WERBUNG

Dieser Blog hat einen werbenden Charakter, da er sich direkt und in allen Einzelheiten mit Produkten aus dem Makeup und Pflege Bereich beschäftigt und zu einem Kauf animieren könnte.

Montag, 7. Oktober 2019

Korean Beauty VON ROSSMANN! | Is Sunsu worth it?

WERBUNG

Hallo meine Lieben,


heute möchte ich euch etwas super Interessantes vorstellen. Die Eigenmarke von Rossmann "Isana" hat eine neue Beautyreihe auf den Markt gebracht: Sunsu. Sunsu soll die koreanische Eigenmarke von Rossmann werden, wird auch in Korea hergestellt und bezieht sich auf den allgemeinen koreanischen Hautpflegetrend, den es gerade hier in Deutschland gibt & den ich auch sehr begrüße. Dennoch muss ich gestehen, dass ich es etwas merkwürdig finde, dass ein deutscher Drogeriemarkt eine koreanische Eigenmarke hat, auch wenn diese in Korea hergestellt wird. Empfinde ich einfach als komisch, aber das heißt ja nicht, dass die Produkte nichts können.

Preislich liegen die Produkte zwischen 1,49€ und 5,99€, also absolut im Drogeriebereich, aber für Isana teilweise sogar etwas höherpreisig. 

Folgende Produkte habe ich für euch getestet:
- Sunsu Tuchmaske Korean Hydration Solution = 1,49€
- Sunsu Toner Korean Aqua Therapy = 2,99€
- Sunsu Serum Korean Glass Skin = 5,99€
- Sunsu Cleanser Korean Deap Clearify = 2,99€
- Sunsu Day Cream Korean Cica Cream = 4,99€

Falls euch die Inhaltsstoffe interessieren, verlinke ich euch hier gerne Codecheck.


Insgesamt empfinde ich die gesamte Pflege als recht solide. Ich beginne meine Routine immer mit dem Sunsu Cleanser, der wirklich sehr cremig und etwas fester in der Konsistenz ist. Er riecht angenehm und reinigt die Haut wirklich porentief. Man sieht es auch der Haut nach der Reinigung definitiv an, dass sie von jeglichem Schutz befreit ist. Sie ist klar, leicht rosig (nicht rot!) und mattiert. Aber Achtung! Bekommt das Zeug ja nicht in die Augen, sonst habt ihr das Gefühl, dass ihr sie nie wieder öffnen könnt! Abschminken ist also definitiv nicht mit dem Produkt.

Danach trage ich den Toner auf, den ich okay finde, der mich aber nicht umhaut. Man kann den Toner durch die kleine Öffnung gut dosieren, er erfrischt auch die Haut gut, jedoch stört es mich etwas, dass sehr viele PEG Inhaltsstoffe enthalten sind.

Anschließend trage ich die Tuchmaske auf (soll man eigentlich jeden 2 Abend auftragen, aber das halte ich persönlich nicht ein; ich trage Tuchmasken immer genau dann, wenn ich das Gefühl habe, dass meine Haut mehr Feuchtigkeit benötigt als sonst). Für mich sind Tuchmasken einfach ein toller extra Step und ein schönes Produkt, um sich selbst etwas Liebe und wenigstens für 10-20 Minuten Offline Zeit zu gönnen. Einfach auftragen, hinlegen, Augen zu und mal einfach gar nichts machen. Die Tuchmaske von Sunsu finde sehr gut, da sie super feucht ist und meiner Haut wirklich den Feuchtigkeitskick gibt, den ich brauche. Der einzige Nachteil: sie ist sehr stark parfümiert und riecht wie wenn man bei Douglas die Parfüm-Abteilung betritt - nicht wirklich angenehm und einfach too much.

Auf das Serum habe ich mich wirklich sehr gefreut, da ich alle Skincare Produkte, die das Wort "Glass Skin" beinhalten wirklich super spannend finde. Leider muss ich sagen, dass es mich etwas enttäuscht hat. Ich kenne Hyaluron Seren, die sehr viel mehr Feuchtigkeit spenden und sehr viel mehr Glow der Haut verleihen. Das von Sunsu trage ich auf und schwupps ist es auch schon wieder weg. Daher weiß ich nicht wirklich, ob es einen großen Effekt hat.

Als letzten Step in der Hautpflegeroutine mit Sunsu ist die Day Cream. Ich finde es sehr merkwürdig, dass es nur eine Day Cream gibt und keine Night Cream, denn gerade abends braucht die Haut für die Nacht sehr viel Feuchtigkeit. Was ich auch nicht gut finde ist, dass die Tagespflege keinen Lichtschutzfaktor enthält. Wieso wird sie dann Tagespflege genannt? Und GERADE in einer koreanischen Hautpflegeroutine benötigt man einfach einen LSF! Genau dafür ist Korea generell Asien ja bekannt. Also da bin ich wirklich enttäuscht. Ansonsten finde ich die Tagespflege sehr gut, da sie unheimlich viel Feuchtigkeit spendet, die Haut geschmeidig macht und in meinen Augen auch eine gute Nachtcreme ausmachen würde. Von der Seite also wirklich gut, würde sie noch einen LSF enthalten, wäre sie PERFEKT.


Na? Spricht euch die neue Hautpflegereihe von Isana an?

Liebe Grüße,
eure Nadine

1 Kommentar:

Vanillekugel hat gesagt…

Ich habe mir die Reihe heute unüberlegt gekauft. Hätte ich mir nur vorher ein paar Rezensionen durchgelesen... :-(

Kommentar posten