WERBUNG

Dieser Blog hat einen werbenden Charakter, da er sich direkt und in allen Einzelheiten mit Produkten aus dem Makeup und Pflege Bereich beschäftigt und zu einem Kauf animieren könnte.

Dienstag, 31. März 2020

Beauty Favoriten März 2020 | pixi, Tweezerman, Dr. Grandel, Kneipp, uvm.

Hallo meine Lieben,

Morgen ist auch schon der erste April und das heißt, dass ich euch heute meine März Favoriten zeigen muss! Ich habe diesen Monat wirklich - für meine Verhältnisse - viel Neues kennen und lieben gelernt und kann es kaum abwarten meine Schätze mit euch zu teilen!


Meine absoluten Favoriten im Bereich Gesichts- und Körperpflege sind:

1. Dr. Grandel Vitamin Infusion Gel: ich liebe diese tolle Creme. Sie riecht super angenehm, ist total leicht auf der Haut, spendet aber genügend Feuchtigkeit. Meine Haut sieht praller und ebenmäßiger aus. Zu der Vitamin Infusion Reihe wird es in dieser Woche auch noch einen Blogpost geben - bleibt also gespannt!

2. Kneipp Aroma-Pflegedusche Every Day Holiday: das ist eine der beiden Aroma-Duschen, die es jetzt neu bei Kneipp gibt. Der Geruch ist einfach so sagenhaft - ein Mix aus frisch und fruchtig. Wirklich toll. Die Kneipp Neuheiten habe ich euch auch bereits auf meinem Blog vorgestellt, vielleicht mögt ihr mal vorbei schauen?

3. System Professional LuxeOil Reconstructive Elixir (Haaröl): Ich hätte niemals gedacht, dass ich mal ein Haaröl in meine Favoriten aufnehmen werde! Ich bin eigentlich kein großer Haaröl Fan, da meine Haare danach IMMER (egal wie viel oder wenig ich nehme) fettig aussehen. Mit diesem Produkt ist das tatsächlich nicht der Fall und das hat mich so überrascht, dass ich das Produkt einfach in meine Favoriten aufnehmen musste! Es riecht dazu auch noch fantastisch und mein Freund liebt den Geruch auch. Wenn euch die LuxeOil Reihe generell interessiert, verlinke ich euch hier auch meinen Blogpost.

Favoriten im Bereich Makeup:

Im Bereich Makeup habe ich zwei große Empfehlungen für euch. Einmal den Tweezerman Lash Appliaktor - ein echter Game Changer, was das Anbringen von Lashes angeht! - und die pixi On-the-Glow Blush Sticks (Cremeblushes). Die Blushes lassen einen so super frisch und glowy aussehen, dass ich sie in meiner Routine nicht mehr missen möchte!

Was waren eure Beauty Favoriten in diesem Monat?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Montag, 30. März 2020

XL Beauty Aufgebraucht März 2020 | Lush, Balea, Catrice, ABH, tetesept uvm.

Hallo meine Lieben,


zwischen meinem Beauty Haul und meinen Monatsfavoriten kommt immer auch ein Aufgebraucht und dieses Mal sind wieder so einige Produkte dabei. 

Wie immer: ich unterteile die Produkte in Kategorien, so könnt ihr direkt dorthin springen, was euch interessiert.


Gesichtspflege & Tuchmasken:

Die Nummer 1 Produkt-Kategorie im Bereich Gesichtspflege ist immer die Gesichtsreinigung. Da brauche ich wirklich immer Produkte in Massen auf. Diesen Monat habe ich zwei Top Produkte, 2 Flop Produkte und ein "war okay"-Produkt für euch. Gut fand ich - wie sollte es auch sein - den All Clean Balm von Heimish. Den kaufe ich ja wirklich immer nach und liebe ihn zum Entfernen meines Makeups. Positiv überrascht hat mich auch die Luxusprobe von dem Morings Light Cleansing Gel von Emma Hardie. Das Gel, was eigentlich eher ein Öl war, war super angenehm auf der Haut, roch gut und war ein toller 2 Schritt in der Double Cleansing Routine. Okay fand ich die Isana Young 5in1 Reinigungstücher, die ich aber hauptsächlich für Liquid Lipsticks verwende. Würde ich mir auch nachkaufen. Nicht so recht überzeugt hat mich das Kissimmee Vitamin F Therapy Balmy Wash von Holifrog. Roch wie Kinderknete und so richtig toll gereinigt hat es auch nicht. Brauche ich definitiv nicht nochmal. Genauso wie den pixi Vitamin-C Juice Cleanser - der Pumpkopf oben ist einfach mist. Aufs Wattepad kommt kaum was und an den Seiten spritzt es überall hin. Ich hasse es einfach, wenn Produkte etwas teurer sind und dann so schnell (von der Verpackung her) kaputt gehen. No, no. 

Die Marke Dermalogica ist ein fester Bestandteil meiner Hautpflegeroutine und ich habe im März den Sound Sleep Cocoon (Night Gel-Cream) und die redness relief essence aufgebraucht. Beide Produkte habe ich super gerne verwendet und kann euch vor allem den Sound Sleep Cocoon nur empfehlen. Super leichte Textur und riecht total gut nach Lavendel. Das beruhigt abends ungemein. 

Bleiben wir einmal bei dem Thema essence: ich habe auch die alverde Perfekter Teint Schönheitsessenz mit Bio-Lotusblüte aufgebraucht. Die mochte ich ebenfalls sehr gerne und würde ich mir auch nachkaufen. 

Von Good Molecules habe ich den Silicon-Free Priming Moisturizer aufgebraucht, den ich ebenfalls sehr gerne verwendet habe. Sehr leichte Textur, toller Pflege-Effekt. Zum Glück habe ich von dem noch ein Backup zuhause. 

Von Master Lin (Highend Naturkosmetik Marke) habe ich die Eye Cream aufgebraucht, die ich gerne verwendet habe. Sie hat sich nicht komisch abgepeelt (habe ich sonst oft bei Augencremes) und hat meine Augenpartie gut gepflegt, ohne sie zu reizen. 

Jetzt spaltet sich etwas meine Meinung: Das Yeauty Serum Energy Elixir fand ich von der Pflegewirkung her wirklich gut, aber die Umverpackung, die Befüllung und und und hinterlassen einen negativen Schleier bei mir. Wenn euch das Thema interessiert, verlinke ich euch gerne hier meinen Blogpost. 

