WERBUNG

Dieser Blog hat einen werbenden Charakter, da er sich direkt und in allen Einzelheiten mit Produkten aus dem Makeup und Pflege Bereich beschäftigt und zu einem Kauf animieren könnte.

Dienstag, 1. Mai 2018

Detox. Gesundheit. Schönheit. Lebensfreude.

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Ich habe es gewagt: Ich habe eine vierwöchige Detox Kur durchgezogen. Ich hätte niemals gedacht, dass ich das tatsächlich durchhalte und jeden Tag daran denke, aber ich habe es tatsächlich geschafft. Bin ja schon etwas stolz auf mich. Und zwar habe ich die Detox Entsäuren und Entschlacken Kur von Pharmos Natur Green Luxury verwendet. Diese besteht aus insgesamt 3 Bestandteilen: 3-Früchte Kapseln, Sesamkraft und Babacovera.

Die Kur kostet schlappe 189€ und ist hier erhältlich.

Wozu eigentlich Detox?
Ungesunde Ernährung, Stress, Sorgen und Ängste führen dazu, dass die Abfallproduktion im Körper zu groß wird und der Organismus es nicht mehr schafft, alles auszuscheiden, was er nicht braucht. Dann lagern sich Schlacken in den Geweben ab und bereiten den Boden für zukünftige Krankheiten vor. Ständie Überbelasungen beanspruchen nicht nur alle Organe Ihres Körpers, sondern auch die Psyche. Die für die Verdauung und Ausscheidungsorgane notwendige Energie wird zur Stressbewältigung eingesetzt. Die Folge ist, dass die Ablagerungen im Verdauungstrakt weiter zunehmen und zu neuen Schlackstoffen führen. Toxine entstehen und vergiften das Milieu. Hier gilt es entgegenzuwirken und den Körper darin zu unterstützen, seine Schlacken regelmäßig loszuwerden. Mit einer gezielten Detox Kur unterstützen Sie Ihren Körper und jede Ihrer Zellen, damit sie sich von unnötigen Ballast und schädlichen Schlacken befreien können. (Quelle: Flyer zu der Detox Kur)

Welche Signale sollte man ernstnehmen?
- Müdigkeit
- Unlust und weniger Lebensfreude
- Hautirritationen
- Blasse, Fahle und Schlaffe Haut
- Zahnfleischblutungen und Paradontose
- Träge Verdauung
- Aufstoßen
- Völlegefühl
- Aufgeblähter Bauch mit Gasbildung
- Übergewicht
- Venenbeschwerden
- Krampfadern
- Hämorrhoiden

Das sind die 3 Wirkstoffe der Kur:
1. Sesamkraft. Energie pur!

SESAMKRAFT® ist ein wertvolles, ganzheitliches und energiereiches Lebensgesundmittel®. Die schwarzen Sesam-Ursamen für SESAMKRAFT® stammen aus dem sonnenreichen Himalaya in Nepal. In Deutschland werden sie behutsam „aufgeschlossen“– ohne Einwirkung von Hitze. So bleiben die Lebensbausteine, die für unsere Schönheit und Gesunderhaltung eine so wichtige Rolle spielt. Ein echtes Energie- und Kraftpaket. Ihr spürt es selbst, wie es EureLebenskraft stärkt.


2. 3-Früchte. Natur-Power!

Natur-Power für ein wirkungsvolles Detox bei Hautunreinheiten. Die Haut im Gesicht, am Hals und am Dekolleté wird klar und frisch. Die 3-Früchte sind in der tibetischen Philosophie und Kultur die Grundlage, um den Organismus Tag für Tag immer wieder neu in Balance zu bringen. Gerade wenn wir Mittel einnehmen müssen, die die körperlichen Funktionen unterstützen oder Schmerzen lindern, ist es wichtig, durch eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung die eigenen Aktivitäten unseres Organismus zu unterstützen. So enthalten die 3-Früchte alle Geschmacksrichtungen und berücksichtigen die 5 Elemente. Ganzheitlich hergestellt, enthalten sie eine ausgewogene Mischung pflanzlicher Mikronährstoffe wie z.B. besondere Vitamine Emblicanin A und B und Mineralstoffe und Spurenelemente wie z.B. Zink.

3. Babacovera. Wirkstoffreiches Peeling für die Schönheit von Innen.

Man kennt sie für ihre eiweißspaltenden Enzyme: die Babaco-Früchte. Und vorallem für die
entschlackende und verdauungsfördernde Wirkung des Papains. PHARMOS NATUR ® entdeckte die Babaco in den Bergregenwäldern Ecuador’s, auf 2.800 m Höhe, wo sie schon von den Inkas angebaut wurden. Täglich verzehrten sie diese Früchte, um ihre Gesundheit zu stärken und ihre Schönheit zu bewahren. Ihnen war schon damals bewusst,
dass schöne Haut, echte Gesundheit und tiefes Wohlbefinden von innen kommen. Einzigartige
Regeneration mit sichtbarem Effekt.

Wie verläuft die Kur?
Die ersten 2 Wochen soll man nach dem Frühstück 1-2 der Kapseln zu sich nehmen und dann im Laufe des Vormittags und zwischen den Mahlzeiten jeweils 2x 1/2 Teelöffel Babacovera einspeicheln und intensiv kauen, danach schlucken. Zu der Babacovera soll man viel Wasser stilles Wasser trinken. Mittags sollte man darauf achten, dass man leichte basische Kost zu einem nimmt, wie gedünstetes Gemüse und Reis. Dann am frühen Nachmittag wieder einen 1/4 Teelöffel Babacovera (gut kauen und schlucken). Vor dem Abendessen soll man dann noch 1-2 Kapseln nehmen und eine Stunde nach dem Abendessen wieder einen 1/2 Teelöffel Babacovera kauen und schlucken. 

Es wird außerdem empfohlen das SESAMKARFT morgens über Joghurt, Müsli oder Obst zu streuen, denn das soll Energie für den gesamten Tag geben.


Puhhhh! Man muss an ganz schön viel denken, oder? Das hatte mich am Anfang auch etwas verunsichert, aber man muss zugeben, dass man bewusster wird, Mahlzeiten plant und sich mehr Gedanken darüber macht, was man isst, wie viel man trinkt und wann man was zu sich nimmt. Besonders gut gefallen haben mir die Sesamkraft Samen für morgens über meinen Obstsalat mit Naturjoghurt. Ich hatte das Gefühl, dass ich keinen Energy Drink mehr benötige und einfach fitter im Alltag geworden bin. Bei dem Rest bin ich mir allerdings nicht so sicher, dass es wirklich an den beiden Produkten lag, dass es mir am Ende der Kur so viel besser geht. Dadurch, dass man gezwungen ist leichter und basischer zu Essen und neben den Babacovera sehr sehr viel stilles Wasser zu trinken, kann es auch einfach nur an dieser Umstellung liegen. Man trinkt keine Kohlensäure mehr und fühlt sich dadurch nicht mehr so aufgeblasen und man muss nicht aufstoßen. Das leichtere Essen fördert natürlich auch eine bessere Verdauung und durch den Verzicht auf Süßes, hat man weniger Hautirritationen und man nimmt ab. Natürlich können die Produkte einen dazu bewegen, sich so zu ernähren und man kann es als eine Art Challenge sehen, aber für 189€ ist das schon etwas heftig. Der Preis hat mich wirklich schlucken lassen und ich bin mir nicht sicher, ob die Veränderung wirklich etwas mit den Produkten oder eher der Ernährungsumstellung zusammenhängen. Das muss ich halt ehrlich zugeben. 

Habt ihr schon mal eine Detox Kur gemacht?

Liebe Grüße,
eure Nadine

1 Kommentar:

Kerstin Lindner hat gesagt…

Bravo, eine gute Entscheidung! Ich mache momentan selber Detox, ich habe mir dazu Chlorella Pulver gekauft, das ist eine Süßwasseralge, die entgiftend auf den Körper wirkt. Mische es mir in den Smoothie um den Geschmack ein wenig angenehmer zu machen.

LG,
Kerstin

Kommentar veröffentlichen