WERBUNG

Dieser Blog hat einen werbenden Charakter, da er sich direkt und in allen Einzelheiten mit Produkten aus dem Makeup und Pflege Bereich beschäftigt und zu einem Kauf animieren könnte.

Montag, 9. Dezember 2019

Too Faced Holiday Collection 2019 | Review, Swatches & Makeup Looks

Hallo meine Lieben,

wie ihr wisst, bin ich ein großer Too Faced Fan und kann mich gerade was die Holiday Releases der Marke angeht, kaum zurückhalten. Und so haben mich natürlich einige (nicht alle) der Neuheiten von Too Faced angesprochen. Um ehrlich zu sein, liegen die Produkte schon etwas länger bei mir rum, aber ich habe es wirklich nicht geschafft die Produkte früher für euch auszuprobieren - shame on me. Aber immerhin schaffe ich es noch VOR Weihnachten, was ja auch der Sinn von Holiday Releases sein soll. 

Ich könnt euch also heute auf eine Review zu der Too Faced Gingerbread Extra Spicy Eyeshadow Palette freuen, ebenfalls auf die Mini "Hot Buttered Rum" Palette, das Gingerbread Lane Set und das Set bestehend aus dem Gingerbread Bronzer und dem Gingerbread Man Lippenstift.

Natürlich habe ich am Ende auch wieder ein paar Makeup Looks für euch!


Also wer diese ganzen Releases nicht süß findet, dem kann ich auch nicht helfen oder die Person ist einfach ein totaler Weihnachtsmuffel!


Beginnen würde ich gerne mit dem letzten Too Faced Holiday Release, der bei mir einziehen durfte: Gingerbread Lane. Das Set besteht aus 3 kleinen Lidschatten-Paletten, die jeweils aus 4 Lidschatten und einem Blush bestehen. Alle 3 Paletten riechen unterschiedlich. Wir haben einmal "Totally Bananas" (Banane-Schoko-Geruch), Sugar Plum Cookie (Keks-Geruch) und Berry Merry Christmas (Beeren-Geruch). Schade finde ich, dass nicht in einer Palette ein Blush, in einer anderen ein Bronzer und wieder in einer anderen Palette ein Highlighter enthalten sind. Die Blushes sind zwar gut an die jeweiligen Farbrichtungen angepasst, aber dennoch fände ich es schön, wenn ich sonst keine weiteren Produkte einpacken müsste (jetzt an Reisen gedacht).

Ansonsten finde ich alle Farben wirklich unfassbar schön. Lediglich zwei Farben konnten mich nicht so recht überzeugen, da sie mehr Topper als Lidschatten sind, d.h. es bleibt eigentlich nur der Glitzer auf dem Auge zurück und leider nicht sehr viel Farbe. Das wäre einmal der Ton "Sweet Tooth" aus der Berry Palette und "Don't Dessert Me" aus der Sugar Plum Cookie Palette. Gerade der letztere Ton ist eine Enttäuschung für mich, da er mich so sehr an Mac "Blue Brown" erinnert hat und dann doch nur Glitzer ist. Super schade!

Ansonsten kann man bei dem Set wirklich nichts falsch machen.




Und natürlich habe ich mit den Paletten auch einen Makeup Look für euch:


Weitergehts mit der kleinen Hot Buttered Rum Palette:


Die Palette ist wirklich einfach nur ein Träumchen und hat direkt meinen Namen gerufen! Ich habe schon die beiden Mini Paletten aus dem letzten Jahr und bin immer noch total verliebt in die beiden. Nur die aus dem Sommer habe ich geskipped, weil sie nicht ganz so mein Fall war, aber ansonsten habe ich nun fast alle Too Faced Mini Paletten. Mir persönlich gefällt besonders gut die Umverpackung, da sie wirklich genauso sind wie die klassischen Too Faced Paletten und eben nicht aus Pappe bestehen. Das gibt der Palette einfach eine gewisse Sicherheit. 

Ansonsten liebe ich die Farbauswahl! Sie ist einfach so schön herbstlich und besonders der Gelb-Orange Ton schreit meinen Namen. Die Palette besteht aus 8 Farben, davon sind 3 metallische Töne, ein schimmernder Ton und 4 matte Töne dabei. Hier finde ich es wieder gut, dass es einen Ton zum Setten des Lidschatten Primers gibt. Die Farben lassen sich alle gut auftragen und verblenden. Hier haben wir mal keinen "Ausreißer" mit dabei ;)


Weitergehts mit dem zuckersüßen Gingerbread Man Set:


Das Set ist wirklich einfach zu goldig gewesen (außer die potthässliche Tasche, die noch dabei war und die direkt meine Sammlung wieder verlassen durfte). Besonders gefreut hatte ich mich auf den Lippenstift in der Farbe Gingerbread Man passend zu dem Liquid Lipstick, der erst den ganzen Gingerbread Man Hype um Too Faced gestartet hatte. Der Lippenstift ist auch super cremig, die Farbe ist auch toll, ABER ist mir beim ersten Mal benutzten direkt abgebrochen....man kann ihn zwar wieder irgendwie reinstecken und benutzen, aber es sieht einfach nicht sehr ansehnlich aus. Das fand ich wirklich mega schade! Der Bronzer selbst ist ganz hübsch, hat einen leichten Schimmer, aber ist auch eher im rötlichen Bereich einzuordnen. Für mich als super helles Häutchen gerade noch so tragbar, aber dennoch nicht ganz unauffällig.


Und nun die Creme-de-la-Creme: Gingerbread Extra Spicy Palette


Gut, extra Spicy hätte ich sie persönlich nicht genannt, weil ich die aus dem letzten Jahr (also Volume 1) einfach spektakulärer finde, als die aus diesem Jahr. Versteht mich nicht falsch, ich finde sie dennloch unheimlich schön, aber eben nicht "extra spicy". Sie ist in meinen Augen eine schöne Palette für den Alltag und auch hier catched mich vor allem der gelb-orangene Ton. Aber etwas mega besonderes ist sie in meinen Augen nicht. Da hätte es auch nur die Mini Palette "Hot Buttered Rum" getan. Die Looks fallen mit beiden Paletten ähnlich aus.

Insgesamt besteht die Palette aus 18 Farben, davon sind 10 matt, 5 metallisch, 1 schimmerd und 2 mit etwas gröberen Glitzer, den man auf den Fingern beim Swatchen auch spüren kann. Auch hier finde ich es wieder gut, dass es einen Ton gibt, mit dem man die Lidschatten Base setten kann. 

Alles in allem ist es eine solide Palette, nur die Farbe "Midnight Snack" konnte mich absolut nicht umhauen. Auf dem Auge wird die Farbe eher gräulich und verblendet sich fleckig in ein großes Nichts. Muss man wohl eher mit dem Finger leicht auftupfen. 



Hier auch mal ein Vergleich zu der Palette aus dem letzten Jahr:

links 2018, rechts 2019
Und natürlich habe ich auch einen Makeup Look für euch:


Mein Fazit:
Allgemein natürlich super süß und ein Must Have für Christmas Lovers, aber dennoch eher durchwachsen und fast immer hatte ich etwas zu meckern. Dennoch war nie etwas tragisches dabei und ich kann euch alle Produkte empfehlen.

Habt ihr auch zugeschlagen?

Liebe Grüße,
eure Nadine