Tuch- und Hydrogelmasken:
- Oh k! Super Hydrating Hyaluronic Acid With Vitamin B3 and Sea Kelp Hydrogel Mask
- SNP Fruits Gelato Moisture Mask Coconut
- Ok k! Aakening Ginseng and Eukalyptus Under Eye Mask
- Oh k! Brightening Watermelon Sheet Mask
- Schaebens Cell Therapy Hydrogel Maske Anti-Age Booster

Also ich bin kein Fan von Hydrogel Masken, da sie nach ca. 10 Minuten anfangen zu jucken auf meinem Gesicht und ich kann euch nicht genau sagen warum. Das gleiche gilt auch für Augenmasken. Die Tuchmasken, die ich in diesem Monat verwendet habe, finde ich dagegen aber echt gut und kann sie nur empfehlen.

Haarpflege:

Die Marke für Haarpflege in diesem Monat war ganz klar für mich System Professional! Ich habe gleich zwei Serien der Marke getestet gehabt und mich auch in beide verliebt: Nativ und LuxeOil. Nativ ist etwas leichter mit seinem Mizellen-Shampoo und LuxeOil etwas schwerer mit Keratin. Wie gesagt, beides mochte ich sehr gerne und die Haare haben so unheimlich gut gerochen. Müsste ich mich für eine Serie entscheiden, würde ich aber die LuxeOil Serie nehmen, da ich ein absoluter Keratin Junkie bin. 

Neben System Professional habe ich ganz klassisch das Rehab Shampoo von Lush verwendet. Das kennt ihr ja inzwischen schon von mir. 

Zu meinem Geburtstag habe ich den Dyson Air Wrap geschenkt bekommen und seitdem trage ich auch im Alltag ab und an gerne Locken. Da ich aber sehr glatte Haare habe, muss ich sie immer mit Haarspray fixieren. Da habe ich seit (gefühlt 5 Jahren - verwende Lockenstäbe ja sonst immer nur an Weihnachten) das Femmas Haarspray Ultra Stark in Gebrauch. Ich fand es gut und vor allem der Geruch hat mir nichts ausgemacht. Sonst fallen Haarsprays bei mir immer wegen des Geruchs durch. 

Trockenshampoo darf bei mir auch nie fehlen. Diesen Monat habe ich das Colab Tropical Trockenshampoo aufgebraucht. Ist sehr solide gewesen, kann nicht meckern :)

Meine Haare habe ich natürlich auch wieder mit meiner Garnier Color Me Haarfärbung in Naturliches Schwarzbraun nachgefärbt. 

Unter der Dusche & in der Badewanne:

Geduscht habe ich diesen Monat mit dem Sonic Death Monkey Duschgel von Lush (den Namen finde ich aber irgendwie verstörend), welches nach Schokolade duften sollte. Leider konnte ich das nicht so recht bestätigen, weswegen es nicht nachgekauft wird.

Ein Must Have in unserem Badezimmer sind die Body Conditioner von Lush und da es aktuell nur das Tingle im Onlineshop gibt, können wir auch nur das verwenden. Durch die Minze wird einem leider super kalt und das finde ich im Sommer zwar angenehm, aber definitiv nicht jetzt für den Winter. 

Ich kam diesen Monat auch mal wieder dazu etwas mehr zu baden und habe einmal von tetesept das Wintermärchen und von Kneipp die "Genieße die kleinen Dinge" Badekristalle verwendet. Beides mochte ich unheimlich gerne und kann ich auch nur empfehlen!

Makeup:

Im Bereich Makeup war ich in diesem Monat gar nicht so wirklich fleißig, aber ich habe etwas aufgebraucht, woran ich schon länger gearbeitet habe: Catrice Prime & Fine Aqua Fresh Hydro Primer "Fresh it up". Ich mochte ihn auch wirklich sehr gerne, da er unheimlich viel Feuchtigkeit gespendet hat und jedes Full-Overage Makeup etwas erträglicher auf dem Gesicht gemacht hat. Ich kann ihn euch empfehlen. 

Von Babydoll Lashes (gibt es bei Primark für ca. 5€) habe ich den Style 723 aufgebraucht. 

Und ein absolutes Alltagsprodukt, welches ich auch schon nachgekauft habe, ist der ABH Brow Wiz in Ebony. Mein liebster Augenbrauenstift!

Random Stuff:

- Balea Küchenseife (war gut, kann nachgekauft werden)
- treaclemoon my coconut island Handcreme (meine liebste Handcreme, wird auch nachgekauft - gibt es sie eigentlich noch? Es hieß doch, dass es sie nicht mehr geben sollte, aber ich sehe sie noch überall)

Sonntag, 29. März 2020

358€ Beauty Haul März 2020 | KKW, Lush, Huda Beauty, ABH uvm.

Hallo meine Lieben,

und so neigt sich auch schon der März dem Ende zu. Wie geht es euch eigentlich während der Corona Quarantäne? Und im Bezug auf euer Shopping Verhalten? Neigt ihr dazu aktuell mehr bestellen zu wollen, weil ihr mit Langweile auf der Couch liegt? Ich glaube mir würde es so gehen, wenn ich nicht am 15 März mit meiner lieben Ina von @mermaids.blog beschlossen hätte, bis zum 1. April ein No-Buy einzulegen. Das hat auch wirklich wunderbar geklappt und mein Haul hält sich dementsprechend auch echt im Rahmen. Gut, die KKW Bestellung habe ich vor dem No Buy aufgegeben, weswegen das natürlich nicht so ganz reinzählt. Aber ich hätte deutlich mehr geshopped, hätte es das No Buy nicht gegeben.

Ich würde gerne mit Haut- bzw. Körperpflege anfangen:



Meine monatliche Lush Bestellung für mich und meinen Freund hat sich im Rahmen gehalten. Gekauft haben wir uns 2x den Tingle Body Conditioner (zusammen 50,42€), ohne den mein Freund eine unfassbar trockene Haut, und einmal das Rehab Shampoo (26,05€). Also wirklich nur das geshopped, was sein musste. 

Bei Douglas musste ich diesen Monat meinen Warenkorb etwas füllen, damit ich die gratis Mac Tasche mit ein paar Reiseproben unter anderem von pixi bekommen konnte, also habe ich mir ein paar Tuchmasken mit reingeht. Die gehen immer und werden auch auf jeden Fall aufgebraucht. Interessiert haben mich die PHA und die Saline Water Sheet Mask von Missha. Beide habe ich jeweils 2x (je 4,92€) gekauft.

Ansonsten habe ich wirklich nichts im Bereich Hautpflege geshopped und meinen Fuß in keine Drogerie gesetzt. War irgendwie nicht nötig und ich hab eigentlich auch noch alles zuhause gehabt...erstaunlich muss ich sagen. 

Nun kommen wir zu meinem kleinen Highend Haul für den Monat:


Schon länger bekomme ich die Mrs. West Kollektion von KKW nicht mehr aus meinem Kopf und war schon drum und dran sie bei ebay teuer gebraucht zu kaufen. Zum Glück habe ich es nicht getan, denn es gab einen Restock und da musste ich sofort zuschlagen & habe mir den Highlighter in der Farbe "Forever" (20€) gekauft. Und wenn man schon mal dort bestellt, habe ich mir gleich noch den Concealer (den mochten damals bei Release super viele sehr gerne, 18€), das Undereye Brightening Powder (18€) und die Skin Perfecting Body Foundation in der neusten Nouance "Pale" (45€) mitbestellt. Da es nicht durch meinen Zoll geht, musste ich die Bestellung über meine liebe Ina laufen lassen. In Leipzig/Dresden geht gefühlt noch alles durch den Zoll. 

Ein Must-Have Einkauf war für mich der ABH Brow Wiz in Ebony (2x 25€)! Meiner ist mir leergegangen und da Douglas Sale hatte, habe ich ihn mir gleich 2x bestellt. Ist einfach ein Nutzgegenstand. 

Nicht auf dem Bild ist leider der tolle limitierte Laura Mercier Highlighter in der Farbe Affection (36,45€). Den werde ich euch aber noch bald hier auf meinem Blog vorstellen. Das war ein typischer Verpackungsopfer Kauf.

Bei Cultbeauty habe ich mir die Huda Beauty Lashes in Hoodie (20,70€) gekauft gehabt, nachdem ich von Hatice Schmidt in dem einen Video super angefixt wurde. Leider stehen sie mir aber überhaupt nicht....da habe ich wohl Pech gehabt. Ein kleines Lash Tool, welches ich aber überhaupt nicht bereue ist der Tweezerman Lash Applikator (19,54€). Der ist super spitz und sehr präzise. So kann man Lashes wirklich toll vor allem vorne im Augeninnenwinkel anbringen. 



Außerdem habe ich mir den itcosmetics Sternen-Pinsel (Foundation Brush) bei Cultbeauty gekauft, als ich gesehen habe, dass er verfügbar war. Ich liebe die Limited Edition Pinsel von itcosmetics (44€) einfach. 

Und das wars auch schon. Ich habe im März insgesamt 358€ ausgegeben. Ganz zufrieden bin ich mit dem Ergebnis nicht, aber es ist nicht ganz so bad, wie die letzten Monate mit jeweils 500-700€. Mein Ziel ist es 150€-200€ für Beauty auszugeben und vielleicht setze ich mir für April dieses Beauty Budget. 

Wie viel habt ihr diesen Monat für Beauty ausgegeben?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Samstag, 28. März 2020

Kneipp Neuheiten Frühling 2020 | Chill Out Reihe, neuer Duschschaum & Badekristalle!

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

vor etwas längerer Zeit hat mich ein tolles kleines Päckchen mit ein paar der Kneipp Frühlingsneuheiten 2020 erreicht gehabt und ich habe mich sofort ins Testen gestürzt! Besonders spannend fand ich, dass sich Kneipp nun auch dem Hype der Hanfpflanze hingegeben hat...

Alle Neuheiten gibt es ab sofort im Kneipp Online-Shop zu kaufen und die Preise liegen wie gewöhnlich zwischen 1-5€. 

Was gibt es Neues?
Kneipp hat eine komplett neue Reihe auf den Markt gebracht: Chill Out! Die Reihe soll einen entspannenden Effekt durch den Hanf und Patchouli haben. Die Reihe umfasst aktuell ein Aroma-Pflegeschaumbad, ein Duschgel und auch eine Tuchmaske. Die neuen Kneipp Tuchmasken stelle ich euch in den kommenden Wochen vor. 

Außerdem gibt es jetzt zwei neue Aroma-Pflegeduschen "Every Day Holiday" mit Marille Minze Menthol und "Sommer Laune" mit Wassermelone.

Die Goodbye Stress Reihe hat ebenfalls Zuwachs bekommen und darf sich jetzt auch einer Schaum-Dusche erfreuen. 

Und natürlich gibt es neue Badekristalle (Pfingstrose & Vanille + Flieder & Schleierkraut), einen Lippenpflegestift, eine 2-in-1 Dusche für die Herren unter euch und etwas für die Füße.

Natürlich habe ich nicht alles davon getestet, kann euch aber einen guten rundum Schlag geben :)

Alle Produkte tragen jetzt auch einen Vermerk, dass Kneipp seine Duschprodukte ohne Mikroplastik herstellt. Alleine dafür gibt es schon einmal einen dicken Daumen nach oben. 


Fangen wir mit den Badekristallen Flieder & Schleierkraut an. Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass ich so sehr auf den Duft abfahren werde! Sie riechen einfach nur sagenhaft und ich würde sie mir jederzeit nachkaufen! Nicht zu blumig - einfach genau richtig. Zu dem Wasser kann ich natürlich nicht so viel sagen, da Badekristalle keinen mega Effekt zeigen, außer den sagenhaften Duft.

Das Mini-Fuß-Spa mit Badekristallen Hibiskus & Feige und die danachfolgende Fußcreme in einer Packung gefällt mir sehr gut. Gerade wenn man vereist (und im Hotel eine Badewanne hat!), ist das wirklich ideal. Sonntags ist immer mein Spa Day und da kümmer ich mich auch immer intensiv um meine Füße. Mir hat es wirklich gut gefallen - auch vom Geruch her. 


Chill Out - ich glaube darauf hatte ich mich mit am meisten gefreut gehabt. Ich finde beide Produkte auch wirklich nicht schlecht, wobei ich auf die Dusche verzichten könnte. Sie riecht kaum nach etwas und ist für mich daher auch nur ein Duschgel - nicht mehr und nicht weniger. Das Aroma-Schaumbad dagegen hat mich auf jeden Fall überzeugt. Toller Schaum, angenehmer Geruch und in der Badewanne kann man das Motto "Chill out" auch wirklich ausleben. Aber ist es eine Reihe, die man unbedingt testen muss? Eher nein.

Dagegen liebe ich ja die Aroma-Duschen von Kneipp! Für mich auch die einzigen Duschgele, die wirklich intensiv und super angenehm riechen. Am liebsten hätte ich auch die Aroma-Dusche mit Wassermelone getestet, aber vielleicht darf diese bei der nächsten Bestellung bei Kneipp dann in meinem Warenkorb landen. Aber die Aroma-Dusche mit Marille, Minze & Menthol finde ich auch absolut spitze und sie wird auch definitiv in meinen Monatsfavoriten landen. Super angenehmer, frischer und fruchtiger Duft zu gleich. Wie gesagt: große Liebe!

Die Goodbye-Stress Schaumdusche finde ich in Ordnung, riecht ganz angenehm, aber gehört jetzt nicht zu meinen Must-Haves. Wenn man aber auf Wasserminze steht, kann ich sie dennoch empfehlen. Schlecht ist das Produkt definitiv nicht, der Schaum ist auch klasse, aber es hat keinen "WOW"-Effekt ausgelöst. Wir reden ja immer noch über Duschprodukte - da gerate ich selten ins Schwärmen (wie zum Beispiel bei den Aroma-Duschen). 

Habt ihr schon ein paar der Neuheiten ausprobiert?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Freitag, 27. März 2020

Dermalogica Active Clay Cleanser mit prebiotischen Wirkstoffen | Review

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch den neusten Cleanser aus dem Hause Dermalogica vorstellen: Active Clay Cleanser. Es handelt sich dabei um einen Cleanser mit prebiotischen Wirkstoffen. Interessant? Dann lest jetzt gerne weiter. 

Preislich liegt er bei 42€ für 150ml und ist über den Dermalogica Online Shop bestellbar. 

Was heißt prebiotische Wirkstoffe?
Prebiotische Wirkstoffe fördern hautfreundliche Bakterien und bringen so das Mikrobiom der Haut wieder in Balance. Überschüssiges Fett wird entfernt und die hauteigene Lipidbarriere gestärkt. 

- Kaolin Tonerde absorbiert überschüssiges Öl und erhöht die Hautelastizität

- Aktivierte Binchotan-Kohle absorbiert kraftvoll Unreinheiten und hilft so, die Haut auszugleichen

- Botanische Lipide und Murumuru Samen entfernen überschüssiges Hautfett, schützen die natürliche Lipidbarriere der Haut und fördern ein gesundes Mikrobiom

- Ein Bioflavonoid-reicher Komplex aus Zitrus-, Aloe- und Brokkoli-Extrakt hemmt das Wachstum von entzündungsverursachenden Bakterien und hilft, die Poren zu reinigen - die Haut wird glatt, verfeinert und revitalisiert, das Mikrobiom wird gestärkt


Ich mag den Cleanser unheimlich gerne, da mich auch die Textur total überrascht hat. Der Cleanser ist unheimlich weich und total moussige (erinnert etwas an Mousse au Chocolate, wenn man frisch mit dem Löffel eintaucht). Der Geruch ist ebenfalls sehr angenehm und gerade morgens verwende ich ihn sehr gerne. Zum Abschminken ist er dagegen eher nicht so geeignet, was aber auch von der Konsistenz her logisch ist. Daher ist er auch perfekt als zweiter Schritt nach dem Pre-Cleanser von Dermalogica. Für alle Reinigungsjunkies und Skincareaddicts ein Must Have!

Kennt ihr das Produkt bereits?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Mittwoch, 25. März 2020

Colourpop Blue Moon Eyeshadow Palette | Swatches, Review & Makeup Look

Hallo meine Lieben,


Heute möchte ich euch die Colourpop Blue Moon Eyeshadow Palette vorstellen. Das ist die erste Lidschatten Palette von Coloupop die mich sofort angesprochen hat und auch die erste Palette, die ich von Colourpop in meiner Sammlung begrüßen darf. Es handelt sich bei der Palette um eine komplett blaue Palette mit ein paar schönen metallischen Farben, damit man mit ihr einen kompletten blauen Look schminken kann.

Für mich ist die Palette einfach die bessere Alternative zu der Jeffree Star Blue Blood Palette. Die Blue Blood Palette ist mir persönlich einfach zu unhandlich, zu groß und einfach nicht alltagstauglich. Die kleine Palette von Colourpop enthält alle blauen Töne, die man sich wünschen kann, ist klein und flach und passt einfach in jede Aufbewahrung.

Preislich liegt sie bei 12€ und kann mit den Versandkosten ohne Probleme nach Deutschland geschickt werden. Solltet ihr allerdings noch etwas anderes dazukaufen, könnet ihr Probleme mit dem Zoll bekommen.


Ich persönlich liebe den Namen und die Gestaltung der Palette. Die Palette ist optisch wirklich wunderschön, aber auch vom Inhalt hat sie einiges drauf.

Sie besteht aus insgesamt 9 Farben, davon sind 5 matte Töne, 3 metallische Töne und ein Ton ist eher ein Topper, wie man sie aus den Nabla Paletten kennt.

Alle Farben sind wirklich der HAMMER! Die matten Töne lassen sich toll auftragen und verblenden, die metallischen Töne sind direkt da (ohne Fix+ oder sonstigen kleinen Helferlein) und alle Farben lassen sich zu dem auch gut schichten, sollte man den Look noch intensivieren wollen. Mein persönlicher Favorit ist die Farbe "Lumi" (der silbrig-blaue Topper), da er einfach jeden Look mit der Palette vollendet und sich dazu noch perfekt als Highlighter im Augeninnenwinkel eignet. 


Und natürlich habe ich auch wieder einen Makeup Look für euch:


Na? Was sagt ihr zu der Palette?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Montag, 23. März 2020

Cosmyfy x Alessandro Orati Maditation Eyeshadow Palette | Swatches, Review & Makeup Look

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch die unfassbar schöne Maditation Face- und Eyeshadowpalette von Cosmyfy x Alessandro Orati vorstellen. Ich habe natürlich wieder Swatches und sogar einen Makeup Look für euch! 


Das Design der Palette ist - wie immer bei Alessandro Orati - ein absoluter Hingucker und wirklich sehr gelungen. Die Palette zieht mich zusammen mit ihrem Namen total in den Bann. Gefällt mir wirklich gut.


Die Palette besteht aus insgesamt 6 Farben für den Teint und 14 Lidschatten Farben. Bei den Teint Farben handelt es sich um 2 Highlighter, ein Setting Powder, eine Rouge Farbe und 2 Bronzern. Die Lidschatten setzen sich zusammen aus 11 matten Tönen und 3 schimmernden Tönen. 

Erstmal muss ich sagen, dass ich es wirklich wirklich toll finde, dass sowohl hellere Hauttöne, als auch wirklich dunkle Hauttöne die Palette verwenden können. Es gibt einen silbrigen Highlighter und einen helleren Bronzer, einen goldenen Highlighter und einen wirklich dunklen Bronzer, einen Blush, den alle verwenden können und ein Setting Powder, was zwar heller ist, aber in Richtung Banana geht. Wirklich sehr schön durchdacht!

Die Highlighter sind auch wirklich BÄM also wirklich wirklich BÄM. Wenn Cosmyfy eins kann, dann sind das Highlighter. Auch der Bronzer hat sich toll auftragen und verblenden lassen und der Blush ist genau richtig pigmentiert und endlich mal nicht "too much".


Hier seht ihr den Highlighter "Astral", den Bronzer "Harmony" und den Blush in "Peace" einmal aufgetragen:


Mit den Lidschattenfarben bin ich auch absolut zufrieden. Es gibt einen schönen hellen Ton, mit dem ich meine Lidschatten Base setten kann und auch die matten Töne lassen sich super auftragen, aufbauen und verblenden. Ich würde sogar sagen, dass die Palette auch etwas für Anfänger ist, obwohl sie ja eher gewagtere Farben beinhaltet. Die schimmernden Töne sind super buttrig (viel weicher, als die matten Töne in der Palette) und haben auch einen schönen Glanz. Ich hätte sie mir aber etwas intensiver gewünscht.


Und der Eye-Makeup Look zu der Palette:


Gefällt euch der Look?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Sonntag, 22. März 2020

Rezension: Das Flüstern von Andreas Brandhorst

WERBUNG

Hallo meine Lieben,


heute möchte ich euch das Buch "Das Flüstern" von Andreas Brandhorst vorstellen. 

Preislich liegt es bei 16,99€ als broschierte Ediion über Amazon.

Klappentext:
"Der achtjährige Nikolas überlebt wie durch ein Wunder einen schweren Verkehrsunfall, bei dem seine Eltern ums Leben kommen. Er müsse einen Schutzengel gehabt haben, sagen die Retter. Und als er eine geheimnisvolle, wispernde Stimme hört, glaubt Nikolas selbst bald daran, dass da jemand, oder etwas, ist, um ihn zu beschützen. Er gerät an ein mysteriöses Institut in der Schweiz, in dem Kinder mit besonderen Begabungen erforscht werden. Da lernt er die junge Sonja kennen und gemeinsam schmieden sie Fluchtpläne. Doch als die Forscher den unsichtbaren Begleiter Nikolas' mit aller Macht ins Licht zwingen wollen, kommt es zur Katastrophe. Und Nikolas muss sich einer furchtbaren Wahrheit stellen ..." (Quelle: Amazon)


Ich glaube, dass das Buch wirklich Meinungen spalten kann. Entweder man ist total fasziniert von der Sichtweise, die sich da einem auftut, oder man findet das Buch sehr langweilig. Geschrieben ist es aus der Sicht des 8-Jährigen Nikolas, der unter anderem an Autismus leidet. Und ich denke, dass genau da der Twist ist, ob man das Buch versteht und vollkommen eintauchen kann oder ob es einen total kalt lässt. Es ist auf jeden Fall ein schwieriges Thema, welches gut in einem Thriller verpackt wurde!

Lest ihr gerne solche Bücher?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Samstag, 21. März 2020

benefit Cheekleaders Mini Bronze Squad Palette - Cookie Highlighter worth the hype? | Swatches & Review

Hallo meine Lieben,


für kurze Zeit hatte benefit dieses Jahr wieder einen Auftritt in der Beauty Community, dank Jaclyn Hill! Die amerikanische Youtuberin hat den benefit Highlighter "Cookie" aus der Cheekleaders Mini Bronze Squad Face Palette so sehr gehyped, dass es ihn inzwischen auch als Single Highlighter zu kaufen gibt. Ich habe ihn damals jedoch in der Palette gekauft, da mich ebenfalls Gold Rush und der berühmte Hoola Bronzer angesprochen haben. Ja, unglaublich, oder? Ich habe noch nie den Hoola Bronzer verwendet. Wie ich alle drei Produkte finde, könnt ihr heute in dem Blogpost nachlesen.

Preislich liegt die Palette übrigens bei 33€ und Cookie als einzelnes Produkt liegt ebenfalls bei 33€. Ich persönlich finde halt die Palette besser, weil man zusätzlich noch 2 weitere Produkte von benefit ausprobieren kann. Und seien wir mal ehrlich: wer braucht einen ganzen Highlighter selbst in einer Mini-Version auf?

Insgesamt gefällt mir auch das Packaging sehr gut. Es ist zwar aus Pappe, aber sehr robust und an den Seiten verstärkt. Schließen tut die Palette mit einem Magnetverschluss und sie enthält auch einen Spiegel.


Fangen wir direkt erstmal mit dem Cookie Highlighter an, denn deswegen habt ihr wahrscheinlich auf den Blogpost geklickt. Der Highlighter ist wirklich ein Traum! Im Pan super buttrig, sehr metallisch (mit leichten Glitzerpartikeln, was mich nicht stört) und auf dem Gesicht einfach nur BÄM. Wenn man auffallen möchte, dann sollte man den auf jeden Fall tragen. Der wird schnell zum Hingucker des gesamten Makeups. 

Gold Rush ist ein netter, aber eher schwacher Blush. Das Gold über dem Blush ist leider nur ein Overspray, denn nach einmal benutzen ist alles komplett weg. Die Farbe selbst ist ein schöner Mix aus Peach und einem Hauch Rosa. Man kann mit ihm eigentlich nichts falsch machen, da man es wirklich nicht schaffen kann, dass man overblushed mit ihm aussieht. Wirklich schön zart!

Hoola ist in der Beauty Community ein Oldie but Goodie und auch ich komme gut mit ihm klar. Er zaubert eine perfekte Wärme in mein Gesicht, ohne zu Orange zu sein. Er lässt sich auch schön gleichmäßig auftragen und verblenden lässt er sich auch wie ein Traum. Warum habe ich ihn nicht schon früher entdeckt?


Insgesamt eine wirklich schöne Palette, die ich nur empfehlen kann!

Habt ihr den Hype auch mitbekommen?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Freitag, 20. März 2020

Good Molecules Pure Cold-Pressed Rosehip Seed Oil | Review

WERBUNG

Hallo meine Lieben,


heute möchte ich euch das Good Molecules Pure Cold-Pressed Rosehip Seed Oil (Hagebuttenkernöl) vorstellen. Good Molceules ist die Skincare-Eigenmarke von Beautylish und ich habe bereits eine kleine Hautpflegeroutine auf meinem Blog veröffentlicht gehabt. Nun durfte ich ein weiteres Produkt für euch testen und war natürlich sehr gespannt. 

