WERBUNG

Dieser Blog hat einen werbenden Charakter, da er sich direkt und in allen Einzelheiten mit Produkten aus dem Makeup und Pflege Bereich beschäftigt und zu einem Kauf animieren könnte.

Sonntag, 15. Juli 2018

Rezension: Elemente des Chaos von Ann-Kathrin Karschnick

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch das Buch "Elemente des Chaos" von Ann-Kathrin Karschnick vorstellen. 

Preis: 3,99€ als Kindle Edition

Klappentext:
"Ein magisches Fantasyabenteuer voller Liebe und Intrigen 
**Auf der Suche nach dem fehlenden Element…** 
Verletzt und ohne Erinnerung erwacht Navotru am Wegesrand. Neben ihr ein attraktiver, doch verschlossen wirkender Mann namens Temeral. Dieser offenbart ihr, dass sie eine Elementträgerin ist. Zuständig für das Element Erde, muss sie sich regelmäßig zu einem magischen Ort begeben, zusammen mit den übrigen vier Trägern – darunter auch er: Temeral, Träger des Feuers. Gemeinsam sichern sie das Gleichgewicht der Elemente und damit die Ordnung der Welt. Doch beim nächsten Treffen fehlen zwei der Elementträger. Der Welt droht das Chaos. Temeral und Navotru müssen die Vermissten schnellstmöglich finden. Doch kann Navotru dem verschwiegenen Mann an ihrer Seite trauen? Und wieso fühlt sie sich so unwiderstehlich zu ihm hingezogen? " (Quelle: Amazon)


Das Buch hat mir alles in allem eigentlich ganz gut gefallen. Zugegeben, der Anfang war etwas holprig und einige banale aufgeworfene Fragen wurden erst Richtung Ende hin beantwortet, was mich manchmal echt aufgeregt hat. Richtig angelaufen ist die Story erst im Tal der Winde und wurde ab dann richtig packend. Wieso wurde der Träger des Elementes Wasser angegriffen? Und wieso hat der Täter das gemacht? Es ging dann alles super schnell und viele Geheimnisse wurden gelüftet. Eine neue Freundschaft hat sich auch gebildet und die Geschichte zu der großen Liebe wurde zum Glück auch auf den letzten Seiten zufriedenstellend (und auch so, wie ich es vermutet hatte) aufgelöst. 

Die Charaktere an sich fand ich auch gut gelungen, wobei ich mir eine detailliertere Beschreibung gewünscht hätte - meine Fantasie hat nicht wirklich gegriffen und ich hatte nie wirklich ein Bild vor Augen.

Insgesamt ist es aber mal einen Sonntag Nachmittag wert zu lesen!

Lest ihr gerne Fantasie Romane?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen