WERBUNG

Dieser Blog hat einen werbenden Charakter, da er sich direkt und in allen Einzelheiten mit Produkten aus dem Makeup und Pflege Bereich beschäftigt und zu einem Kauf animieren könnte.

Montag, 4. Juni 2018

#NetGalleyDE Challenge #4 : Das Paar aus Haus Nr. 9 von Felicity Everett

WERBUNG

Hallo meine Lieben,


Im Rahmen der allerersten NetGalleyDE Challenge möchte ich euch heute den Titel "Das Paar aus Haus Nr. 9" von Felicity Everett vorstellen. Es handelt sich dabei um einen von 21 bereitgestellten Leseexemplaren innerhalb der Challenge und bei dem Klappentext konnte ich einfach nie nein sagen.


Preis: 9,99€ als Taschenbuch über Amazon.de

Klappentext:
"Sara und Neil begrüßen ihre neuen Nachbarn Gavin und Louise. Die Paare sind sich sofort sympathisch und verbringen von da an viel Zeit miteinander. Bald schon erscheint Sara ihr eigenes braves Familienleben neben den weltgewandten Nachbarn trist. Je mehr sie in die geheimnisvolle Welt von Gavin und Louise eintaucht, desto stärker wird die Versuchung, ihr eigenes Leben hinzuwerfen. Doch jede Veränderung hat ihren Preis." (Quelle: Amazon)


LANGWEILIG! Langweilig hoch 10! Wisst ihr, was ich erwartet habe? Ich dachte, dass alles erst super ist und sie dann eine Leiche im Keller ihrer Nachbarn findet oder sie irgendwen gefangen halten oder. Aber eigentlich handelt das Buch nur von einer gelangweilen Frau, die gerne so locker wäre wie ihre Nachbarn und plötzlich ihr Leben etwas in Frage stellt, bis sie dann merkt, dass sie von ihren Nachbarn als Babysittern ausgenutzt wird und das unter der Tarnung der "besten Freundin". Ach und sie wirft natürlich ein Auge auf den Nachbarn, der eine ganz andere Kategorie von Mann ist, als ihr eigener. Natürlich will man immer das haben, was nicht haben kann. Ihrem Mann geht es übrigens auch so, nur dass er es durchzieht. Boom Ende. Das wars! Und dafür habe ich 4 Stunden meine Zeit verwendet. Ich finde es wird einem etwas anderes im Klappentext verkauft. Zumindest wurden meine Erwartungen an ein gutes Buch nicht befriedigt. Ja, es ist gut und detailreich geschrieben, aber für mich zieht sich das ganze wie Kaugummi, der am Ende nicht mal gut geschmeckt hat. 

Was war euer letztes Flop-Buch?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen