WERBUNG

Dieser Blog hat einen werbenden Charakter, da er sich direkt und in allen Einzelheiten mit Produkten aus dem Makeup und Pflege Bereich beschäftigt und zu einem Kauf animieren könnte.

Montag, 18. Juni 2018

pixi by petra - Produkte im Test! | Glow Mist, H2O Skintint, LipLift Max

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

pixi by petra ist für mich eine typische Instagram Marke. Man sieht die Produkte wirklich überall auf Instagram, aber kaum im Alltag oder auf Youtube - ein Phänomen wie die Unicorn Drops von Fersali. Ist man aber gefühlt 24/7 auf Instagram, bekommt man die Produkte einfach nicht mehr aus dem Kopf. Das berühmte Glow Mist zum Beispiel lag unzählige Male schon in meinem Douglas Warenkorb, aber schlussendlich einziehen durfte es bisher noch nicht. Jetzt habe ich ein zuckersüßes pr-Paket von rouge public relations erhalten (vielen lieben Dank nochmal - vor allem für die perfekte Farbauswahl, was den Skin Tint betrifft) und halte es endlich in meinen Händen. Die Produkte mussten dann auch sofort in einer kleinen First Impression in meiner Instastory getestet werden und das Ergebnis war mehr als nur positiv. Jetzt ist wieder einige Zeit vergangen und aus der First Impression kann eine richtige Review werden.

Die Produkte bekommt ihr ganz leicht über Douglas. 

Die Preise liste ich euch dennoch mal kurz auf:
- Glow Mist = 19,99€
- H2O Skin Tint = 30,99€
- Lip Lift Max = 15,99€
- Pixi x Chloe Morello Palette = 35,99€
- Eye Reflections Shadow Palette Mixed Metals = 30,99€

Das Design der Produkte erinnert mich rein optisch an alverde, übertrifft die Naturkosmetik Marke natürlich um Längen bei der Qualität - keine Frage. Dennoch wollte ich das kurz vorne weg sagen. Alles sehr grün und in der Naturkosmetik-Schiene geparkt. 

Diese 5 Produkte haben ein komplettes Makeup gezaubert und natürlich möchte ich euch das Ergebnis am Ende nicht vorenthalten. Aber erstmal mehr zu den einzelnen Produkten:


Beginnen möchte ich mit den beiden HAMMER Produkten aus meinem kleinen Produktpaket. Diese Produkte haben mich wirklich überzeugt und ich habe sie seit meiner First Impression immer wieder getragen und sogar meine kleine Cousine für den Abschlussball ihres Freundes mit ihnen ready gemacht - d.h. ich vertraue den Produkten wirklich voll und ganz, dass sie den gesamten Tag und Abend gut aussehen. 

Jedes Makeup beginnt mit einem guten Primer und hey: Das Pixi Glow Mist eignet sich perfekt als Primer und auch als Fixing Spray (und natürlich auch als Erfrischung zwischen durch). Es handelt sich um ein Zwei-Phasen-Spray, was man vor der Benutzung gut schütteln muss. Der Sprühkopf ist wirklich perfekt - nicht zu doll und auch nicht zu wenig. Es riecht super angenehm nach Kräutern und hinterlässt ein leicht pappiges, klebriges Hautgefühl, weswegen es sich eben perfekt als Primer wie auch als Fixing Spray eignet. Es enthält keinen Schimmer oder Glitzerpartikel, sondern zaubert einen schönen natürlichen Glow, ohne dass man mit Partikeln nachhelfen muss.

Ich habe den Skin Tint in der hellsten Nuance bekommen (No. 1 Cream) und habe das erstmal total gefeiert gehabt. Oft bekomme ich von Firmen in pr Paketen die Nummer 2 oder die Farbe Medium (und andere Blogger tatsächlich die hellste Variante) und ich frage mich immer: Wenn ihr es nicht genau einschätzen könnt, dann fragt doch bitte vorher - sonst kann ich die Foundation nicht vorstellen! Hier wurde aber alles richtig gemacht und ich bin super happy. Es handelt sich bei dem Produkt um eine leichte Foundation auf Wasserbasis und in Gel-Konsistenz. Man soll ihn wie eine Tagespflege auftragen und dann in das Gesicht leicht einarbeiten. Ich trage die Foundation jedoch auf wie jede andere auch: erst mit einem Pinsel und dann die Feinheiten mit einem Beautyblender. Die Foundation kann man sehr gut aufbauen, sodass sie fast eine Full Coverage Foundation wird oder aber man belässt es bei einer leichten, natürlichen Schicht. Die Haut sieht unheimlich ebenmäßig aus, strahlt richtig und fühlt sich überhaupt nicht zugespachtelt an. Man merkt gar nicht, dass man eine Foundation trägt. Ich glaube sie könnte sich wirklich zu meiner liebsten Foundation entwickeln, da man sie wirklich so einsetzen kann, wie man es in dem Moment benötigt/mag.

Sehr überrascht hat mich auch der LipLift Max in der Farbe Sweet Nectar. Er sieht super pigmentiert aus, hinterlässt auf den Lippen aber nur einen leichten Hauch, eine Andeutung einer Farbe und unterstützt so die natürliche Lippenpigmentierung. Der Gloss ist nicht klebrig und fühlt sich generell sehr angenehm auf der Haut an. Das Lippenvolumen soll er durch Minze etwas unterstützen, davon habe ich aber nur wenig gemerkt. Ich finde er eignet sich perfekt für den No-Makeup-Makeup-Look.


Oben seht ihr die Swatches zu der Eye Reflection Shadow Palette Mixed Metals. Die gesamte Palette besteht aus nur schimmernden (5 schimmernde) bzw. metallischen Tönen (7 metallische), dennoch kann man mit dem kleinen Kontrast der beiden Finishes ein Augenmakeup zaubern, ohne sich "Hilfe" aus anderen Paletten holen zu müssen. Die metallischen Farben lassen sich auch ohne Fix+ und ohne Finger in ihrer vollen Pigmentierung auftragen und schaffen einen WOW-Effekt auf den Augenlidern. Verblenden lassen sich die Töne auch ohne Probleme, genauso wie aufbauen. Die Farben haben aber definitiv ein Fallout, was man auf dem Swatchbild sehr gut sehen kann. Mich persönlich stört das nicht, da ich sowieso immer erst das Augenmakeup schminke, bevor ich die Base auftrage. 


Mein neuer Reisebegleiter wird auf jeden Fall die pixi x Chloe Morello Romantic Radiance Palette werden. In der Palette ist wirklich alles dabei, was man brauchen könnte! Man bekommt insgesamt 3 Blushes - einen leicht rötlichen, einen rosanen und einen orangenen Blush. Da ist wirklich für jeden Anlass und jeden Look etwas dabei. Dann soll sie aus 6 Lidschatten-Farben bestehen, wobei ich eher sagen würde, dass die oberen 4 Töne perfekte Highlighter für jeden Hautton sind - egal ob Käsegesicht oder Schokogril. Die beiden untersten Töne eignen sich für einen schönen natürlichen Kupfer-Look und die drei letzten Farben sind für die Augenbrauen gedacht. Natürlich sind sie matt! Der schwarze Ton kann angefeuchtet auch als Eyeliner verwendet werden. Was will man mehr?


Und hier seht ihr mein Full-Face only using pixi by petra! Okay, geschummelt - der Eyeliner und die Lashes sind nicht von pixi, aber den Rest habe ich nur mit diesen 5 Produkten gezaubert. Ich hoffe der Look gefällt euch!


Habt ihr schon mal Produkte der Marke ausprobiert?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen