WERBUNG

Dieser Blog hat einen werbenden Charakter, da er sich direkt und in allen Einzelheiten mit Produkten aus dem Makeup und Pflege Bereich beschäftigt und zu einem Kauf animieren könnte.

Montag, 31. Dezember 2018

Meine Jahresfavoriten 2018 | Top 10 Makeup & Pflege

Hallo meine Lieben,


Und wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu und es steht ein letzter Post für 2018 an. Statt einen Jahresrückblick, wie alle Jahre davor zu geben, möchte ich euch dieses Mal zum ersten Mal euch meine Jahresfavoriten zeigen. Um ehrlich zu sein, habe ich auch keinen großen Jahresrückblick für euch. Ja, es sind einige tolle Dinge passiert, aber im Grunde nicht wirklich etwas Spektakuläres (außer, dass wir "Katzennachwuchs" bekommen haben und die kleine Zula bei uns eingezogen ist). Im Großen und Ganzen habe ich dieses Jahr eigentlich nur damit verbracht meine Masterarbeit zu schreiben, das Thema 1000x wieder umzuwerfen, Interviews zu führen und und und. Also wie gesagt: eigentlich ist nicht viel passiert. Meinen Master werde ich auch erst nächstes Jahr Ende Januar abschließen, also kann ich euch noch nicht mal sagen, ob die Masterarbeit gut geworden ist :D Also eigentlich habe ich gar nichts zu erzählen...wir waren nicht mal im Urlaub. Da ich das aber schon geahnt hatte, habe ich angefangen meine Favoriten für euch aufzuschreiben, euch nichts mehr doppelt zu zeigen, damit ich euch heute meine Top 10 in Sachen Makeup und meine Top 10 in Sachen Pflege präsentieren kann. Diese Favoriten habe ich aus meinen einzelnen Favoritenblogposts über die Monate herausgepickt und bin mit meinem Ranking (ja, ich habe sie auch sortiert, Platz 1 ist der Gewinner für die jeweilige Kategorie für das Jahr 2018) wirklich zufrieden. 

Ach, es handeln sich übrigens nicht unbedingt um Produkte, die 2018 NEU erschienen sind, sondern einfach um Produkte, die ich besonders gemocht habe.

Und ohne weiter herumzulabern, beginne ich erstmal mit meinen Pflegefavoriten:


10. Nature Box Glanz Spray mit Aprikosen-Öl

9. pixi by petra Glow Mud Cleanser

8. Bilou Cherry Kisses Cremeschaum & Dusche

7. Nu Skin Exfoliant Scrub

6. Dermalogica Sound Sleep Cocoon

5. ipacei Hair Milk Bomb

4. Estee Lauder Advanced Night Repair Eye Concentrate

3. tetesept Kuschelzeit Badeschaum

2. Wunderfrollein Reinigungsschaum

1. Klapp Coffee Peeling

Und nun kommen meine Top 10 im Bereich Makeup, was mir überhaupt nicht leicht gefallen ist!


10. Nabla Dreamy Eyeshadow Palette

9. Too Faced Pumpkin Spice Liquid Lipstick 

8. LOV Aura Glow Powder

7. Kombination: Catrice Fresh it up Primer + Hydrating Drops

6. Alterra Soft Matte Lipstick 02 Vintage Pink

5. Too Faced Milk Chocolate Soleil Bronzer

4. pixi by petra Highlighter Duo Delicate Dew

3. Huda Beauty New Nude Eyeshadow Palette

2. Too Faced Peach Perfect Setting Powder

1. Charlotte Tilbury Pillow Talk Lipliner

So und jetzt wünsche ich euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und stoße mit euch jetzt schon auf tolle neue Makeup Releases an!

Liebe Grüße,
eure Nadine

Sonntag, 30. Dezember 2018

M.Asam Winter Edition: Chai Latte & Creamy Caramel

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Ich hatte euch ja bereits in einem News-Blogpost die Winter-Neuheiten von M.Asam vorgestellt gehabt und nun durfte ich die Duftneuheiten Chai Latte und Creamy Caramel auch zuhause testen! Vielen lieben Dank an das Team von asambeauty. Und nun seid ehrlich? Wer kann zu diesen Duftrichtungen schon "Nein" sagen? 

Testen durfte ich das Chai Latte Duschgel (18,75€ für 750ml), die Chai Latte Körperbutter (24,75€ für 500ml) und das Creamy Caramel Peeling (19,75€ für 600g). Alle 3 Produkte bekommt ihr ganz einfach im asambeauty Online-Shop, den ich euch hier verlinke.

Die Vorteile der Produkte:
- Duschgel: sanfte Reinigung, feuchtigkeitsspendend, enthält pflanzliche Öle + Sheabutter + Kakaobutter
- Körperbutter: strafft & glättet, zieht schnell ein, nährt intensiv, mit Sheabutter + Kakaobutter + Mandelöl
- Peeling: Zuckerkristall-Peeling (saut nicht die Dusche ein ;) ), trägt abgestorbene Hautschüppchen ab, wirkt Verhornungen entgegen, mit Traubenkernöl


Ich kann direkt sagen, dass ich alle 3 Produkte sehr gerne mag! Vor allem das Peeling gehört zu meinen aktuellen Favoriten, welche ich euch auch heute in meiner Instagram Story vorgestellt habe. Das Peeling ist etwas dickflüssiger, sodass man die benötigte Menge ganz einfach entnehmen kann, ohne, dass einem die Hälfte in die Duschwanne tropft. Beim Auftragen wird das Peeling dann flüssiger und lässt sich toll verteilen. Ich hatte hinterher auch nicht das Gefühl, dass ich mich eincremen müsste (was ich natürlich trotzdem getan habe!). Das allerbeste ist aber natürlich der Geruch! Ich könnte wirklich darin baden, so gut riecht das Peeling. Ich dachte eigentlich auch, dass mich vor allem Chai Latte in den Bann ziehen wird, aber überraschenderweise finde ich Creamy Caramel sogar noch einen Ticken besser!

Speaky of Chai Latte. Da durfte ich ja das Duschgel und die Körperlotion testen. Die Duschgele von M.Asam finde ich alle sehr solide - ich hatte vor Chai Latte das Mandelblüten Duschgel und auch dieses mochte ich gerne. Was mir allerdings aufgefallen ist: Man muss sich definitiv hinterher eincremen, da es auf meiner Haut leicht austrocknend wirkt, aber dem kann ja mit der Körperbutter ausgeholfen werden. Die Körperbutter gefällt mir vom Auftrag sehr gut. Sie zieht schnell ein, fettet nicht und spendet der Haut unheimlich viel Feuchtigkeit. Das Eingecremt-Gefühl hält bei mir sogar über 24h an. Ich kann sie also mit dem besten Gewissen auch Personen mit sehr trockener Haut empfehlen.

Kennt ihr die Produkte von M.Asam?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Samstag, 29. Dezember 2018

Beauty Aufgebraucht Dezember 2018 | Becca, Tarte, pixi by petra, bilou uvm.

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch meine aufgebrauchten Produkte aus diesem Monat zeigen. Es ist tatsächlich nicht so viel geworden, wie ich es sonst gewohnt von mir bin, aber das liegt einfach daran, dass ich aktuell sehr viel ausprobiere und immer mal wieder wechsel - da kommt es dann zu keinem Ende bei einem Produkt zumindest im Pflegebereich. Bei dekorativer Kosmetik sieht es etwas anders aus, denn da habe ich für meine Verhältnisse diesen Monat viele Produkte aufgebraucht. Was das ist...das erfahrt ihr in diesem Blogpost.

Wie immer werde ich alles in Kategorien für euch unterteilen, damit ihr direkt dorthin springen könnt, was euch auch wirklich interessiert.

Gesichtspflege:

Da habe ich diesen Monat recht wenig verbraucht, denn das war unter anderem eine Kategorie, wo ich viel ausprobiert und gewechselt habe - und ich habe außerdem ab und zu mal meine Routine durch den Stress vergessen. 

Aufgebraucht habe ich nur das pixi glow tonic und das Klapp Aroma Selection Coffee Cream Peeling. Um eins trauere ich  und bei einem bin ich sogar schon fast froh, dass es leer ist. Das Negative zuerst: das pixi glow tonic brennt auf meinem Gesicht wie Hölle, wenn ich es einige Tage nicht benutzt habe und dann wieder damit anfange. Wenn ich es regelmäßig (morgens und abends) benutze, dann gewöhnt sich meine Haut daran, aber wehe ich vergesse es einmal. Ich habe leider noch eine große Flasche zuhause, die ich auch noch aufbrauchen werde, aber dann wird das nicht mehr bei mir einziehen, das sage ich euch! Richtig traurig bin ich, weil ich das Coffee Cream Peeling von Klapp aufgebraucht habe. Es hat einfach unfassbar gut gerochen, war super sanft zur Haut und tat einfach nur gut. Das würde ich mir definitiv nachkaufen!

Unter der Dusche & die Pflege danach:

Normalerweise splitte ich diese Kategorie immer auf, aber da ich diesen Monat keine Kategorie "random stuff" nur für ein Produkt aufmachen wollte, habe ich den bilou Cremeschaum mal mit in die Kategorie Dusche gepackt, weil er auch immer hinterher in den Einsatz kam! Fangen wir aber erstmal mit "unter der Dusche" an. Mein Freund und ich stehen total auf die Waltz7 Duschbomben und können von diesen kleinen Dingern nicht genug bekommen. Sie riechen einfach total nach Sauna & Spa und wir genießen die Dusche dann richtig. Leider sind sie super teuer und wir gönnen uns die kleinen Bomben nur zu besonderen Anlässen. Dieses Mal gab es an Weihnachten die Geruchsrichtung "Fichte". Auch super erfrischend und wohltuend war das Lemongras Peeling von I want you naked. Da ist mir mein Freund immer noch sauer, dass ich es alleine aufgebraucht habe und er nicht die Möglichkeit hatte es auch auszuprobieren. Tja, Pech :D Es war halt einfach zu gut zum Teilen. Was wir uns aber immer teilen und auch immer wieder nachkaufen ist die Nivea In-Dusch Bodymilk in Winter Wonne - riecht gut, pflegt gut, was will man mehr? Nach der Dusche kam, wie schon geschrieben, der bilou pflegende Reinigungsschaum Plummy Kisses in den Einsatz, den ich wirklich sehr gerne mochte!

Dieses Mal ist alles in dieser Kategorie ein WIN.

Haarpflege:

Auch hier kann ich alle Produkte nur empfehlen!

Fangen wir mal mit dem Klassiker an, den ich mir auch (wie sollte es anders sein) schon nachgekauft habe: Meine Garnier Color Me Haarfarbe 2.11 Kühles Schwarzbraun. Muss immer benutzt werden, muss immer mit. 

Auch gerne mochte ich von Australian Bodycare den Conditioner mit Teebaumöl. Zu den Haarprodukten von Australian Bodycare habe ich auch bereits schon einen Blogpost geschrieben, den ich euch gerne hier verlinke. Das zweite Produkt, was mich überzeugen konnte, ist das Trockenshampoo von Merci Handy. Es macht die Haare definitiv weniger fettig, hinterlässt keinen Grau-Schleier und die Haare fühlen sich luftig & leicht an. Große Empfehlung!

Dekorative Kosmetik:

In dieser Monat war wirklich mal erfolgreich in dieser Kategorie: ganz 6 !!! Produkte sind es geworden.

Wirklich gut fand ich allerdings nur 2 Produkte, muss ich gestehen. Das wären einmal die Arison Lashes in D35 (meine liebsten Alltagslashes, die auch noch unter meine Brille passen) und der p2 Lipliner in der Farbe 141 Volcano. Beide Produkte würde ich mir nachkaufen. 

Dann haben wir noch 2 "so lala" Produkte: Das pixi Glow Mist ist an sich wirklich toll, allerdings ging mein Sprühkopf nach 2x benutzen kaputt, was ich wirklich schade finde. Ich weiß jedoch noch nicht, ob das nur bei dem einen Produkt so war und ich einfach Pech hatte oder alle Sprühköpfe so blöd sind. Schlussendlich hatte ich es abgefüllt und fand dann das Spray wirklich toll. Ich habe noch eines davon zuhause und muss da mal gucken, ob das genauso ist. Wenn nicht, dann kann das zu meinem neusten Lieblingsspray werden. Ebenfalls nur so lala war das Tarte Shape Tape Setting Powder. Es war okay, aber nicht der Bringer. Da benutzte ich lieber weiterhin das Too Faced Peach Perfect Setting Powder, was einen wirklichen Weichzeichner über mein Gesicht legt. 

Richtig bad war zum Einen der Ultra Shine Eyelinerpen Waterproof von Trend it up, der mir nach 2x benutzen ausgetrocknen ist bzw. nicht mehr deckend war und einfach nur kacke aussah. Und ich habe ihn schon Kopfüber gelagert! Nope. Kein Produkt für mich. Ebenfalls eine Verarsche war das Becca Hydra Mist Set & Refresh Powder. Es sollte einen Effekt haben, als ob man sich Wasser ins Gesicht spritzt. Ja, das war auch so. Nur nach ca. 3 Wochen war der Effekt weg und dann war es einfach nur ein schlechtes Puder, welches die Gesichthärchen betont hat. Außerdem war nicht wirklich viel drin. Wie das Produkt von trend it up, ist das Becca Powder ein No für mich.

Wie viel habt ihr diesen Monat aufgebraucht?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Freitag, 28. Dezember 2018

Beauty Haul Dezember 2018 | Jeffree Star, Dose of Colors, Garnier uvm.

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch meine Beauty Einkäufe aus diesem Monat zeigen! Natürlich ist es dieses Mal nicht ganz so viel, wie die letzten Monate, was natürlich an Weihnachten liegt - man hat a) nicht so viel Geld über und b) wünscht man sich das meiste dann von seinen Liebsten. Daher passt diesen Monat auch tatsächlich mal wieder alles auf ein Bild - bin ja schon etwas stolz auf mein "Low Buy". 


Fangen wir erstmal mit der Drogerie an. Eeeeigentlich habe ich nur Deo (0,99€) und eine neue Packung meiner Haarfarbe (6,99€) gebraucht. Die Betonung liegt auf eigentlich :D Als ich dann im dm an den süßen Mickey Mouse Tuchmasken von Disney (je 1,95€) vorbeigelaufen bin, war es um mich geschehen. Ich musste sie einfach haben. Es war aber auch kein Kauf den ich (bisher - ich habe sie noch nicht ausprobiert) nicht bereut habe, denn mein Tuchmasken Bestand ist auch etwas runtergefahren und ich hatte tatsächlich nur noch 2 andere zuhause. 

Die magentische Leerpalette von Lethal (12€) war ebenfalls ein notwendiger Einkauf, da meine vorherige Leerpalette kaputt gegangen ist und ich schon länger nach einem Ersatz gesucht habe. Ich finde die Verpackung von Lethal Cosmetics auch so unfassbar schön, dass mir die Kaufentscheidung sehr leicht gefallen ist. 

Zwei Käufe, die nicht uuuunbedingt hätten sein müssen, sind die zwei Lippenprodukte von Dose of Colors (17,95€) und Jeffree Star (16,95€). Wobei, die Farbe des Dose of Colors Lippenstift (1928 aus der Mickey Mouse Limited Edition) habe ich schon lange gesucht und endlich gefunden. Der Jeffree Star Liquid Lipstick in der Farbe Can't Relate ist dagegen ein typisches Insta Made Me Buy It. Ich hoffe sehr, dass mir beide Farben stehen werden, denn ich habe sie tatsächlich noch nicht ausprobiert.

Insgesamt habe ich also im Dezember 58,78€ ausgegeben und bin leider nicht unter den 50€ geblieben.

Habt ihr viel im Dezember für euch geshopped oder lag bei euch auch der Fokus eher auf den Weihnachtsgeschenken?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Donnerstag, 27. Dezember 2018

Rezension: Bad Bachelor von Stefanie London

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch das Buch Bad Bachelor von Stefanie London vorstellen. Es handelt sich dabei um Band 1 der New York Bachelor Triologie. 

Preislich liegt das Buch bei 12€ als Taschebuch Version über Amazon.

Klappentext:
"Reed McMahon ist ein Meister der Manipulation; er weiß genau, was er sagen muss, um dich rumzukriegen. Glaub ihm kein Wort."

Was wäre, wenn es eine App zur Bewertung von New Yorks heißesten Single-Männern gäbe? Und warum sich auf Prince Charming konzentrieren, wenn man den neuesten Klatsch über die am schlechtesten bewerteten Bachelors lesen kann – New York Citys berüchtigtste Bad Boys!

Reed McMahon kann den Tratsch über die Bad Bachelors App nicht mehr hören. Er ist ein PR-Genie und als „Image-Fixer“ bekannt, aber nun holen ihn seine Frauengeschichten ein. Denn er ist New Yorks Bad Bachelor Nummer 1. Reed braucht dringend ein PR-Wunder, um seinen Ruf und seinen Job nicht zu verlieren. 
Als Reed Darcy Greer anbietet, ihr bei der Rettung ihrer kurz vor der Schließung stehenden Bibliothek zu helfen, glaubt sie ihm zunächst kein Wort. Denn Darcy weiß, dass Reed genau die Art Mann ist, von der sie sich fernhalten sollte. Aber die Bibliothek braucht wirklich Hilfe. Also stimmt Darcy zu und beginnt gemeinsam mit Reed eine Charity-Veranstaltung zu planen. Dabei erkennt sie, dass manchmal mehr hinter einem Menschen steckt, als sein Ruf verrät …" (Quelle: Amazon)


Ich finde das Buch wirklich klasse. Die Idee hinter einer Männer-Bewertungs-App ist genial. Nie wieder auf den falschen Kerl reinfallen und sich abends bei einer Tüte Popcorn die Bewertungen durchlesen, stelle ich mir klasse vor! Genau richtig für eine Läster-Klatsch-Tante wie mich. Natürlich laufen auch solche Apps die Gefahr, dass sich Fake Bewertungen darunter befinden und natürlich auch, dass man damit auch Leben zerstören kann. Unterhaltsam wäre es trotzdem, oder? :D Und die Hauptstory ist natürlich auch hier wieder sehr vorhersehbar. Sie kleine graue Maus, er reicher PR-Berater (den anscheinend niemand gezügelt bekommt), sie hasst ihn, sie vögeln, sie verlieben sich und sie ist am Ende die EINE! Solche Storys kennt man und man weiß eigentlich auch, was passieren wird und dennoch lese ich solche Bücher sehr gerne. Sie sind einfach, sie sind schön und sie haben immer ein Happy End. Reed ist dazu noch so ein lieber Kerl, dass ich von vorneherein auch nicht auf die Bewertungen gehört hätte. Ich glaube ich hätte sie mir auch zusammen mit ihm durchgelesen und ein Trink-Ratespiel gespielt, welche nun echt und welche Fake ist. Sehr sympathischer Kerl. Sie dagegen kam mir manchmal etwas zu eigenartig vor, aber seis drum. Ich hätte außerdem gerne noch mehr von ihrer Halbschwester und Brad gehört. Aber das kommt vielleicht alles nebensächlich in Band 2 und 3...? Auf die bin ich nämlich echt scharf, denn ihre Freundinnen scheinen auch bald das große Los zu ziehen?

Kennt ihr die Buchreihe?

Liebe Grüße,
eure Nadineö

Mittwoch, 26. Dezember 2018

Too Faced Holiday Edition 2018 #4: Mini Liquid Lipstick Set + Liquid Lipstick Gingerbread Girl & Man | Swatches & Review

Hallo meine Lieben,


Heute möchte ich euch das Too Faced Mini Liquid Lipstick Set aus der Too Faced Holiday Edition 2018 vorstellen. Außerdem konnte ich noch beide limitierte Liquid Lipsticks in der Originalgröße ergattern: Gingerbread Girl & Man.

Das Liquid Lipstick Set beinhaltet 4 mini Liquid Lipsticks in 4 unterschiedlichen Geruchsrichtungen. Das Set hat 22,67€ gekostet. 



Gingerbread Girl und Gingerbrand Man haben je 19,05€ gekostet.



Ich habe die beiden Sachen bei Sephora.com bestellt. Zollt zahlt man direkt an der Kasse, sodass das Päckchen ohne Probleme zu euch durchkommt und ihr nicht zum Zollamt dackeln müsst.



Ich kannte die Liquid Lipstick Formulierung von Too Faced bereits vorher und mag sie wirklich gerne. Sie sind toll pigmentiert, lassen sich ganz einfach auftragen und auch das Tragegefühl ist sehr angenehm. Allerdings halten sie definitiv keine Mahlzeit aus und man muss sie dann nachtragen. Dafür sind sie halt eben nicht so trocken wie manch andere Liquid Lipsticks. Auch die 5 in dem heutigen Blogpost stehen dem nichts nach. Nur der rote Liquid Lipstick war etwas zickiger und man muss ihn definitiv in Kombi mit einem Lipliner verwenden. 



Aussortieren werde ich nur eine Farbe (Cookie aus dem mini Set), da die Farbe mich definitiv tot macht und ich auf solche Farben einfach nicht so stehe. 


Alle Liquid Lipsticks riechen original nach ihrem Namen!
Mini Set:
- Pumpkin Spice
- Sugar Cookie
- Cinnamon Bear
- Hot Buttered Rum

Auch Gingerbread Girl und Gingerbread Man riechen nach Lebkuchen! :)

So genug geredet - enjoy the swatches:





Und natürlich alle noch einmal aufgetragen:




Die anderen Liquid Lipsticks hatte ich übrigens vor dem Gingerbread Man - daher gibt es ihn hier als Nachzügler:



Wie findet ihr die Farben?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Dienstag, 25. Dezember 2018

PREVIEW: Catrice "Glow Patrol" Limited Edition

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch die kommende Catrice "Glow Patrol" Limited Edition vorstellen. Es wird sie ab Januar 2019 zu kaufen geben. 

Wie immer: Alle Texte und Bilder sind von Catrice.



HIGHLIGHTER BRUSH

Let it glow! Ob Wangen, Stirn oder Nasenrücken –
der gefächerte Pinsel ist das ideale Beautytool,
um Highlighter mit pudriger Textur präzise im
Gesicht aufzutragen. Er besteht aus hochwertigem
Synthetik-Haar und ist ein echter Eyecatcher dank
seiner edlen goldfarbenen Optik.

Um 4,99 €*



GLOWY HIGHLIGHTER

Der Puder-Highlighter zaubert mit lichtreflektierenden
Pigmenten einen strahlenden Teint
und die pudrige Textur fühlt sich dabei wundervoll
seidig auf der Haut an. Mit drei Nuancen findet
sich für jeden Hautton die passende Variante,
um die Haut zum Leuchten zu bringen.

Um 4,49 €*



POWDER BRUSH

Mit dem Brush aus ultraweichem, dichten Synthetik-
Haar lassen sich verschiedene Pudertexturen gleichmäßig
und großflächig auftragen. Der Pinsel mit goldfarbenem
Griff setzt zudem einen eleganten Akzent
auf dem Schminktisch oder in der Beautybag.

Um 5,49 €*



PURE RADIANCE GLOWRIZER

It’s all about the base! Der Primer mit lichtreflektierenden
Gel-Perlen ist die perfekte Grundlage
für einen strahlenden Teint und bereitet die Haut
perfekt für das weitere Make-up vor. Unebenheiten
werden durch die frische Geltextur ausgeglichen
und ein natürlich aussehender Glow aufs Gesicht
gezaubert.

Um 4,99 €*


GLITTER LIP SCRUB

Das Peeling mit Glitter-Partikeln sorgt auch im
Winter für samtig-weiche Lippen und bereitet sie
optimal für Lippenstifte und Liquid Lipsticks vor.
Der Lip Scrub kann dank handlichem Format
überall hin mitgenommen werden. So können
die Lippen auch unterwegs mit einer Extraportion
Pflege versorgt werden.

Um 3,49 €*


GLOWY LIP BOOSTER

Vollere Lippen mit fein schimmerndem Finish?
Mit dem Glowy Lip Booster kein Problem!
Der Gloss mit lichtreflektierenden Schimmer-
Partikeln hat einen Lip Boosting-Effekt. Drei zarte,
nudefarbene Nuancen zaubern einen unwiderstehlichen
Kussmund.

Um 3,99 €*

Wie findet ihr die Limited Edition? Ist etwas für euch dabei?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Montag, 24. Dezember 2018

PREVIEW: essence "come on baby, let's go party" Trend Edition

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch die kommende essence "come on baby, let's go party" Trend Edition vorstellen. Es wird sie ab Mitte Januar zu kaufen geben.

Wie immer: Alle Texte und Bilder sind von essence.

snow angel style

false lashes und face jewels
Die falschen Wimpern und der Gesichtschmuck im Snow Angel Style passen perfekt in die kalte Jahreszeit. Die silbernen Face Jewels werden auf die Stirn und rund um die Augen aufgeklebt. Sie schimmern in vielen Facetten und
erinnern an glitzernde Eiskristalle. Die separierten False Lashes im Eiszapfen-
Look können im Handumdrehen am Wimpernkranz angebracht werden und komplettieren den Snow Princess Look.

Je um 2,99 €*
oriental style

false lashes und face jewels
Exotisch und märchenhaft wie aus 1001 Nacht wirkt der
Oriental-Look. Extrem dichte und dunkle Wimpern gepaart mit beeindruckendem Volumen sorgen einen hypnotisierenden Blick, der einen nicht mehr loslässt. Komplettiert wird der orientalische Look durch die bunten Schmucksteine fürs Gesicht, die zwischen den Augenbrauen angebracht werden.

Je um 2,99 €*

cosmic style

false lashes und face jewels
Galaktisch gut! Für einen atemberaubenden Auftritt sorgen die Schmuck-
steine und falschen Wimpern im Cosmic Style. Die selbstklebenden
Juwelen werden über den Augenbrauen und unterhalb des Auges
angebracht. Die farbigen Face Jewels erinnern an die Planeten des Sonnensystems. Die passenden False Lashes mit silbernen Glitzer-
Steinen zaubern einen Hauch von Sternenstaub auf die Augenpartie.

Je um 2,99 €*

Wie findet ihr die Trend Edition? Ist etwas für euch dabei?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Samstag, 22. Dezember 2018

Unboxing: Glossybox Dezember 2018 | Mary Poppins' Rückkehr Edition

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch den Inhalt meiner Glossybox Dezember 2018 Edition zeigen - es gilt also Spoiler Alarm! :)

Für alle, die das Prinzip "Glossybox" nicht kennen:

In der Glossybox erhält man jeden Monat 5 (manchmal 6 oder gar 7) ausgewählte Beauty Produkte, die je nach den eigenen Angaben im Profil ausgewählt werden und natürlich geheim bleiben, bis sie bei euch ankommen. Ihr könnt euch zum Beispiel so jeden Monat eine kleine Überraschung selbst machen oder natürlich auch verschenken. 


Jeder bekommt übrigens einen anderen Inhalt, je nach Angaben. Insgesamt gab es dieses Mal 30 Produkte zur Auswahl und ich hatte davon dann 7 (+1 Goodie) Produkte erhalten. Was es alles gab, sieht man dann im Glossy Magazin (dort gibt es übrigens immer tolle Tipps und Tricks zu Frisuren und Makeup Looks!), jedoch ärgert man sich dann ein bisschen, weswegen ich da nicht so gerne reinschaue. 


Die Glossybox steht auch immer unter einem Motto. Dieses Mal kam die Glossybox in Kooperation mit dem Design Film Mary Poppins' Rückkehr, welcher ab dem 20 Dezember im Kino zu sehen ist. 

Meine Box enthielt:
1. Essie Gel Couture Top Coat = Sondergröße 4,42€
2. Batiste Damage Control Trockenshampoo = Sondergröße 1,12€
3. Rituals The Ritual of Yalda Badekugeln = 13,50€
4. Trifle Cosmetics Lip & Cheek Jam = 13€
5. Dove Pflegeversprechende Body Lotion Limited Edition Winterpflege = 2,99€
6. Sabon Dead Sea 3 in 1 Facial Mud Scrub Mask = Sondergröße 3€
7. Jean & Len Augencreme Frische Gurke = 7,89€
7. Garnier Wahre Schätze Haarmaske = gratis Probe

Fazit:
Ich bin wirklich unfassbar glücklich mit meiner Box! Besonders freue ich mich tatsächlich über den Lip & Cheek Jam von Trifle Cosmetics - ich trage ihn auch aktuell auf meinen Lippen, während ich diesen Blogpost schreibe. Das Produkt zaubert einfach eine schöne frische auf die Lippen, sieht natürlich aus und doch hat es das gewisse je-ne-sais-quoi. Ein tolles Produkt und seit langem mein Highlighter von allen Glossyboxen. Ansonsten ist mir auch der unfassbar tolle Duft der Badekugeln in die Nase gestiegen, als ich die Box geöffnet habe. Auch auf die freue ich mich sehr. Was für mich immer geht, sind Dove Bodylotions (die mag ich wirklich gerne) und batiste Trockenshampoos. Damage Control ist auch eine Sorte, die ich bisher von batiste noch nicht kenne. Die Gurken Augencreme von Jean & Len spricht mich auch sehr an und für die Scrub Mask von Sabon habe ich auch Verwendung. Das einzige Produkt, was mich (nach dem Blick ins Heft ;) ) etwas ärgert, ist der Essie Top Coat. Das andere Essie Produkt wäre nämlich der Nagellack in der Farbe Resort Fling gewesen - der wäre mir natürlich lieber ;)

Insgesamt hat meine Box übrigens wieder einen Wert von 46,01€ und übersteigt so den Wert um Längen! 

Für mich ist es eine sehr gelunge Box zum Abschluss des Jahres 2018!

Wie findet ihr den Inhalt meiner Box?

Liebe Grüße,
Nadine

Freitag, 21. Dezember 2018

essence into the snow glow Trend Edition | Review & Swatches

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch einen Teil der kommenden essence Trend Edition „into the snow glow“ vorstellen. Die Trend Edition wird es offiziell ab Ende Dezember (also wahrscheinlich ab nächster Woche) zu kaufen geben. Und eins kann ich euch sagen: essence ist ja generell schon für ihr super süßes Design bekannt, aber dieses Mal haben sie sich wieder selbst übertroffen.  

In meinem kleinen Testpaket waren folgende Produkte enthalten:
- face & eye palette = 9,99€
- blush & highlighting brush = 2,99€
- eyeshadow blender brush = 1,49€
- makeup bag = 2,99€
- set & glow fixing spray = 2,99€


Neben diesen Produkten findet ihr in der Trend Edition noch einen sparkly lip topper, eine glitter peel-off mask (die ich super interessant finde!) und ein sugar face scrub.


Aus meinem kleinen Testpaket würde ich die beiden Pinsel (jaaaa nicht zwingend die Palette) als Highlight ansehen! Essence hat das Pinsel Game für die Drogerie wirklich angehoben. Sie sind unheimlich gut verarbeitet, endlich mal lang genug (wer kennt noch die kurzen Pinsel von essence?) und die Pinselhaare sind auch unfassbar weich. Man kann wirklich gut mit ihnen arbeiten. Der Stiel selbst enthält Glitter, welches sich auch beim Benutzen der Pinsel bewegt.


Das was euch wahrscheinlich am meisten interessieren wird, ist die Face & Eye Palette. Die Palette hat ein zuckersüßes Design, hat einen Magnetverschluss und ist zum Aufklappen!! Keine Ahnung wieso, aber ich mag das aktuell unheimlich gerne, wenn man die Paletten a la Tarte aufklappen kann (mochte ich auch gerne bei der Catrice Mickey Mouse Limited Edition). 

Insgesamt hat die Palette 14 Lidschatten Farben, 4 Blushes und 6 Highlighter. Wie immer sind tragbare Farben, aber auch ein paar außergewöhnliche Farben dabei. 

Die Lidschatten performen okay. Man muss sich immer dran erinnern, dass natürlich das jüngere Publikum und keine Makeup Artists im Vordergrund stehen. Man kann auf jeden Fall gut mit ihnen arbeiten und sie auch aufbauen. Besonders gut gefallen mir die Farben Velvet, Retro und Bare. Bare ist übrigens die perfekte Farbe zum Setten des Lidschatten Primers. Alles in allem sind die Töne natürlicher gehalten, damit sie auch zur Schule tragbar sind. 


Die Blushes sind wie immer super stark pigmentiert und man muss wirklich mit einer leichten Hand reingehen + die Farben abklopfen. Gut finde ich, dass essence sowohl bei den Blushes und bei den Highlightern auch an dunklere Hauttöne gedacht hat. 


Die Highlighter aus der Palette sind der SHIT! Total geil und ich feier die Qualität wirklich. Sie sind super blinding und vor allem der ganz helle eisige Ton hat schon fast einen Wet-Look. MEGA!


Das einzige Produkt, was mich überhaupt nicht überzeugt hat, war das Setting Spray und auf das habe ich mich auch mit am meisten gefreut gehabt. Natürlich weiß ich nicht, ob mein Produkt durch den Versand vielleicht einen Schlag weg hat und die Setting Sprays in den Läden nicht – also benutzt unbedingt mal den Tester. Der Sprühkopf ist der totale Mist. Es trifft einen wie ein Schlag ins Gesicht, die Foundation löst sich an der Stelle und man kann das komplette Makeup leider neu auftragen. Super ärgerlich, wenn man eigentlich schon mit dem gesamten Makeup fertig ist. Leider kann man das Spray auch nicht aufdrehen und umfüllen. Leider ein No für mich.

Die Makeup Bag ist natürlich süß, aber für mich persönlich zu klein :D Ist eher eine kleine Tasche für die Handtasche für den Lippenstift des Tages, Taschentücher und Tampons. Meine Makeup Routine passt da nicht rein. 

Steht bei euch etwas auf der Wunschliste?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Mittwoch, 19. Dezember 2018

Terra Naturi Orient Limited Edition | Eyeshadow & Gloss

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch die aktuelle Limited Edition von Terra Naturi vorstellen. Ich habe zwei Produkte aus der orientalischen Limited Edition zugeschickt bekommen und muss sagen, dass mich Terra Naturi immer mehr begeistert. 

Terra Naturi ist die Eigenmarke von Müller und ihr bekommt sie in den Müller Filialen oder aber im Müller Online-Shop.

Preislich liegen die beiden Produkte bei 9,95€ für die Palette und 3,75€ für den Lip Gloss.



Terra Naturi Glossy Liquid Lipstick 02 Antique

„Der Terra Naturi Glossy Liquid Lipstick sorgt für glossy glänzende Lippen und intensive Farbe.“

Der Lip Gloss gefällt mir ehrlich gesagt nicht so recht. Die Pigmentierung ist wirklich toll, versteht mich nicht falsch, aber ich kann den Geruch leider überhaupt nicht leiden. Viel zu süßlich mit einem Touch an Naturkosmetik – eine Kombi, die ich leider nicht so wirklich mag. Außerdem hält er leider null auf den Lippen (einmal drüber lecken und weg ist er) und klebt leider auch etwas. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich jegliche Lip Glosse meide und bisher keiner mir gefallen hat. 



Terra Naturi Eyeshadow Palette 01 Take me to the Desert

“Mit der Terra Naturi Eyeshadow Palette “Take me to the Desert” in zwölf aufeinander abgestimmten Farbtönen kannst du verschiedene Looks kreieren. Von Smokey Eyes für den Abend bis zu neutralen Looks für den Alltag – deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Jede Farbnuance kann einzeln oder in Kombination mit den anderen getragen werden.“

Ja, mit der Palette ist das so eine Sache. Ich finde die matten Farben wirklich klasse! Die lassen sich toll aufbauen, super verblenden und habe eine gute Pigmentierung. Die schimmernden Töne allerdings enttäuschen mich etwas und benötigen definitiv Mac Fix+ für den nötigen Bums. Viel kann man leider auch nicht mit der Palette machen, was ich den Urban Decay Effekt nenne. Sehr viele ähnliche (aber wunderschöne!) Töne in einer Palette, die sich zu ähnlich sind, dass man sie auf dem Auge kaum auseinanderhalten kann. Viel Kreativität ist da nicht drin. Braun, braun oder doch lieber Braun? Dennoch eine gute Naturkosmetik-Palette, die andere Marken in diesem Marktbereich alt aussehen lässt.


Natürlich habe ich auch wieder einen Look für euch:


Habt ihr bereits einmal Produkte von Terra Naturi getestet?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Freitag, 14. Dezember 2018

Delanci Neuheiten im Test | Heartquake Eyeshadow Palette, Mealstrom Highlighter & Blush Palette & Liquid Lipstick Set

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch die 3 Neuheiten von Delanci Cosmetics vorstellen: Heartquake Eyeshadow Palette (vegan!), Maelstrom Highlighter und Blush Palette und das neue Liquid Lipstick Set. 

Delanci ist eine Amazon Marke, die ihr ganz einfach online bestellen könnt. Ich habe schon einige Produkte der Marke gehabt und war eigentlich immer sehr zufrieden. Gerade die Lidschatten Paletten haben einiges drauf - da kann manche Highend Marke wirklich einpacken.

Preise:
- Heartquake Palette = 16,99€
- Liquid Lipstick Set mit 8 Liquid Lipsticks = 19,99€

Die Mealstrom Highlighter & Blush Palette ist gerade nicht auf Amazon verfügbar wird aber auch um die 15€ kosten.



Beginnen möchte ich mit der Maelstrom Highlighter & Blush Palette. Ich habe bereits die dazugehörige Eyeshadow Palette getestet und fand auch diese wunderschön. Meinen Blogpost zu der Lidschatten Palette verlinke ich euch gerne hier. Wie ihr bei der Highlighter & Blush Palette sehen könnt, sind die Farben wirklich richtig heftig pigmentiert. Ich musste beim Auftrag des schimmernden Blushes ganz unten (die anderen beiden Blush Farben sind matt) erstmal schlucken, als ich ihn das erste Mal verwendet habe. Allerdings hat er sich einfach nur traumhaft schön ausblenden lassen und dann sah das ganze auch nicht mehr ganz so Clown-mäßig aus. Die beiden anderen Farben finde ich persönlich für meinen Hautton etwas krass und würde sie eher Schokogirls empfehlen. Allgemein finde ich die Palette nicht zu 100% für hellere Hauttöne geeignet. 

Die beiden Highlighter Töne sind aber absolute Träumchen. Der Gold-Ton erinnert mich auch von der Textur eins zu eins an Champagne Pop von Becca. Der hellere Ton hat einen leichten Flieder-Touch, aber ist auch noch absolut tragbar. Mit beiden Highlightern bekommt man einen super schönen Glow.



Die Liquid Lipsticks sind ebenfalls wirklich toll pigmentiert und etwas dickflüssiger. Sie decken mit einer Schicht und trocknen relativ schnell matt an. Das Trageggefühl ist unheimlich angenehm und die Haltbarkeit ist auch sehr gut. Das einzige, was mich sehr stört ist der Geruch/Geschmack. Sie riechen chemisch süßlich und das ist so ein Duft, wo ich immer denke, dass ich mich vergifte. Man schmeckt den Geruch auch noch nach Stunden, wenn man sich über die Lippen leckt. Die Farben sind wirklich wunderschön, aber Freunde werden wir nicht.

Hier trage ich zum Beispiel die Farbe "Kudi":


Und wenn ihr euch jetzt fragt, was das für ein Augenmakeup ist....dann kann ich euch nur eins sagen: Die Heartquake Palette ist der SHIT!




Bunt, bunter, Delanci! Die Heartquake Palette lässt Rainbow Herzen höher schlagen! Die Farben sind wirklich klasse! Sie sind alle super gut pigmentiert, lassen sich toll ausblenden (ohne an Farbintensivität zu verlieren) und zaubern einfach nur einen WOW-Effekt aufs Auge. 

Insgesamt enthält die Palette 16 Töne, davon sind 3 schimmernde Töne, der Rest ist matt. Obwohl es eine sehr bunte Palette ist, hat das Unternehmen an die Basics gedacht, die man einfach in jeder Palette braucht: einen Ton zum Setten des Concealers, einen Ton für die Crease und einen braun Ton, sollte es mal eher in die natürliche Richtung zum Verdunkeln gehen. 

Ich bin hin und weg von der Palette und kann sie nur empfehlen.


Wie findet ihr die Delanci Neuheiten? Ist etwas für euch dabei?

Liebe Grüße,
eure Nadine