Kennt ihr das, wenn ihr Produkte am Anfang echt gerne mochtet und sie am Ende doch zum Flop werden? 

Unter der Dusche & in der Badewanne:

Unter der Dusche hatte ich diesen Monat das FA Greek Joghurt und das Treaclemoon One Ginger Morning Duschgel. Das Duschgel von FA fand ich absolut göttlich und würde ich mir jederzeit nachkaufen. Das Duschgel von Treaclemoon war okay, aber mein Freund mag es eindeutig mehr als ich. Auch geleert (okay - war keine Kunst bei nur einer Anwendung) habe ich die Balea Color Schutz 1-Minte Intensiv-Kur. Sie hatte leider keinen Effekt bei mir und daher wird sie nicht mehr gekauft.

Gebadet habe ich diesen Monat mit den Balea Badeherzen Rose-Jasmin-Duft, den Sinnessalzen von tetesept "Zeit für dich" und mit dem tetesept Meersalz Erkältungsbad. Alle 3 waren in Ordnung, aber keine Must Haves für die Badewanne.

Eingecremt...:

...habe ich mich einmal mit dem Balea Body Gelée, was ich absolut toll fand und jetzt trauere ich ein bisschen, weil es eine Limited Edition war. Ich hoffe sie bringen sie diesen Monat wieder zurück! Auch sehr gut gefallen hat mit das Body Lotion Spray "my craziness is mango" von Fruttini. Allerdings muss ich in dieser Kategorie auch einen Flop verbuchen: die Pink Peppermint Fußcreme riecht zwar göttlich im Pöttchen, aber nicht auf meiner Haut. Ekelhaft!

Makeup:

In diesem Bereich war ich im April nicht wirklich fleißig. Aufgebraucht hab ich nur einen Primer von SLA Paris und einen noname Beauty Blender von Amazon. Den Primer fand ich wirklich sehr gut. Die Foundation hat viel länger gehalten und sie ist auch nicht in die trockenen Hautstellen gewandert. Der Primer hat wirklich all das gemacht, was ein Primer für mich machen soll. Top!

Sonstiges (Handcreme, Flüssigseife, Haarfärbung):

Dann sind natürlich noch ein paar "random" Produkte leer gegangen: 
1. Passionsfrucht Handcreme von Fruttini (war okay, aber kein Nachkaufprodukt)
2. Balea Milde Seife "Sanfte Berührung" (war ebenfalls okay, aber auch kein WOW-Produkt)
3. Réellè Intensiv Color Creme Schokobraun - hat mir meine kompletten Haare VERSAUT! Das war wirklich ein Aufschrei-Moment im Monat April. Ich verlinke euch hier mal mein Vorher/Nacher Ergebnis.
5. Soi Cremeseife "Exotische Früchte" (toll toll toll! Klasse Duft und meine Hände fühlen sich hinterher auch noch gepflegt an)

Aufgebraucht im Mai:



Gesichtspflege, Masken & Abschminkprodukte:

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich eine neue Gesichtspflegeroutine und benutze seit über einen Monat ausschließlich Wunderfrollein Produkte. Und da sind natürlich ein paar der Miniaturen schon leergegangen: Ausgleichender Gesichtsnebel, Zarter Reinigungsschaum, Rundum-glücklich Augenpflege & das himmlische Serum. Ich mochte besonders gerne den Gesichtsnebel und den Reinigungsschaum. Ich verlinke euch mal meine komplette Review zu der Gesichtspflegereihe hier, wenn ihr etwas mehr erfahren wollt.  Auch hatte ich eine kleine Proben-Ampulle der Dalton Extreme Lift Pflege, die ich auch sehr gut fand.

Neben der Maske, die einen festen Platz innerhalb der Wunderfrollein Gesichtspflegeroutine hat, habe ich noch 2 Tuchmasken aufgebraucht: Garnier Hydra Bomb (grüne Version) und die Gold Face Mask von Lailique. Beide konnten mich leider absolut nicht überzeugen. 

Abgeschminkt habe ich mich in diesem Monat mit dem Bobbi Brown Instant Long-Wear Makeup Remover, welchen ich wirklich sehr gut fand. Muss man jedoch so viel Geld für einen Makeup Entferner ausgeben? Wohl eher nicht. 

Unter der Dusche & in der Badewanne:

Geduscht habe ich diesen Monat mit der Isana Duschcreme Milch & Honig (hat mich nicht vom Hocker gerissen, muss erstmal nicht wieder mit), dem Balea Color Schutz Shampoo (war echt ganz gut und der Geruch ist der Hammer) und dem Zartgefühl Sugar Babe Körper Peeling (klasse! definitive Empfehlung).

Gebadet habe ich mit den Kneipp Badekristallen "Hab dich lieb" und der Zartgefühl Sugar Babe Badeschokolade. Beide Produkte waren okay. 

Dekorative Kosmetik:

Endlich endlich aufgebraucht habe ich die L'Oreal Skin Perfection getönte Tagespflege, die aber so sehr deckend war, dass man sie schon fast als leichte bis mittel deckende Foundation durchgehen lassen kann, weswegen ich sie in diese Kategorie eingeordnet habe. Ich fand sie am Anfang wirklich klasse, aber jetzt (nach über einem Jahr ändern sich ja die Geschmäcker) fand ich sie fürchterlich. Man hat nach 5 Minuten schon angefangen zu glänzen ohne Ende. Und sie war unheimlich schwer auf dem Gesicht - keine leichte Pflege! Für mich definitiv kein Nachkaufprodukt.

Aufgebraucht & direkt nachgekauft habe ich mir meinen geliebten benefit they're real push up liner. Ohne den kann ich nicht leben!

Leider nicht mehr wirklich benutzbar ist der Kiko Lipliner in der Farbe 313 und die Mink3DLashes, welche ich auf Amazon bestellt hatte. Außerdem habe ich mich von 2 Foundation Pinseln und einen Eyelinerpinsel nach dem Waschen getrennt. 

Random Stuff:

Und es sind natürlich auch noch ein paar Produkte leergegangen, die ich leider nicht ganz genau einordnen könnte. Einmal die Körpersahne von Zartgefühl in der Geruchsrichtung Sugar Babe - große große Liebe! Würde ich mir direkt nachkaufen. Dann einmal die L'axelle Achselpads, weil ich diesen Monat viel feiern war und da darf man einfach nicht schwitzen ;) Händewaschen muss auch sein, wobei ich die Balea Milde Seife Sanfte Berührung 100000x besser fand, als die von Speick (roch nach Oma Parfüm und das wirklich penetrant). Last but not least: batiste Trockenshampoo für brünettes Haar (auch schon nachgekauft).

Seid ihr auch so fleißig gewesen oder habt ihr viel nebeneinander, was ihr benutzt?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen