WERBUNG

Dieser Blog hat einen werbenden Charakter, da er sich direkt und in allen Einzelheiten mit Produkten aus dem Makeup und Pflege Bereich beschäftigt und zu einem Kauf animieren könnte.

Dienstag, 7. Juli 2020

Infinity Cosmetics | Meine neue Complexion Routine

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

ich habe in der letzten Zeit für mich festgestellt, dass ich immer mehr ein Fan von italienischen Makeup Produkten und Marken werde. Neben Nabla, We Makeup und Cosmyfy habe ich nun eine weitere Marke entdeckt: Infinity Cosmetics. Die Marke bietet alles, was man für ein gutes Alltagsmakeup benötigt - von Base/Complexion Produkten, über Lidschatten, Liquid Lipsticks und Teint Produkten. Es ist wirklich alles für ein komplettes Makeup dabei. Da ich aktuell aber ein totaler Freak was Complexion Products angeht, dachte ich mir, dass ich in diesem Bereich der Marke mal auf den Zahn fühle.

Folgende Produkte habe ich für euch ausprobiert?
- 16k Foundation = 34,90€
- Primer = 16,90€
- Invisible Rice Powder = 14,90€
- Fix IT! Makeup Spray = 12,90€
- Matte & Fix Liquid Lipstick = 14,90€

Preislich liegen die Produkte also im unteren Highend Bereich. Bekommen könnt ihr die Produkte im Infinity Cosmetics Onlineshop.

Mit meinem Code "nadine15" könnt ihr 15% auf euren Einkauf sparen.


Ich finde die Aufmachung der Produkte wirklich sehr minimalistisch, was mir sehr gut gefällt. Bei dem Primer sogar fast zu minimalistisch. Das Logo finde ich absolut gelungen und auch sehr edel. 

Fangen wir einmal mit dem Primer an. Als ich ihn das erste Mal verwendet habe, war ich etwas schockiert, wie flüssig das Produkt doch ist. Es ist durchsichtig, jedoch nicht dicker von der Konsistenz, wie andere Silikon-Hyaluron Primer, sondern wirklich flüssig, sodass er mir fast durch die Finger gelaufen ist. Aufgetragen erinnert er mich an dickflüssigere Toner, wie man sie aus dem koreanischen Markt kennt. Die Haut nimmt das Produkt sehr schnell auf und fühlt sich prall und mit Feuchtigkeit versorgt an. Die perfekte Base für die Foundation.

Die Foundation habe ich in der Farbe Pale gewählt, was für mich jedoch eher eine Sommerfoundation ist, da sie Farbe doch leicht zu dunkel für mich im Winter wäre. Sie oxydiert auch ganz leicht, was ich zwar nicht schlimm finde, aber was man im Hinterkopf behalten muss. Sie hat eine leichte bis mittlere Deckkraft und lässt sich ohne Probleme aufbauen. Das Finish ist velvet matt. 

Einen Concealer führt die Marke natürlich auch, jedoch waren mir diese schon auf der Website zu dunkel, weswegen ich sie absichtlich geskipped habe.

Das Invisible Rice Powder mattiert das Gesicht gut ab und weißelt auch nicht. Meine Haut sieht ebenmäßiger aus, ohne trocken zu wirken. Ich mag es wirklich gerne!

Was für mich eher ein kleines Flop ist, ist das Fixing Spray. Fangen wir erstmal beim wortwörtlichen an, denn es ist wirklich einfach nur klein. Die 30ml sind in einer so winzigen Flasche, dass ich erst dachte, dass es eine Luxusgröße fürs Reisen ist, aber Infinity möchte dafür tatsächlich 12€ haben. Wahnsinn! Dazu riecht es leider auch sehr streng nach Alkohol und Alkohol ist auch an zweiter Steller der Inhaltsstoffe. Zwar verlängert dies die Haltbarkeit euren Makeups, aber trocknet eure Haut auch enorm aus. Sollte man definitiv nicht tägich anwenden und die Haut hinterher gut pflegen. 


Der Liquid Lipstick kann sich dagegen wieder sehen lassen, auch wenn ihr hier ebenfalls einen negativen Punkt anzumerken habe: leider ist der Applikator nicht zu 100% fest oben im Deckel befestigt und klackert leicht beim benutzen rum. Ansonsten finde ich die Farbe 01 Nude super schön, auch wenn sie eher in den Bereich Orange statt Nude fällt. Die Haltbarkeit ist gut und die Lippen fühlen sich auch nur leicht trocken an. 

Insgesamt bin ich mit den Produkten sehr zufrieden und kann sie empfehlen.

Kennt ihr italienische Beauty Marken?

Liebe Grüße,
eure Nadine