WERBUNG

Dieser Blog hat einen werbenden Charakter, da er sich direkt und in allen Einzelheiten mit Produkten aus dem Makeup und Pflege Bereich beschäftigt und zu einem Kauf animieren könnte.

Dienstag, 30. Oktober 2018

Aufgebraucht im Oktober | nyx, pixi, p2, Garnier, Nivea uvm.

Hallo meine Lieben,

Ende des Monats heißt nicht nur, dass ich euch meine Beauty Neuzugänge zeige, sondern auch die Produkte, die endlich aufgebraucht in den Müll wandern können! Und zum Glück sind das immer mehr, als die Neuzugänge :D Dennoch ist im Beauty Lager kein Ende in Sicht. Diesen Monat habe ich aber auch verhältnismäßig recht wenig aufgebraucht, da ich kaum zuhause war und zum Beispiel viele Masken-Zeiten verpasst habe :D

Wie immer teile ich alles in Kategorien ein, damit ihr direkt zu dem Produkt springen könnt, was euch interessiert. 



Gesichtspflege:

In der Kategorie habe ich wirklich recht wenig. Einmal natürlich mein geliebtes Garnier Mizellenwasser, was ich immer nachkaufe und ein fester Bestandteil meines Schminktisches ist. Dann ist mir noch die Cosnature Augenpflege leergegangen, welche ich wirklich sehr angenehm fand. Sie war sehr reichhaltig und hat meine Augenpartie optimal mit Feuchtigkeit versorgt. Ich war sehr zufrieden und würde sie mir nachkaufen. Zu dem Gertraud Gruber Body Splash wird es noch einen extra Blogpost geben, allerdings kann ich schon einmal verraten, dass ich mich nicht zu 100% überzeugt hat (hauptsächlich wegen dem Anti-Mücken-Lemon-Geruch ;) ). 

Gesichtsmasken:

Tuchmaskenmäßig war ich diesen Monat wirklich sehr zufrieden. Alle 4 Tuchmasken (CV Rosenwasser Hydrogel Maske, Soo Collagen Essence Mask & Aragn Essence Mask und die Isana Hydro Booster Maske) haben mich in ihrer Wirkung überzeugt, haben nicht gebrannt, die Passform war auch okay und mein Gesicht hat sich toll angefühlt. Absolut top!

Dann habe ich von Australian Bodycare noch die exfoliate & cleanse face mask aufgebraucht. Dazu habe ich bereits einen extra Blogpost geschrieben, den ich euch gerne hier verlinke. Ich fand die Wirkung aber auf jeden Fall gut. 

Unter der Dusche und in der Wanne:

Die Nivea In-Dusch Bodymilk Winter Wonne darf auf jeden Fall wieder bei UNS (ja, mein Freund benutzt das Produkt auch) einziehen. Es gehört zumindest bei meinem Freund fest in die Duschroutine und ich verwende es auch gerne ab und an. Das Nature Box Duschgel Kokosnuss-Öl habe ich euch bereits in meinen letzten Favoriten gezeigt gehabt und liebe es einfach. Der Duft ist unbeschreiblich gut, füllt die gesamte Wohnung und hält bei mir wirklich Stunden an. Top!

Auch habe ich diesen Monat meinen Füßen mal etwas Gutes getan und habe das Fuss-Badesalz Ananas von Barfuss (Müller Eigenmarke) verwendet. Das mochte ich auch sehr gerne und das wird nächsten Sommer (war leider limitiert) auch wieder bei mir einziehen. 

Dekorative Kosmetik:

Auch in der Kategorie ist wieder etwas dabei und zwar gleich 2 Base Produkte: der pixi skintint und der p2 Total Cover-Up Camouflage Concealer. Beide Produkte mochte ich sehr gerne, auch wenn die pixi Foundation erst wieder nächsten Sommer bei mir einziehen darf, da ich sie leider einen Ticken zu dunkel finde, obwohl ich schon die hellste Variante besitze. Der Concealer von p2 hat mich auch überzeugt. Er ist super cremig, creast nicht stark und deckt auch ganz gut ab (aber nicht full coverage!). 

Dann habe ich von nyx noch den Blush in der Farbe Taupe aufgebraucht, den ich gerne zum Konturieren verwendet habe. Mochte ich auch sehr gerne (sonst wäre er jetzt nicht leer), aber aktuell habe ich noch so viele Kontur Produkte, dass dieser erstmal nicht mehr bei mir einziehen wird. 

Dieser Monat war auf Instagram gefühlt ein reiner Liner-Monat und dafür mussten einige Little Rabbit Pigmente dran glauben:
- Ladon
- Hemera
- Ares
- Najaden
- Anemoi
- Poseidon
- Iris

Ich habe zu den Little Rabbit Pigmenten auch einen extra Blogpost geschrieben, den ich euch gerne hier verlinke. Da seht ihr auch alle Pigmente als Liner getragen. 

Random Stuff (Deo, Seife, Nagellackentferner):

- Bilou Tasty Donut 2-in-1 Bodyspray (habe ich als Deo verwendet und es hat mir sehr gut gefallen, ist inzwischen auch die zweite Flasche und wird definitiv nachgekauft)
- Bloom Beauty Essence Day & Night Spa (waren nur Samples, kann ich nichts zu sagen)
- Aveo Melon Splash Flüssigseife (fürchterlich, würde ich nicht nachkaufen)
- The Sign Tribe Nailfix & Chill Nagelentferner Creme (heißt jetzt anders, ich verlinke euch dem Blogpost hier)

Habt ihr diesen Monat viel aufgebraucht?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Montag, 29. Oktober 2018

297€ XL Beauty Haul Oktober | Jeffree Star, Tarte, Real Techniques uvm.

Hallo meine Lieben,

Its Haaaaaul Time ♥ Immer am Ende jeden Monats zeige ich euch meine gesammelten Beauty Einkäufe. Auch diesen Monat habe ich wieder ordentlich zugeschlagen, wenn auch nicht ganz so extrem wie im September. Dieses Mal ist auch nichts aus der Drogerie dabei, außer limitierte Real Techniques Pinsel, die ich bei dm online bestellt habe. Ich kam diesen Monat einfach nicht dazu mal in die Drogerie zu gehen, obwohl ich wirklich einige Essential brauche. Daher handelt der Oktober Haul eigentlich nur von Dingen, die mein Verstand nicht braucht, aber mein Herz nach den Produkten geschrien hat :D


Beginnen wir mal mit dem ersten Beauty Einkauf aus diesem Monat: da durfte die Ciaté London Glitter Storm Eyeshadow Palette (41,17€) mit, die ich eigentlich nur wegen der beweglichen Umverpackung (man kann das Glitter hin und her laufen lassen) gekauft habe :D Totaler Verpackungsopferkauf, aber die Farben aus der Palette sind auch wunderschön und daher nicht komplett verschwendet. Die Palette werde ich euch auf jeden Fall noch im November genauer vorstellen.

Ein absoluter Verpackungsopfer (and don't judge) Kauf war der neue limitierte Rosen-Highlighter von Lancome (59€). Ich werde ihn ehrlich gesagt nie verwenden, aber wollte ihn unbedingt als Deko und Collectors Item haben, da ich schon den aus dem letzten Jahr besitze. Komplett bekloppt, aber der Kauf stand wirklich nicht zur Diskussion.

Total neugierig war ich auf die neuen Bouncy-baked Highlighter von Jeffree Star (je 33,60€) und habe direkt 2x zugeschlagen: Wet Dream & Snow Globe. Ich muss allerdings ehrlich sagen, dass sie mich nicht komplett umhauen. Ein Blogpost zu denen wird natürlich auch noch folgen. 

Und dann hat Jaclyn Hill es mal wieder geschafft und hat mich in einem Tutorial von ihr mal wieder angefixt. Sie hat die Farbe "Vanilla" aus der Kat von D Shade & Light Palette als Undereye Brightening Powder verwendet und es sah an ihr einfach so bombe aus! Da ich aber nicht die komplette Palette wegen der einen Farbe kaufen wollte, habe ich mir nur den Refill (14€) besorgt. Ich bin mir allerdings noch nicht so sicher, ob es was für mich ist, da es nach ein paar Stunden sehr trocken aussieht. Ich muss, glaube ich, nochmal ein paar andere Auftrag-Varianten ausprobieren.


Ich glaube über das Real Techniques Pinselset (Achtung! Limitiert, gerade bei dm erhältlich, das komplette Set kostet 28,95€) müssen wir nicht großartig reden, oder? Einfach nur ein Träumchen! Und der Brush ist super weich - genauso wie ich es mag ♥ 



Auch habe ich diesen Monat eine etwas größere Tarte Bestellung aufgegeben gehabt. Ich plane nämlich eine Tarte Shape Tape Review für euch und musste mir, da ich den Concealer schon besitze, noch die Tarte Shape Tape Foundation (die ich bisher total liebe!; 39€) und das Tarte Shape Tape Setting Powder bestellen. Das Setting Powder gibt es aktuell als Reisegröße in einem Holiday Set  (35€) und da das Set insgesamt 1€ günstiger war als die Originalgröße, wollte ich unbedingt das Set haben, um noch mehr Tarte Produkte ausprobieren zu können. Ebenfalls verliebt habe ich mich in die Tarte Meneather Lashes (13€), die schon länger auf meiner Liste standen. 

Insgesamt habe ich also im Oktober 297,32€ für Beauty Produkte ausgegeben. Hätte zwar nicht sein müssen, aber wirklich bereuen tue ich tatsächlich nichts, außer vielleicht die Jeffree Star Highlighter ein bisschen. 

Wie viel habt ihr diesen Monat ausgegeben?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Sonntag, 28. Oktober 2018

PREVIEW: L.O.V x Hatice Schmidt Collection

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch die kommende L.O.V x Hatice Schmidt Collection vorstellen. Einen genaueren Zeitraum kann ich euch allerdings nicht nennen. In der Pressemitteilung hieß es, dass es die Collection ab Winter 2018 zu kaufen geben wird.

Wie immer: Alle Texte und Bilder sind von L.O.V





LUXURY LASHES

Hati ohne Fake Lashes? No way! Für Hatice sind
falsche Wimpern das Must-have eines perfekten
Make-up Looks. Für L.O.V kreierte sie federleichte,
synthetische Lashes, die sich makellos an die
natürlichen Wimpern setzen lassen. Die zwei
Varianten „100 Berlin“ und „110 Istanbul“ verleihen
nicht nur dramatisches Volumen, sondern auch das
(Multikulti)-Flair ihrer persönlichen Herzensstädte.

– PREIS: 8,99€* –


MATTE LIQUID LIPSTICK

Der Liquid Lippenstift mit mattem Finish färbt
garantiert nicht ab und hält ultra-lang, ohne die
Lippen auszutrocknen. Die internationale Trendfarbe
Ultraviolett hat auch Hatice in der Auswahl
ihrer Farben inspiriert. Ob intensives Lila
oder starkes Burgunder - die vier stark pigmentierten
Lippenstift Must-haves mit den
Bezeichnungen „1986“, „Snitches“, „Berlin“ und
„Hati’s shade“ sorgen für einen ultimativen
snatchy Look.

– PREIS: 8,99€* –


THE EYESHADOW PALETTE

THE TEA IS HOT! Die Lidschattenpalette ist das IT-Piece
der Kollektion. Die Farbauswahl – eine perfekte Kombination
aus neutralen und ausdrucksstarken, farbintensiven Tönen.
Die matten, cremigen und metallischen Texturen vereinen
alle Lieblingsfarben von Hatice.
15 hochpigmentierte Lidschattenfarben mit den uniquen und
individuellen Farbbezeichnungen wie „Muddi“, „Bish listen“ und
„Slay“ sind Ausdruck Hatis starker Persönlichkeit – you go girl!
Das edle matte Packaging verleiht der Palette einen
luxuriösen und toughen Look.

– PREIS: 19,99€* –


THE BRONZING POWDER

Cheeks on fleek! Hatices Bronzing Powder in der Nuance
„100 Bronze die Wand an“ ist ein Multitalent. Ob als Bronzer
oder Contouring-Powder – er passt sich jedem Hautton an und
verleiht den Instaglam-Effekt. Der warme Unterton sorgt für
einen Hati-typischen Glow; der kühlere Unterton eignet sich
perfekt zum Konturieren und Kaschieren kleiner Makel.
Ein 2in1 Produkt, das in keiner Beauty-Bag fehlen darf.

– PREIS: 10,99€* –

Wie findet ihr die Collection? Ist etwas für euch dabei?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Samstag, 27. Oktober 2018

ELEWA - ganzheitliche natürliche Pflege mit Halal-Siegel

WERBUNG

Hallo meine Lieben,


Vor ca. zwei Wochen habe ich ganz besondere Produkte in meine Hautpflegeroutine eingebaut, die ich euch heute vorstellen möchte: ELEWA. Die Produkte sind mit einem Halal-Siegel (Halal Advisory Group) versehen, der auf eine transparente Produktion, die rein, fair und ohne tierische Inhaltsstoffe, hinweist. Natürlich ist das nicht nur etwas für muslimische Beautynistas, sondern für jede und jeden, der sich bewusst pflegen möchte. An die Herkunft und die Reinheit der Inhaltsstoffe werden hohe Anfordernungen gestellt. Auf Gen veränderte Inhaltsstoffe wird komplett verzichtet. 

Der Fokus der ELEWA Produkte liegt auf den traditionellen afrikanischen Ölen, wie das Marula-Öl, Baobab-Öl, Kalahari-Melonenkern-Öl, Mongongo-Öl, Moringa-Öl, Ximenia-Öl und die bekannte Sheabutter. Alle Öle bieten die Basis der ELEWA Produkte, stammen aus Fairem Handel und sich hochkonzentriert. Sie sollen besonders ergiebig und haltbar sein. Sie sollen sehr gut resorbiert werden und die Poren nicht verstopfen. 

Ihr könnt bei ELEWA eigentlich alles für eure Hautpflegeroutine bekommen: Cleanser, Peeling, Toner, Seren und Öle (bzw. Ölmischungen). Alle Produkte sind perfekt aufeinander abgestimmt, können aber auch einzeln in eure bestehende Hautpflegeroutine integriert werden. 

Der Name entstammt aus dem Swahili und heißt übersetzt: "Die Bedeutung von etwas verstehen". Zu verstehen, was die Natur uns zu sagen und zu geben hat. Ihre Geschenke an uns sinnvoll und mit Respekt zu nutzen. Natur, Körper, Geist und Seele in Balance. 

Ich habe für euch drei Produkte aus dem ELEWA Sortiment getestet: Moringa Facial Oil Blend, Moringa Passion Fruit Oil & Facial Serum Balance. Zusätzlich dazu habe ich noch das Peeling Pad und das Gesichtshandtuch ausprobiert. 

Preise:
- Facial Serum Balace = 45€
- Moringa Facial Oil Blend = 45€
- Moringa Passion Fruit Oil = 39€


Mit dem Code "elewa20" könnt ihr zusätzlich 20% auf euren Einkauf sparen! Es lohnt sich!



Mir gefallen alle drei Produkte sehr sehr gut. Ich verwende das Serum morgens und abends, das Moringa Facial Oil Blend morgens (da es eine schützende Wirkung haben soll) und das Moringa Passion Fruit Oil abends. Von den beiden Ölen brauche ich wirklich nur sehr sehr wenig Produkt, da mir ein Tropfen für das gesamte Gesicht ausreicht. Zwei Tropfen wären schon zu viel und es würde nicht mehr gut einziehen. Dadurch, dass die Fläschchen wirklich bis ganz oben gefüllt sind, sieht man nach 2 Wochen gar keinen Verbrauchsunterschied. Ich persönlich würde trippen, dass mir ein Fläschchen 1 Jahr reichen wird und das relativiert auch wieder den Preis (für alle, die nicht viel für Hautpflege ausgeben möchten). Das Facial Serum hat eine tolle leichte Konsistenz und lässt sich gut auftragen (kommt mit einem Pumpspender). Nach der Routine mit den ELEWA Produkten, strahlt meine Haut riecht und sieht super prall und gesund aus. Ich bin ein großer großer Fan!

Alle 3 Produkte riechen auch unheimlich angenehm. Mein Duftfavorit ist jedoch das das Facial Serum, was einfach unheimlich gut aus einem Mix aus Orange und einem unbekannten (aber angenehmen) Duft ist.



Mich haben die Produkte auf jeden Fall überzeugt und ich möchte noch unheimlich gerne den Cleanser und das Peeling ausprobieren, damit ich das Peelingpad noch in voller Einsatzbereitschaft testen kann.


Kennt ihr ELEWA bereits?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Freitag, 26. Oktober 2018

Let's Rock: Beautypress Event 13.10

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Am 13.10 war es endlich soweit: Ich war auf meinem ersten Beautypress Event und habe mich wirklich unendlich gefreut auch mal dabei sein zu dürfen! Beautypress läuft unter Webportalis, einem pr Network, und veranstaltet öfters für Beauty Blogger Events auf denen man viele verschiedene Marken kennenlernen darf und sich mit ihnen (und natürlich mit den anderen Beauty Bloggern) vernetzen kann. Also ein absolutes Must Have Event für jeden Beauty Blogger und umso mehr habe ich mich natürlich über die Einladung gefreut gehabt. 

Das Event fand am 13.10 im Hard Rock Café in Köln statt - eine super coole Location mit allem drum und dran. 


Neben einem mega guten Burger Buffet (es gab natürlich auch Nudeln, Chicken Wings und vieles mehr) gab es auch eine Fotobox. Ich hätte ja fast wieder mein T-shirt "just came here for the food" ausgepackt :D Richtiges Lob an die Orginsation, dass es wirklich mal RICHTIGES Essen auf einem Bloggerevent gab! Schließlich verbringt man dort den gesamten Tag und hat noch eine längere An- und Abreise. Es wurde also für das leibliche Wohl zu genüge gesorgt!



Insgesamt waren an dem Tag 11 Marken vertreten:

- Dr. Grandel
- Cool Sculpting
- VIVANESS
- M. Asam/Ahuhu
- ARABESQUE
- Herbacin
- Gehwol
- Phyris
- Keralock
- ARS PARFUME
- Ulric de Varens

Wir hatten als Blogger die Möglichkeit die verschiedenen Stände zu besuchen, uns über die Produkte zu informieren und die Neuheiten kennenzulernen. Folgend werde ich euch alle Stände kurz zeigen (bitte entschuldigt: das Licht im Hard Rock Café ist seinem Namen entsprechend etwas dunkler) und euch ein bisschen was erzählen zu den Marken (soweit ich mich auch erinnern kann). 

Ulric de Varens:



Ich glaube es kennt jeder die süßen "mini" Parfüms von Ulric de Varens - eine zeitlang hat man diese ja wirklich überall auf Instagram gesehen gehabt. Die Marke arbeitet gerade an einem weiteren "mini" Duft und dieser wird .... ratet mal .... genau! Er wird nach Candy und ganz vielen Kindheits-Süßkram-Erinnerungen, ganz nach der Deko, riechen. Ich konnte leider an ihm noch nicht schnuppern, da er noch nicht draußen ist, aber ganz ganz bald wird es auch diesen im Handel geben.

Was mir koplett neu war: von Ulric de Varens gibt es auch Männerdüfte! Wir durfen an dem Eau De Toilette Natural Spray for men schnuppern und der Duft ist eigentlich ganz angenehm. Ich finde auch, dass man der Verpackung den kleinen Drogerie Preis auch absolut nicht ansehen kann. Super hochwertig und ein tolles Design. Gefällt mir sehr gut. 



ARS Parfume:





Bleiben wir einmal beim Thema Parfüm...

Ich glaube vom Namen her sagt euch diese Firma nicht viel, aber ich denke von den Aufstellern und den Parfümflaschen oder? ;) Es ist die Marke, die zum Beispiel Parfüms mit Shirin David und xLeata rausgebracht haben. Auch führen sie Parfüms in Kooperation mit Missguided. Na? Hats Klick gemacht? Wusste ich es doch. 

Natürlich durften wir auch an den ganzen brandneuen Kreationen schnuppern. Natürlich ist Parfüm immer Geschmackssache und besonders interessant fand ich, dass sich jede meiner Mädels für einen anderen Duft entschieden hätte. Gerade bei Missguided ist für jeden Geschmack etwas dabei gewesen: "bosse babe" für einen schweren Abendduft, "babe dreams" für die Zuckerwatten-Babes und "babe power" für die Frütchen unter euch. Mir persönlich haben vor allem "babe dreams" und "babe power" gefallen. Von den xLeata Düften hätte ich mich auch für die pinke Variante entschieden, da diese viel süßlicher ist als die blaue Variante. Die Marke führt natürlich auch noch Herrendüfte.

Auch richtig gut gefallen mir die Umverpackungen der Düfte. Bei xLeata fällt der Fokus auf die Pappverpackung, die einfach wunderschön wie eine Rose auseinander fällt. Die Missguided Düfte erinnern mich total an Energy Drink Dosen (ohne die ich nicht mehr Leben kann :D). 

Alles wirklich sehr sehr unique. 



Keralock:


Keralock ist ein Unternehmen, welches sich komplett auf den Haarbereich und die Farbauffrischung fokussiert hat. Ihr bekommt wahnsinnig tolle Haarkuren (haben mir meine Blogger-Mädels schon vorgeschwärmt), Trockenshampoos mit Färbung und und und und. Auch bald neu: eine Haarkur mit Farbauffrischung!

Pyris, Dr. Grandel & ARABESQUE:





Dr. Grandel, ARABESQUE und Phyris fallen alle unter das gleiche Label, weswegen ich euch die Produkte in einem Abschnitt vorstelle. 

Phyris ist eine tolle Hautpflegemarke für die etwas älteren Damen mit reiferer Haut. Es sieht alles wirklich super luxeriös und hochwertig aus. Die Cremes haben sich alle auch super reichhaltig und wohltuend angefühlt.

ARABESQUE soll eine ähnliche Qualität haben wie Artdeco - also noch im höheren Drogeriebereich, aber eine Qualität, die an Highend Makeup erinnert. 

Dr. Grandel ist eine der Marken gewesen, die mich mit am meisten angesprochen hat auf dem Event. Die Produkte sehen nicht nur gut aus (Gott, ich konnte sterben für die Renew Pearls), sondern können auch noch etwas. Meine Haut hat sich wirklich unfassbar weich, aufgepolstert und gepflegt angefühlt. Wirklich klasse! Dr. Grandel ist zudem nicht nur etwas für reifere Haut, sondern auch für jüngere! 

Psssst...von Phyris und Dr. Grandel gibt es auch einen Adventskalender!



Gehwol:


Die Marke Gehwol kennt ihr sicherlich bereits von mir! Ich bin schon seit einigen Jahren im Gehwol Testerclub und versorge euch ja regelmäßig mit allen Produktneuheiten + Infos. Aktuell läuft auch die Herbstaktion von Gehwol, in der ihr einige tolle Produkte gewinnen könnt ;) Checkt dafür einfach mal meine linke Seitenleiste ab. 

Die aktuelle Produktneuheit ist der Express Pflege-Schaum mit Sofort-Feuchtigkeit für trockene Haut. Der wird auch noch in naher Zukunft einen extra Blogpost bekommen!


M.Asam:



Ich glaube zu der Marke muss ich auch nicht mehr groß etwas sagen, oder? M.Asam sieht man ebenfalls auf ganz Instagram und die Marke war ebenfalls eines meiner Highlights, da ich vorher noch nicht die Möglichkeit hatte, Produkte von M.Asam auszuprobieren. Das Packaging ist unheimlich schön, die Düfte sprechen mich ebenfalls unheimlich an und endlich mal gibt es alle Produkte in einer riesen Größe - so muss man nicht ständig alles wieder neukaufen. 

Richtig gespannt bin ich auf das Pflaume Zimt Peeling - das hat schon so unfassbar gut gerochen auf dem Event und ich freue mich sehr, dass ich es nun auch zuhause ausprobieren kann. Empfohlen wurde auch das Mandelblüte Body Splash, was sich ebenfalls als Makeup Finish Spray eignen soll. Das wird doch als wahrer Makeup Junkie direkt ausprobiert!

Ebenfalls gibt es von der 4 Ever Young Untermarke eine black & beautiful lashes Mascara, welche nicht nur tiefschwarz sein soll, sondern auch das Wimpernwachstum fördert. Auch neu: ein Augenbrauengel (aber ohne Wachstumsförderung!). 

Auf jeden Fall eine sehr sehr spannende Marke, die ich super gerne auch für euch testen möchte. 


Herbacin:



Auf dem Stand von Herbacin wurden uns zwei Reihen der Marke vorgestellt: Intensive Moisture und Traditional Care. Traditional Care steht für die All-Around Skin Protection - all day, every day, während intensive moisture besonders für sensible Haut geeignet sein soll.


Cool Sculpting:


Cool Sculpting ist eine nicht schädigende Behandlung zur Fettreduzierung. Bei der Behandlung, die nur 30 Minuten dauert, sollen Fettzellen mit Kälte abgetötet werden und innerhalb von 3 Monaten absterben. Dadurch ist die Behandlung schonender zur Haut, als eine Fettabsaugung und man fällt nicht Krankheitsbedingt aus. 


VIVANESS:

VIVANESS ist eine internationale Fachmesse für Naturkosmetik in Nürnberg.


Haben euch die Eindrücke zu dem Event gefallen?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Mittwoch, 17. Oktober 2018

Little Rabbit Liquid Crystal Foiling Medium Liner

WERBUNG

Hallo ihr Lieben,


Habt ihr schon immer davon geräumt, all eure liebsten Lidschatten aus als Eyeliner verwenden zu können? Der Traum wird jetzt mit Little Rabbit wahr! Mit dem Liquid Crystal Foiling Medium Liner könnt ihr ganz einfach eure Lidschatten, Pigmente & Glitter zu einem foilierten flüssigen Eyeliner machen. ACHTUNG! Geht aber nicht mit dem Liner direkt in eure Paletten oder Monolidschatten, da diese sonst einen Schaden davon tragen würden. Kratzt einfach ein bisschen mit einer Nagelschere ab und verwendet die loosen Lidschatten dann so.

Der Liquid Crystal Foiling Medium kostet 19,90€ und ihr könnt ihn im Little Rabbit Online-Shop bestellen.


Mit meinem Code "LYVZ" bekommt ihr ihn übrigens für 12,90€ :) Einlösen lohnt sich!

Little Rabbit ist übrigens:
- 100% vegan
- tierversuchsfrei
- clean, pure, natural & ethical 
- frei von Parabenen & Konservierungsstoffen
- frei von Gluten, Soja & Palmöl
- frei von künstlichen Farb- & Duftstoffen
- frei von Blei, Aluminium(-salzen) & Nanopartikeln

Die Anwendung ist ganz easy, einfach mit dem Pinsel des Liquid Crystal das Pigment aufnehmen und wie gewohnt den Eyeliner-Strich ziehen. Danach einfach den Pinsel mit einem Küchenrollentuch saubermachen. Easy oder?


Ich habe von Little Rabbit viele kleine Abfüllungen von Lidschatten und Pigmenten erhalten mit denen ich euch jetzt Eyeliner-Looks zeigen möchte:



Eyeshadow: Ladon


Eyeshadow: Anemoi (kombiniert mit einem black liner) & Najaden


Eyeshadow: Ares


Eyeshadow: Hemera


Eyeshadow: Iris


Eyeshadow: Poseidon

Und ich habe auch noch 3 Pigmente bekommen, die es noch nicht auf Little Rabbit gibt ;) Stay tuned for them! Unter anderem auch der silberne Glitter aus dem Poseidon Look und die beiden folgenden eyeshadow as liner:



Wie findet ihr die Liner? Welche Kombi gefällt euch am besten?

Liebe Grüße,
eure Nadine