Preislich liegt das Öl bei 10$ und ihr bekommt es ganz einfach über Beautylish. Es liegt also preislich in einem ähnlichen Rahmen wie The Ordinary. 

Was ist das Besondere and Hagebuttenkernöl?
- ist eine natürliche Quelle für Vitamin C
- Antioxidantisch
- Anti-Aging
- Retinol fördert die Zellregeneration
- fördert ein gleichmäßigeres Aussehen
- Essentielle Fettsäuren fördern die Elastizität der Haut, unterstützen eine gesunde Lipidbarriere und reduzieren den transepidermalen Wasserverlust (TEWL)

Natürlich sind die Produkte vegan und tierversuchsfrei. Das Produkt von Good Molecules wurde nachhaltig mit Fair-Trade-Praktiken aus Chile beschafft.


Ich mag das Produkt sehr gerne und verwende es vor allem abends als Gesichtsöl. Meine Haut fürhlt sich mit Feuchtigkeit versorgt hat, sieht praller und gesünder morgens aus. Es ist dazu auch geruchslos und zaubert einen ebenmäßigeren Teint. Für morgens ist es mir in Kombination mit Makeup jedoch etwas zu ölig, aber wenn ihr unter sehr trockener Haut leidet, dann kann ich euch die Anwendung auch morgens nur empfehlen. 

Kennt ihr Good Molecules bereits?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Mittwoch, 18. März 2020

Verliebt! pixi Neuheiten im Test | On-the-Glow Blush, Nuance Quartette & Eye Effects Eyeshadow Palette

WERBUNG

Hallo meine Lieben,


heute habe ich richtig richtig spannende News aus dem Makeup Bereich für euch! Ich bin selbst total aufgeregt, da ich euch eine Neuheit zeigen werde, die ich abgöttisch liebe und definitiv in meine März Favoriten aufnehmen werde. Es wird also spannend!

Welche Produkte stelle ich euch heute vor?
- Nuance Quartette Face Palette in der Farbe Honey Nectar = 20,95€
- Eye Effects Eyeshadow Palette in der Farbe Hazelnut Haze = 25,95€
- On-the-Glow Blush in den Farben Ruby, Fleur und Juicy = je 23,95€

Die Produkte könnt ihr jetzt schon bei Flaconi kaufen. Flaconi hat das größte pixi Sortiment in Deutschland, was ich bis vor 5 Minuten auch noch nicht wusste! Ich dachte immer, dass man die meisten Produkte bei douglas bekommt, wurde aber gerade des besseren belehrt (und ich habe einige Produkte entdeckt, die ich noch nicht kannte - Wunschliste hellooo). 



Fangen wir mal mit der Lidschatten Palette an. Hazelnut Haze besteht aus 9 Farben, davon sind 5 matt und 4 schimmernd. Es gibt eine sehr helle Farbe, die sich perfekt zum Setten des Lidschatten Primers eignet. 

Das Besondere an der Lidschatten Palette und auch an der Nuance Quartette Palette, die ich euch gleich vorstellen werde, ist die Textur. Leider habe ich es nicht geschafft, diese perfekt einzufangen, aber sie ist wirklich außergwöhnlich! Man sieht ihr ihre Samtigkeit schon von weitem an und so verhält sich die Palette auch auf dem Auge. Super weich, super soft, toll zu verblenden - einfach traumhaft. 

Jedoch muss ich sagen, dass mich das Farbschema nicht zu 100% abholt und ich nur einen Look sehe, wenn ich die Palette genauer betrachte. Dennoch ist es keine schlechte Palette, nur eine Palette, die einen nicht allzusehr inspiriert. 


Mein Look mit der Palette:


Auch die Nuance Quartette, zumindest der matte Blush und der Bronzer, haben die gleiche Textur, wie die Lidschatten Palette. Einfach nur traumhaft! Sehr zart, toll im Aufrag (bis auf den Bronzer, den finde ich etwas fleckig) und vor allem der Ton Ambrosia hat es mir angetan. Ein zarter Blush mit einem tollen Schimmer - perfekt für den Frühling!



Was mich jedoch etwas stutzig gemacht hat, ist die Flaconi Seite. Dort wird meine Palette als Sugar Blossom bezeichnet und die dunklere Variante (es gibt die Palette in 2 Ausführungen) als Honey Nectar. Ich habe aber die hellere Version. Ich habe auch mal bei pixi direkt im Onlineshop geguckt und da ist es richtig angegeben. Also gibt es einen kleinen Fehler bei Flaconi und achtet da auch bitte drauf! Honey Nectar ist nicht die dunklere Variante!!



Meine absoluten Favoriten sind jedoch die On-the-Glow Blush Sticks. Ich hatte schon mal die Highlighter Variante davon und fand sie fürchterlich! Die Blushes sind jedoch der absolute WAHNSINN und bekommen eine ganz klare Kaufempfehlung von meiner Seite. Wer Creme-Blushes liebt und die nicht zuhause hat: Shame on you! 

Sie lassen sich ganz butterzart auftragen und verblenden. Sie zaubern einfach DIE Frische ins Gesicht und läuten richtig den Frühling an. Mein absolter Favorit ist die Farbe Juicy (weil man damit auch besonders Juicy aussieht), aber auch die anderen Farben können sich definitiv sehen lassen. SO ein tolles Finish sag ich euch!
Kennt ihr die Neuheiten bereits?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Dienstag, 17. März 2020

Unboxing: Pink Box März 2020

WERBUNG

Hallo meine Lieben,


heute möchte ich euch die Pink Box März 2020 vorstellen. Dieses Mal handelt es sich um eine Box, von der ich Spoiler gesehen hatte, dann ganz aufgeregt war und unbedingt meine Box sofort auch haben wollte. Jedoch hat sich das Produkt, auf das ich mich so gefreut hatte, als Flop entpuppt. 

Was genau ist die Pink Box?
Die Pink Box ist eine Beauty Abo, die jeden Monat für 14,95€ zu dir nach Hause flattert. Das Besondere dabei ist, dass du nicht nur spannende Beauty Produkte (hauptsächlich aus dem Drogerie Bereich, immer zwischen 5-7) erhälst, sondern zusätzlich auch immer noch eine Zeitschrift. Welche Zeitschrift das ist und welche Produkte enthalten sind variieren - und das auch innerhalb eines Monats, d.h. nicht jeder bekommt exakt die gleichen Produkte. Das basiert auf deinem Profil auf pink Box.de. Ein weiteres Special ist das Pink Points Systems. Durch das Einladen von Freundinnen und das Bewerten der Produkte kannst du „Pink Points" sammeln. Sobald du 100 Pink Points erworben hast, kannst du diese gegen eine GRATIS Pink Box einlösen.

Jede Pink Box hat auch ein Motto. Diesen Monat lautet es "Hello Spring".

Folgende Marken sind im Februar (bei mir) dabei: Polaar, Rival loves me, Luvos Naturkosmetik, Sebamed, Treaclemoon und 28Black


Folgende Produkte waren in meiner Box enthalten:
- Poolar The Genuine Lapland Lip Balm = 11€
- Rival loves me Blur Primer Drops = 3,49€
- Rival loves me Kissable Lipgloss in der Farbe Space of Success = 1,79€
- Luvos Naturkosmetik Reinigungsmaske = 1€
- Luvos Naturkosmetik Feuchtigkeitsmaske = 1€
- Sebamed Anti-Pollution Tagespflege = 9,95€
- Treaclemoon Orange Secret Duschgel = 3,95€
- 28 Black Hanf Energydrink = 1,49€

Gratis in der Box waren auch noch 3 wunderschöne Postkarten mit dem Motto "Hello Spring".

Als Magazin habe ich diesen Monat die Couch (2,80€) erhalten.

Mein Fazit:
Ich finde die Box wirklich gelungen und alle Produkte schreien auch Frühling für mich. Besonders gefreut habe ich mich über die Rival loves me Produkte (früher: Rival de Loop Young), da ich die Blurr Primer Drops bereits schon kenne, da es sie früher in einer Limited Edition gab. Da ich sie schon habe, werde ich sie in meine Verlosungsbox für euch packen, ABER ich freue mich dennoch über die Drops, da sie einfach wirklich wirklich gut sind. Gespannt bin ich auch auf den Kissable Lipgloss, da ich die Hoffnung habe, dass er nicht klebt (wenn er kissable sein soll, dann ist ein nicht-kleben ein Must Have!). Das Treaclemoon Duschgel riecht auch einfach nur sagenhaft und über die Tagespflege von Sebamed habe ich mich auch sehr gefreut. Weitergeben werde ich die Luvos Masken, da ich von Luvos Masken grundsätzlich leider Ausschlag bekomme (andere Luvos Produkte wie das Serum funktionieren aber gut bei mir). Das Produkt worauf ich mich sehr gefreut habe, war der Hanf Energydrink. Leider total ekelhaft und ich musste ihn sogar wegkippen. Ich glaube, dass ich noch nie ein Getränk so ungenießbar fand. Es riecht und schmeckt original wie Gras (Frankfurt Sachsenhausen lässt grüßen) und schmeckt wie nen Mix aus Gras und Grapefruit. Total ekelhaft! Stellt euch mal vor, dass ihr hinterher einen Mundgeruch danach habt. Hallo Junkie....Achja und müssen wir noch über Polaar sprechen? Die Marke ist ja schon etwas bei der Pink Box bekannt und fällt immer nur wegen den enorm hohen Preisen (eher negativ) auf. Ohne den Lipblam für 11€, wäre die Box nämlich gar nicht so hochpreisig...das lasse ich einfach mal im Raum stehen.

Insgesamt hat meine Box einen Wert von 36,47€. 

Wie gefällt euch der Inhalt?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Montag, 16. März 2020

Cosmyfy x MyVisionBeauty MyGlow Collection | Review & Swatches

WERBUNG

Hallo meine Lieben,


heute möchte ich euch die Cosmyfy x MyVisionBeauty "MyGlow" Highlighter Collection vorstellen. Die Kollektion umfasst genau 5 super schöne Highlighter, die alle bis auf einen eher in die goldene Richtung gehen.


Folgende Farben gibt es:
- 01 Chill up (eisiges Silber)
- 02 Level up (helles Gold)
- 03 Light up (pinkes Gold)
- 04 Shake up (Gold)
- 05 Spice up (dunkles Gold)


Ich persönlich finde das Packaging wirklich großartig! Ich mag die Form (die mich an eine der letzten Catrice Limited Editions erinnert) und auch den Glitzer auf der Verpackung. Also ich muss wirklich sagen, dass sich Cosmyfy wirklich stark gemacht hat in den letzten paar Monaten, was die Verpackung angeht. 

Die Highlighter selbst sind Hit & Miss. Gerade die helleren Töne finde ich etwas sehr trocken und leicht bröselig. Gefallen mir von der Textur her leider gar nicht. Aufgetragen geht es dann zwar, aber auch hier wieder etwas trocken. Ab der 03 ändert sich das jedoch! Die Highlighter werden weicher und weniger bröselig, schade nur, dass es dann nicht mehr für meinen Hautton geeignet ist. 


Wie gefallen euch die Farben?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Sonntag, 15. März 2020

Beauty NEWS: Flora Mare The Ocean Skin

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch die neue "The Ocean Skin"-Reihe von Flora Mare vorstellen. Alle Produkte bekommt ihr ab sofort über asambeauty.com.

Wie immer: Alle Texte und Bilder sind von Asam Beauty.

FLORA MARE™ YOUTH CONTROL
DEEP OCEAN ELIXIR


Energy-Pflege! Das vitalisierende Elixier boostet hauteigene Mechanismen wie Collagen-synthese, Hyaluron- und Elastinsynthese.
Der Mix aus Hochleistungs-Peptiden, dem patentierten Meeresalgenkomplex und potenzierten Meeresmineralien unterstützt die Haut, wieder in ihren Optimalzustand zu gelangen und schenkt ihr
ein jugendliches und straffes Aussehen.

• Festigt die Konturen
• Patentierter Meeresalgenkomplex regt
  die Collagensynthese an
• Hyaluronsäure – Aufpolsterungseffekt für die Haut
• Vitalisierend mit Meeresmineralien
• Tiefseewasser aus der Bretagne remineralisiert
  die Haut
• Vegan, silikonfrei, parabenfrei & mikroplastikfrei

50 ml / 29,75 Euro   (100 ml / 59,50 €)

FLORA MARE™ THE OCEAN  
BATH- & SHOWERGEL

Meer davon! Aquatische, feuchtigkeitsspendende Reinigung mit frischem, maritimen Urlaubsduft mit Vitamin E, Aloe Vera und Meeresmineralien.

• Spendet intensiv Feuchtigkeit mit Aloe Vera
• Bereits beim Duschen bzw. Baden wird
  die Haut intensiv gepflegt
• Der frische Duft versetzt gedanklich direkt ans Meer
• Vitalisiert und remineralisiert die Haut
  mit Meeresmineralien

500 ml / 24,75 Euro   (49,50 € / l)



FLORA MARE™ YOUTH CONTROL
OCEAN CAVIAR AMPULLENKUR


Power-Treatment! Die intensiv feuchtigkeitsspendende Ampullenkur angereichert mit pflanzlichem Meereskaviar in Kombination mit einem Lifting Peptid der neuesten Generation sowie dem patentierten Meeresalgenkomplex zaubert einen Glow
auf die Haut – der Teint wirkt nach 7 Tagen vitaler, frischer und straffer.

• Peptid der neuesten Generation gegen Mimikfältchen
• Pflanzlicher Meereskaviar gilt als Jungbrunnen
  für die Haut
• Mineralisierend & intensiv feuchtigkeitsspendend
• Für ein vitalisiertes und verfeinertes Hautbild
• Verleiht Leuchtkraft & Jugendlichkeit
• Straffend & glättend

14 x 2 ml / 29,75 Euro   (100 ml / 106,25 €)

FLORA MARE™ THE OCEAN   BODY BALM

Power-Treatment! Die nährende und zugleich besonders leichte Textur zieht schnell ein und pflegt selbst anspruchsvolle Haut streichelzart. Der pflegende Körperbalsam ist vitalisierend und besonders mineralstoffreich. Nährende Sheabutter und kostbares Bio-Arganöl helfen der Haut, Feuchtigkeit besser zu speichern.

• Total Wellbeing und Anti Aging
• Nährende Anti-Aging Körperpflege mit Bio-Arganöl
  & Meeresmineralien
• Sheabutter pflegt die Haut intensiv & sorgt
  für spürbar glattere Haut
• Tiefseewasser aus der Bretagne
  remineralisiert die Haut

500 ml / 24,75 Euro   (49,50 € / l)

FLORA MARE™ YOUTH CONTROL
THE NIGHT PRESSED SERUM


Nightshift! Dieses innovative Creme-Serum
mit seiner einzigartigen Textur, angereichert mit
pflegender Arganbutter und reinem Seelavendel, unterstützt die Regeneration getresster Haut in der Nacht. Die Haut kann sich von den Einflüssen des Tages erholen und regenerieren. Morgens wirkt sie sichtbar erholter, erscheint deutlich geglättet und feiner.

• Konzentrierte, gepresste Serumtextur
• Nährend mit Arganbutter, Malachitextrakt
  & Meeresmineralien
• Regeneratives Wirkstoffkonzept mit
  Seelavendel & Mikroalgen
• Grüne Mikroalgen mit nachtaktiven
  Reperaturenzymen
• Schnellere Regeneration der Haut für
  ein erholtes Hautbild am Morgen

30 ml / 24,75 Euro   (100 ml / 82,50 €)

FLORA MARE™ FRAGRANCES
THE OCEAN   EDP


Urlaubsfeeling! Dieses herrlich vitalisierende Eau de Parfum ist angereichert mit Tiefenseewasser aus der Bretagne und zaubert die maritime Frische einer Meeresbrise ganz zart auf die Haut. Zitrische Komponenten in der Kopfnote verbinden sich im Herzen des Duftes mit einem Hauch Salbei und Alpenveilchen sowie der salzigen Note einer Meeresbrandung. Vetiver und Moschus in der Basisnote machen die Unisex-Komposition zu einem STATE OF THE ART Duft.

100 ml / 39,75 Euro


FLORA MARE™ YOUTH CONTROL
THE OCEAN   CREAM 24H


Kraft-Paket! Diese Creme auf der Basis maritimer Wirkstoffe spendet intensiv Feuchtigkeit.
Meeresmineralien geben der Haut neuen Schwung
und der patentierte Meeresalgenkomplex mit seiner
5-fachen Anti-Aging Wirkung mildert perfekt feine Linien und Fältchen.

• Patentierter Meeresalgenkomplex
• Glättet sichtbar feine Linien und Fältchen
• Meeresmineralien vitalisieren das Hautbild
• Arganöl – hochwertiges natürliches Öl in KBA Qualität
• Festigend & intensiv feuchtigkeitsspendend
• Vegan, silikonfrei, parabenfrei & mikroplastikfrei

100 ml / 32,75 Euro

FLORA MARE™ YOUTH CONTROL
360° EYE BALM


Bright Eyes! Der zarte Augenbalsam mit innovativer 360° Anti-Aging Wirkung für den kompletten Augenbereich belebt und vitalisiert müde, fahle Haut und minimiert Mimikfältchen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – eine glatte, pralle und schöne Augenpartie.

• 360° Augenwirkstoff auf Basis einer Grünalge,
  eines Peptides und Hyaluronsäure
• Vermindert Augenschatten, wirkt abschwellend
  & lidstraffend
• Hyaluronsäure, Coffein & Arganöl
• Für eine geglättete und vitalisierte Augenpartie
• Vegan, silikonfrei, parabenfrei & mikroplastikfrei

30 ml / 21,75 Euro   (100 ml / 72,50 €)

FLORA MARE™ PERFECT SKIN
WEIGHTLESS TINTED MOISTURIZER


Teintschmeichler! Die schwerelose Textur dieser getönten Feuchtigkeitscreme kaschiert sofort Rötungen, durchfeuchtet und verfeinert das Hautbild. Die ausgleichende Formel ist für jeden Hautton geeignet und zaubert einen ebenmäßigen und strahlenden Teint.

• Intensiv feuchtigkeitsspendende
  getönte Anti-Aging Creme
  mit Meeresmineralien & Arganöl
• Kaschiert Rötungen und Pigmentunregelmäßigkeiten
• Tönt, glättet & verfeinert das Hautbild in einem Schritt
• Vitalisiert und remineralisiert die Haut
• Sofort ebenmäßiger, frischer und strahlender Teint
• Pflegend wie eine Creme, schwereloses Hautgefühl,
  optimal deckend wie eine Foundation
• Dank ausgleichender Formel perfekt für
  alle Hauttypen und Hauttöne geeignet
• Leichte Verteilbarkeit und optimale Deckkraft
  ohne jegliche Silikone oder Mikroplastik

80 ml / 24,95 Euro   (100 ml / 31,18 €)

Sprechen euch die Neuheiten an?

Liebe Grüße,
eure Nadine