WERBUNG

Dieser Blog hat einen werbenden Charakter, da er sich direkt und in allen Einzelheiten mit Produkten aus dem Makeup und Pflege Bereich beschäftigt und zu einem Kauf animieren könnte.

Dienstag, 29. Mai 2018

new in beauty Mai - XL Edition

Hallo meine Lieben,

Nachdem die letzten Monate bzw. eigentlich das bisherige Jahr 2018 eher mau bei mir ausgesehen haben, was Beauty Neuzugänge angeht, tanzt dieser Beauty Haul da doch etwas aus der Reihe. Ich glaube ich habe doppelt so viel ausgegeben wie die Monate zuvor zusammen, aber ich muss auch sagen, dass es wirklich tolle neue Releases gab und ich einfach zuschlagen musste.

Ganz langweilig möchte ich mit meinem Drogerie Haul anfangen. Ich habe es mir inzwischen so angewöhnt, bei dm und Rossmann (aber eher bei dm, wobei ich dm inzwischen sehr meide, damit ich nicht noch mehr Duschgel und Bodylotions kaufe) nicht ohne Scheuklappen rumzurennen. Ich kaufe in der Drogerie wirklich nur noch das, was ich benötige und schaue mich nicht mehr um. Erst muss alles leer werden!


Daher durften richtig langweilig nur mein Bilou Deo + Bodyspray (3,95€), eine Isana Flüssigseife (0,55€), Isana Reinigungstücher (0,95€) und zwei mal Haarfarbe von Garnier (je 6,99€) mit. Das Bilou Deo ist ein Nachkaufprodukt und dient als Backup, falls mein aktuelles Deo plötzlich leergehen sollte. Es gibt ja nichts ärgerlicheres, als morgens ein leeres Deo vorzufinden. Die Reinigungstücher sind für meine Handtasche, um Swatches zu entfernen oder irgendwas im Gesicht zu korrigieren unterwegs - sind auch schon in Aktion und sehen deswegen etwas zerknittert aus. Obwohl ich den Einkauf Anfang des Monats getätigt habe, habe ich es noch nicht geschafft meinen schlimmen Ansatz nachzufärben. Shame on me! Aber vielleicht wirds ja endlich was im Juni.

Insgesamt habe ich also für meinen kleinen Drogerie Einkauf 19,43€ ausgegeben.


Im Highend Bereich habe ich all meine guten Vorsätze für das Jahr in diesem Monat über Bord geworfen! Ich möchte direkt zu Beginn sagen, dass ich die Versandkosten nicht einberechne in den Endbetrag, denn dann könnte ich anfangen zu heulen - besonders bei dem Smashbox Highlighter. 

Und mit dem Smashbox Highlighter möchte ich auch direkt anfangen. Den habe ich mir richtig arschteuer aus Amerika bestellt, da ich die Angst hatte, dass die Limited Edition nicht zu uns kommen wird. Noch ärgerlicher ist es eigentlich, dass ich ihn ultra scheiße finde und ihn wahrscheinlich nach diesem Blogpost direkt wieder verkaufen möchte. Wieso weshalb warum, könnt ihr in diesem Blogpost nachlesen - klick mich. Auf jeden Fall kostet das gute Stück 39€ (über die Versandkosten sprechen wir mal lieber nicht *hust*). Ich muss auch sagen, dass nach dieser Erfahrung Smashbox auf meiner Anti-Haul Liste steht. Die Produkte konnten mich noch nie 100% überzeugen und sind für mich das Geld definitiv nicht wert. Aber solche Erfahrungen muss man für sich machen und ich verbuche das jetzt als Lektion. 

Danach ist die Nabla Soul Blooming Palette bei mir eingezogen und der ganze Ärger über den Smashbox Highlighter ist wie weggeflogen! Die Palette hat wirklich traumhaft schöne Farben und ist super pigmentiert. Auch diese habe ich euch bereits in einem Blogpost vorgestellt - klick mich. Gekostet hat das gute Stück 35€ und gehört wahrscheinlich meinen Favoriten aus diesem Monat an. Einfach ein Traum! Übrigens finde ich es im Vergleich gerade etwas lächerlich, dass die Palette 35€ kostet und so nen blöder Bronzer von Marc Jacobs 43€ und der schlechteste Highlighter auf der Welt 39€. Da sieht man, was man alles für Namen bezahlt (statt für Qualität). 

Lange mit mir gerungen habe ich bei dem Marc Jacobs Tantastic Bronzer. Es gab ihn ja bereits letzten Sommer in einer weiß-silbernen Verpackung, aber da hatte ich ihn gar nicht auf dem Schirm. Dann haben ihn wirklich alle Amis in den Jahresfavoriten gezeigt und da hat es schon langsam angefangen zu jucken. Der Ausschlag war dann die weiß-roségoldene Verpackung als er diesen Sommer in einer Limited Edition zurückkam und nachdem ganz Instagram ausgeflippt ist. Bestellt habe ich ihn für 43€ bei Sephora Frankreich und bin jetzt doch happy ihn zu haben. Und wieso auf das langweilige schwarze Standardsortiment warten, wenn man ihn in weiß-roségold haben kann? Auch den findet ihr bereits gereviewed hier - klick mich.

Die letzten beiden Produkte habe ich erst letzte Woche bei Cultbeauty bestellt gehabt: einmal den Charlotte Tilbury Liquid Lipstick in der Farbe Charlotte Darling (27,40€) und die Huda Beauty Rose Gold Palette Remastered (63,95€). Beide Produkte habe ich aber noch nicht ausprobiert, aber es werden noch Reviews auf meinem Blog folgen.

Zu der Huda Beauty Palette möchte ich aber noch ein paar Worte sagen: Ja, es ist kacke, was sie da im Winter abgezogen hat von wegen: "kauft euch schnell noch die Rosegold Palette, sonst kommt sie nie wieder!" und hat nicht mal einen Discountcode rausgehauen, obwohl sie wusste, dass sie doch zurückkommt, aber mit einer schöneren Verpackung und einer besseren Formulierung. Das fand ich wirklich schwach und ich kann den Ärger von den Leuten schon verstehen, die jetzt die alte Palette bei sich rumfliegen lassen. Auch zählt für mich die Aussage nicht, dass sie damals nicht genug Geld hatte für eine schönere Verpackung. Das kaufe ich ihr nicht ab. Aber ich finde es gut, dass sie sie neu rausgebracht hat und auf die Kritik zu der damaligen Rosegold Palette umgesetzt hat. Ich hatte sie mir damals nicht gekauft, da ich sie so fürchterlich (rein optisch) fand und diese hier ist damit nicht zu vergleichen. Da ich eben die alte Palette nicht habe und deswegen keinen Hass oder Ärger verspüre, habe ich mir die neue Palette gekauft. 

Im Highend Bereich habe ich (ohne Versandkosten) 208,35€ bezahlt.

Insgesamt beläuft sich mein Mai Beauty Haul auf 227,78€. Einige würden sagen, dass das noch geht, aber wenn man sich wirklich mal die Hauls von den letzten Monaten anguckt, dann ist das schon ein krasser Vergleich.

Wie viel habt ihr diesen Monat für Beauty ausgegeben?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen