WERBUNG

Dieser Blog hat einen werbenden Charakter, da er sich direkt und in allen Einzelheiten mit Produkten aus dem Makeup und Pflege Bereich beschäftigt und zu einem Kauf animieren könnte.

Freitag, 30. November 2018

Beauty Favoriten im November | Becca, Huda Beauty, pixi & p2

Hallo meine Lieben,

Es ist mal wieder soweit! Ich möchte euch meine Beauty Favoriten aus diesem Monat zeigen. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich erst keine wirklich Ahnung hatte, was ich euch zeigen könnte, außer die Huda Beauty New Nude Palette. Dann bin ich aber nochmal in mich gegangen und habe auch verglichen, was ich euch die letzten Monate so gezeigt habe. Da sind mir zwei Produkte ins Auge gesprungen, die ich sehr gerne mag, aber sie euch noch gar nicht gezeigt habe! Dies wird hiermit nachgeholt. 

Natürlich verlinke ich euch wie immer auch alle Blogposts, die ich zu den Produkten geschrieben habe. Dann könnt ihr nochmal Genaueres zu den einzelnen Produkten nachlesen ;)


Keine Überraschung wird es für euch sein, dass ich die neue Huda Beauty New Nude Eyeshadow Palette echt gerne mag. Ich hatte sie Anfang des Monats bestellt gehabt und seitdem habe ich eigentlich nur die auf meinem Auge getragen. Die Pigmentierung ist klasse, man kann sie im Alltag & auch abends tragen und gerade die Foiled Shadows haben eine unfassbar gute Qualität. Wenn ihr eine richtig gute Palette haben wollt, dann greift auf jeden Fall zu dieser! Da lohnen sich die 64€ auf jeden Fall. 

Die beiden Produkte, die ich unheimlich gerne mag, aber sie immer irgendwie in meinen Favoriten vergessen habe, sind beides Highlighter: pixi by petra Delicate Dew Duo und der Becca x Hatice Schmidt Highlighter. Das Duo von pixi ist einfach nur ein BÄM in your face Highlighter Duo. Die Farben sind unheimlich metallisch und sehen wirklich toll aus. Große Liebe! Der Highlighter von Hati in Kooperation mit Becca ist einfach ein Einzelstück. So einen schönen Glow findet ihr sonst nirgendwo. 

Einen Nagellack Favoriten habe ich diesen Monat auch wieder für euch: p2 150 cute girl. 

Was waren eure Beauty Favoriten im November?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Donnerstag, 29. November 2018

Aufgebraucht im November | Beauty Empties

Hallo meine Lieben,


Ihr wisst, dass dieser Blogpost kommen musste :D Immer nach meinem Beauty Haul des Monats zeige ich euch auch meine aufgebrauchten Sachen, damit das alles etwas in Relation bleibt. Es soll ja mehr meine Sammlung (aufgebraucht) verlassen als dazukommen. Right?

Diesen Monat ist aber ehrlich gesagt gar nicht so viel zusammen gekommen, hätte ich nicht meine 8 Tage Tuchmasken-Kur gemacht. Allerdings habe ich wieder echt viel im Bereich der dekorativen Kosmetik, was mich ein Stückweit stolz macht :) 

Wie immer teile ich alles in Kategorien ein, damit ihr direkt zu eurem Interessensbereich springen könnt.



Gesichtspflege:

Im Bereich der Gesichtspflege habe ich diesen Monat sehr viel im Bereich der Gesichtsreinigung aufgebraucht:

Beginnen wir mal mit meinen Abschminkprodukten. Da habe ich zum einen von Gertraud Gruber das Mizellen Reinigungswasser aufgebraucht und zum anderen das Mizellenwasser mit Teeextrakt von Sephora. Beide mochte ich sehr gerne, werde ich aber dennoch nicht nachkaufen, da ich das von Nivea genauso gut finde und es einfach viel günstiger ist. Dennoch kann ich beide Produkte empfehlen, solltet ihr noch nicht EUER Mizellenwasser gefunden haben. 

Dann habe ich noch von Jafra die Reinigungsmilch aufgebraucht, die mir aber persönlich zu sehr nach Seife gerochen hat, weswegen sie für mich nicht mehr in Frage kommt. Sie war natürlich nicht schlecht und ich bin mit ihr auch an sich sehr zufrieden gewesen, aber der Geruch hat bei mir auch einen hohen Stellenwert. 

Von pixi habe ich den Retinol Toner aufgebraucht, welchen ich im Vergleich zu dem Glow Toner viel viel besser fand. Gerne verlinke ich euch meinen Blogpost hier. 

Nicht so gut gefallen hat mir auch das Sephora Exfoliating Reinigungstuch. Das tut wirklich höllisch weh im Gesicht und ist absolut nichts für meine sensible Haut. Der Peelingeffekt war aber natürlich wirklich klasse. Solltet ihr eine nicht so empfindliche Haut haben, dann kann ich euch das nur empfehlen.

Tuchmasken:

Wie ihr sicherlich auf Instagram schon mitbekommen habt, habe ich in der letzten Woche eine 8 Tage Tuchmasken Kur mit Biobelle durchgezogen und euch jeden Abend berichtet. Deswegen sage ich hier nicht so viel zu denen von Biobelle, da dazu natürlich noch ein Blogpost folgen wird. ABER ich kann euch sagen, dass ich fast alle mega gut fand!

Nicht so toll fand ich die Grüne Tee Maske von Soo, da sie echt unangenehm gerochen hat. Ich musste sie direkt wieder vom Gesicht nehmen (und nein, sie roch nicht gammelig!). Direkt im Anschluss ist dann die Red Ginseng Essence Mask von natureby auf meinem Gesicht gelandet, welche ich wirklich gut fand. 

Haarpflege:

Im Bereich der Haarpflege habe ich diesen Monat nur 3 Produkte für euch. Einmal habe ich endlich zwei halbleere Shampoos aufgebraucht und vor allem das von Balea stand schon eine halbe Ewigkeit in meinem Regal. Ich muss aber wirklich gestehen, dass ich das Shampoo von Balea nicht wirklich weltbewegend fand. Ich bin der Meinung, dass es einem auch erst wirklich im Vergleich auffällt, was so 2-3€ doch ausmachen können. Dagegen finde ich das von Nature Box wirklich unfassbar gut, es schäumt besser, es riecht besser und die Haare sehen hinterher auch besser aus. Das von Nature Box kann ich euch nur ans Herz legen. Das von Balea macht zwar auch seinen Job, aber wie gesagt, im Vergleich nicht so toll.

Dann habe ich noch ein Trockenshampoo von Merci Handy aufgebraucht, was ich wirklich sagenhaft fand. Es riecht erstmal total angenehm, es hinterlasst keinen Grauschleier und die Haare bekommen viel Volumen. Thank you, more please!

Dekorative Kosmetik:

Lustig finde ich, dass ich jeweils zwei Produkte in zwei Kategorien habe: Setting Spray & Powder. Fangen wir mal mit Powder an:

Es ist der Moment gekommen: Mein geliebtes Peach Perfect Setting Powder von Too Faced ist leer. Der Effekt ist einfach so schön und ich kann es gar nicht in Worte fassen. Gerne verlinke ich euch hier auch meinen Blogpost zu dem guten Stück. Zum Glück habe ich noch ein Backup von dem da. Das von L.O.V finde ich auch sehr gut und ist definitiv eine Alternative aus der Drogerie (aber kommt natürlich nicht ganz an das von Too Faced ran).

Im Bereich der Setting Sprays habe ich einmal das Tatcha Luminous Dewy Skinmist aufgebraucht, von dem alle Amis immer so schwärmen. Ich persönlich dachte am Anfang auch, dass es das Geld nicht wert ist und es keinen großen Unterschied macht. Hah! Es macht einen! Ich merke das auf der Arbeit mit unserer sehr extremen Klima sehr. Meine Haut wird nach 3 Stunden so caky, wenn ich das Setting nicht benutze. Ergo = ich brauche es dringend wieder und die Sephora US shipped nicht mehr zu uns. Meh. Unfair. Bei dem nächsten Tatcha Sale muss es aber wieder dringend mit. Ähnlich gut finde ich tatsächlich das 183days Fix + Glow Spray, welches aber bald wahrscheinlich das Sortiment verlassen wird, da die Produkte nur alle 6 Monate verfügbar sind. 

Random Stuff (Seife, Duschschaum, Handcreme, Bodyspray):

- 2x Balea Flüssigseife Cocos Ananas (top, wird nachgekauft)
- Bilou Cherry Kisses Duschschaum (liebe ich, war auch in meinen Favoriten)
- treaclemoon lychee sorbet Körperspray (mochte ich auch sehr gerne)
- Dr. Rimpler Potpourri Handcreme (sehr reichhaltig, gerade jetzt im Winter optimal)

Wie viel habt ihr diesen Monat aufgebraucht?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Mittwoch, 28. November 2018

new in beauty November | Beauty Haul & Black Friday

Hallo meine Lieben,

Es ist wieder Haaaaaaul Zeit! Am Ende jeden Monats zeige ich euch meine gesammelten Beauty Einkäufe für den jeweiligen Monat. Nun neigt sich auch schon der Dezember seinem Ende zu und schwupps stecken wir in der Adventszeit. Ich weiß jetzt schon, dass ich euch im Dezember wahrscheinlich nicht so viel zeigen kann, da ich mehr verschenke, als selbstkaufe, aber dafür ist der November wieder ordentlich gefüllt.


Anfangen möchte ich aber zuerst einmal mit einem Douglas Haul, den ich im Oktober vergessen habe! Ja, tatsächlich – ich habe eine komplette Bestellung quasi verdrängt und meine Statistik verschönert 😃 Spaß! Ich hatte sie einfach nicht mehr wirklich im Kopf. Ich hatte mir nämlich bei dem Release der Too Faced Holiday Edition meine fehlende Mini Palette „Sugar Cookie“ (19,99€ mit Rabatt) bestellt, damit meine kleine Mini Sammlung komplett ist. Ich verlinke euch gerne meinen Blogpost zu den beiden Too Faced Minis hier. Außerdem hatte ich mir auch das Cherry Setting Spray von Urban Decay bestellt gehabt, allerdings habe ich dieses wieder zurückgeschickt, da es meinen Erwartungen nicht ganz entsprochen hat. 14€ sind immerhin noch 14€ 😉


Wenn wir schon mit Too Faced bei dem Thema „Highend“ sind, möchte ich hier direkt anknüpfen. Die neue New Nude Palette von Huda Beauty (63) ist erschienen im November und natürlich habe ich mir zu dem Release einen Wecker gestellt gehabt! Ist doch klar, oder? Meine Review findet ihr hier und ich kann euch jetzt schon verraten, dass sie definitiv in meinen Favoriten landen wird.

Neben der Huda Beauty Eyeshadow Palette, durfte auch die neue von Nabla (39,90€) bei mir einziehen. Leider hat mich diese ja nicht komplett vom Hocker gehauen, aber behalten möchte ich sie dennoch. Wieso weshalb warum könnt ihr auch hier nachlesen 😉

Ich hatte übrigens auch endlich mal das Glück den berühmten Too Faced „Gingerbread Man“ (21€) zu ergattern, den es ja schon letztes Jahr gab, aber dieser super schnell ausverkauft war. Finally he is mine, too.


November ist ja außerdem der Monat des heiligen „Black Friday“ (und inzwischen Cyber Monday). Normalerweise trudeln die Päckchen aus diesem Exzess erst im Dezember langsam ein, aber diesen Monat hat Beautybay etwas früher mit seiner mega Sale-Woche begonnen und da habe natürlich auch ich zugeschlagen. Da durfte zum einen die Dose Of Colors Iluvsarahii Palette (23,52€ mit Rabatt) bei mir einziehen, um die ich wirklich schon lange geschlichen bin. Eigentlich gut, dass ich nicht früher zugeschlagen habe. Zu der Palette konnte ich leider noch keine Review verfassen, aber diese sollte im Dezember folgen. Lange schleiche ich auch schon um die Jeffree Star Lip Scrubs rum und habe mich endlich mal dazu entschlossen, ein Srub zu testen: Peach Popsicle (9,41€). Schon lange auf meiner Liste steht auch die Makeup Revolution Define & Conceale Foundation (6,99€), die ich auch gerne für euch teste.




Kein wirklicher Black Friday Deal (dieser lag nämlich bei 30%), aber irgendwie doch ein Sale Kauf im Bezug zu Black Friday, war die 70€ für 7 Originalgrößen von Tarte. Man konnte sich eine kleine Makeup Bag zusammenstellen mit ausgewählten Optionen (wie das klingt 😃) und konnte eine ganze Stange Geld sparen. Da ich meine Foundation sowieso bald wieder benötigt habe, kam mir das sehr gelegen.



Letzten Monat hatte ich gar nicht so viel aus der Drogerie, das hat sich aber diesen Monat geändert. Ich habe viele meiner Essentials wieder benötigt!

- Garnier Color Me Haarfärbung (6,99€)
- 2x Seife von Isana (je 0,55€)
- 10,49€ Rasierklingen

Neben den Essentials, die immer in meinem Warenkorb landen, habe ich mich mal an ein neues Mizellenwasser getraut. Sonst kaufe ich immer das von Garnier für empfindliche Haut, aber das neue Mizellenwasser von Nivea (3,45€) hat mich einfach so angesprochen, dass ich es ausprobieren musste. Und ich kann es auch wirklich empfehlen 😊 Ich werde nur noch das nachkaufen.

Seit langer Zeit hat mich auch mal wieder eine Limited Edition aus der Drogerie angesprochen: Catrice Mickey Mouse. Da durfte die Face Palette und die Eyeshadow Palette (je 12,99€) mit. Jedoch finde ich die Lidschatten Palette mehr als schlecht, wie ihr hier nachlesen könnt.

Insgesamt habe ich also diesen Monat 301,82€ für Makeup und Pflege ausgegeben.

Wie viel habt ihr diesen Monat für Beauty ausgegeben?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Dienstag, 27. November 2018

Artdeco Perfect Color Lipsticks | Alle Swatches & Review

WERBUNG

Hallo meine Lieben,


Heute möchte ich euch die neuen Artdeco Perfect Color Lipsticks vorstellen. Insgesamt gibt es 18 Farben und von einem sheer Nude bis zu einem dunklen Braun ist wirklich alles dabei. Auch neu: der Brand Name eingeprägt in den Lippenstift, was der ganzen Aufmachung noch einen zusätzlichen edlen Touch gibt. 

Preislich liegen sie bei 10,95€ pro Stück und zu kaufen gibt es sie zum Beispiel bei Douglas und in der Müller Drogerie.




Die Lippenstifte sind alle (bis auf das helle nude-rosa, was absichtlich sehr sheer sein soll) hoch pigmentiert, sind in einer Schicht komplett deckend und super cremig. Durch die sehr cremige Textur sind sie auch sehr angenehm auf den Lippen, obwohl man sagen muss, dass man über den Tag hinweg doch spürt, dass man etwas auf den Lippen trägt. Also ganz ohne ein Lippenstift-Tragegefühl geht es dann doch nicht. Da sie zu der Kategorie Shine gehören, halten sie natürlich nicht den gesamten Tag und überleben auch keine Mahlzeit, aber sie lassen sich ohne Probleme nachtragen.

Wenn ihr also auf cremige Lippenstifte steht, kann ich euch die von Artdeco nur empfehlen!

Pro Tip: Für ein langanhaltendes Finish + Kuss-sichere Lippenstifte verwendet einfach das Artdeco Magic Fix oben drüber und schwupps halten eure Lippenstifte viel viel länger. Damit auch alles schön aussieht, kann ich euch auch das Artdeco Lip Scrub empfehlen.


Auf dem Bild trage ich die Farbe 898 - ein wunderschöner Coral Ton ideal, um den Sommer zurückzubringen!

Habt ihr die Perfect Color Lippenstifte schon entdeckt? Wie findet ihr sie?

Liebste Grüße,
eure Nadine

Montag, 26. November 2018

BeautyBigBang Eyeshadow Palette | Swatches & Review

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch eine schöne Basic Palette von BeautyBigBang vorstellen. Ich bin in letzter Zeit wieder ein totaler Fan von Basic Paletten geworden und finde, dass man auf diese absolut nicht verzichten kann. Colourful Palettes sind zwar schön und gut, aber wenn wir mal ehrlich sind, haben wir ja doch Hit The Pans meistens bei den Basic Farben. Auf Grund dessen habe ich mich für die längliche Eyeshadow Palette in der Farbe 05 entschieden, da sie sehr schöne matte Töne besitzt, ein paar schöne schimmernde Töne, aber auch noch 2 eher knallige Töne, die einen Look wunderbar aufpeppen können.

Preislich liegt die Palette bei 3,51€ und dafür kann man wirklich nicht meckern. Shoppen könnt ihr sie hier oder ihr sucht sie über die Artikelnummer j6422tm-5c.

Gerne könnt ihr auch meinen Code „LYVZ10“ anwenden, um zusätzlich noch 10% zu sparen. Der Versand ist übrigens immer kostenlos bei BeautyBigBang.




Die Palette enthält insgesamt 10 Farben, davon 5 matte und 5 schimmernde Töne. Gut finde ich, dass auch hier (so gehört es sich eigentlich auch für eine Basic Palette) ein matter Ton zum Setten des Eyeshadow Primers enthalten ist. Darüberhinaus gibt es schöne schimmernde Töne, die nicht gleich too much sind, für unter die Augenbraue.

Ich verwende die Palette sehr gerne als additional Palette zu schimmernden Liquid Eyeshadows, wie ich es auch in dem Tragebild trage. Die Farben aus der Palette bilden den Rahmen, auf dem ich dann den mega Look aufbaue. Die Farben sind wirklich sehr gut pigmentiert, lassen sich gut schichten und super verblenden. Absolut kein Vergleich zu der Catrice Mickey Mouse Palette und sie kostet nur ¼ des Preises von Catrice. Heftig oder?



Und hier mal ein Beispiel, wie ich die Palette gerne verwende:




Liebt ihr auch so Basic Paletten?

 Liebe Grüße,
eure Nadine


Sonntag, 25. November 2018

BeautyBigBang Mink3DHair Lashes A03

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Ohne Lashes, ohne mich! Man könnte schon wirklich sagen, dass ich eine kleine Fake Lashes Sucht habe, aber ich bin einfach der Meinung, dass kein Look wirklich rund aussieht, ohne Lashes. Punkt. Und da ich immer auf der Suche nach neuen Styles bin und das letzte Mal schon sehr von den Mink Lashes von BeautyBigBang angetan war - Blogpost verlinke ich euch hier - mussten einfach noch weitere, neue Lashes dieser Art bei mir einziehen. Dieses Mal habe ich mich für die A03 entschieden, die im Vergleich mit den A06 etwas weniger minkig (kein Wort, aber ihr wisst was ich meine) sind und dadurch etwas weniger im Alltag auffallen.

Die Lashes liegen bei einem Preis von 5,99€ und ihr könnt sie hier shoppen. Gerne könnt ihr sie auch über die Artikelnummer im Shop suchen: j4176-1c.

Mit meinem Code "Lyvz10" könnt ihr noch zusätzlich 10% auf euren Einkauf bei BeautyBigBang sparen. Der Versand ist übrigens immer kostenlos. 


Auch diese Lashes lassen sich super leicht anbringen, da das Bändchen schon eine leicht geschwungene Form hat und sich somit optimal dem eigenen Auge anpasst. Zum Kleben verwende ich wie immer den grünen Duo Lash Glue und eine Pinzette extra für Lashes (keine Ahnung, wie man diese Applikatoren nennt :D). Das Bändchen ist etwas dicker, aber verdichtet durch seine schwarze Farbe den Wimpernkranz optimal. Sie waren mir persönlich etwas zu lang und ich musste sie kürzen - behaltet das im Hinterkopf. 

Für mich sind das wirklich bisher die einfachsten Lashes zum Aufkleben überhaupt gewesen. Super schnell, super easy und sie halten echt gut. Kein unnötiges Abploppen vorne oder hinten. Große Kaufempfehlung.


Wie findet ihr die Lashes?

Liebe Grüße,
eure Nadine


Samstag, 24. November 2018

BeautyBigBang Velvet Liquid Lip | Swatch & Review

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch einen Velvet Liquid Lipstick von BeautyBigBang vorstellen. Als ich das Design gesehen habe, war ich direkt Feuer & Flamme und musste ihn einfach haben. Alles mit einem rauchigen schwarzem Ombre schreit einfach nach meinem Namen, geht es euch auch so?

Ich habe mich für die Farbe j2385-1a entschieden. Die Velvet Liquid Lipsticks kosten je 3,87€ und ihr könnt sie unter diesem Link shoppen. Die Versandkosten bei BeautyBigBang entfallen immer :)

Wenn ihr noch mehr sparen wollt, dann könnt ihr gerne meinen Code "LYVZ10" für 10% off benutzten.


Was mir direkt beim Auftrag des Liquid Lipsticks aufgefallen ist, dass er sehr lange braucht, um matt zu trocknen. Ich dachte wirklich erstmal so "huh, habe ich einen Lipgloss bestellt" - aber keine Sorge, er trocknet nach ca. 1 Minute komplett und richtig krass an. Und ja, wenn ich krass sage, dann meine ich krass. Man spürt richtig, dass man etwas auf den Lippen trägt, aber es ist keine Trockenheit, die dann zu einem bröseligen Gefühl wird, sondern der Lippenstift bleibt wirklich an Ort und Stelle (nicht so wie bei Lottie London ;) who can remember?). Dennoch kann ich mir vorstellen, dass viele das Gefühl als unangenehm ansehen würden. Ich habe damit kein Problem, solange er nicht auch noch komisch sich abpeelt oder sonstige Sachen auf den Lippen veranstaltet :D


Wie findet ihr die Farbe?

Liebe Grüße,
eure Nadine


Freitag, 23. November 2018

Dr. Grandel Beautygen Renew Pearls | Meine Erfahrung

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch die Dr. Grandel Beautygen Renew Pearls vorstellen. Und eins kann ich euch verraten...nicht nur das Design kann überzeugen :D

Preislich liegt das Cream-Serum natürlich – bei dem Namen kann man es sich schon denken – in einem höheren Preissegment. Shoppen könnt ihr die Pearls für 72€ über www.grandel.de.

Die Renew Pearls sollen ein verjüngendes und glättendes Cream-Serum sein, welches auf Knopfdruck die Pflegeperlen vereint und der Haut einen extra Kick Feuchtigkeit verleiht. Es handelt sich dabei um eine 2-Phasen-Pflege: Zellerneuerung und Zellschutz. Die Haut wirkt frischer, glatter und gepflegter. Der Hautwirktstoff ist Snow Algae Extract und soll das „Beautygen“ aktivieren, die kollagen Fasern schützen und für eine bessere Elastizität sorgen. Die Anti-Age-Peptide unterstützen die hauteigenen Reparaturprozesse.

Makeup Junkies aufgepasst: Sie sollen sich auch perfekt als Makeup-Primer eignen!

Ich habe die Marke Dr. Grandel auf dem Beautypress Event in Köln kennengelernt und durfte dort auch einiges zu der Beautygen Reihe erfahren. Das Schöne an der Beautygen Reihe und generell Dr. Grandel ist für jeden da – egal ob jung oder alt.

Falls euch die Inhaltsstoffe interessieren, verlinke ich sie euch gerne über Codecheck hier.


Ich persönlich freue mich jeden Morgen auf die Benutzung der Renew Pearls. Ich bin auch bei Pflegeprodukten der Meinung, dass die Augen einfach mitessen und umso schöner auch ein gutes (!) Produkt verpackt wird, desto mehr Lust habe ich auch mir die Zeit für meine Hautpflegeroutine zu nehmen. Die Renew Pearls bekommen alleine schon vom Design mit dem Holo-Logo eine 1+ von mir.

Natürlich ist Verpackung nicht alles, sondern bei Pflege muss natürlich auch eine gewisse Wirkung dahinter stecken. Auch das ist absolut gegeben, auch wenn ich 72€ natürlich sehr heftig finde (vor allem als Praktikantin). Die Pearls haben keinen starken oder wahrnehmbaren Geruch, sind sehr Feuchtigkeitsspendend, ziehen aber direkt in die Haut ein und ja bieten eine tolle Makeup Grundlage. Meine Haut sieht strahlender und frischer aus.

Ich trage die Pearls jeden Morgen und jeden Abend nach dem Toner auf und schließe danach noch mit einer Gesichtscreme ab.

Insgesamt bin ich unfassbar zufrieden und kann euch die Pearls nur empfehlen. Und bald ist ja auch Weihnachten, da kann man sich so ein teures Produkt doch auch mal wünschen, oder? :)


Kanntet ihr Dr. Grandel bereits vor diesem Blogpost?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Donnerstag, 22. November 2018

#schlimmergehtimmer Schlimmste Palette 2018 vom Thron gestoßen?! | Catrice Mickey Mouse Limited Edition

Hallo meine Lieben,

Gestern noch enttäuscht gewesen von der Nabla Palette und heute habe ich sie mit Handkuss empfangen, DENN ich möchte euch eine sagenhaft schlechte Palette heute zeigen, die es sogar geschafft hat die mega Flop Palette von L.O.V vom Thron zu schuppsen. Voll und ganz zu dem Motto: schlimmer geht immer! Mit der Lidschatten Palette aus der neuen Mickey Mouse Limited Edition hat sich Catrice wirklich selbst ins Bein geschossen. Aber da nicht alles aus der LE schlecht ist, kann ich euch jetzt schon mal verraten, dass ich die Face Palette echt gerne mag!

Richtig heftig finde ich aber schon mal, dass beide Paletten je 12,99€ kosten und das sind wirklich Preise, die man bei Catrice bzw. generell aus der Drogerie eigentlich so nicht gewöhnt ist. 

Zugegeben, das Packaging ist aufwendiger als sonst gestaltet, denn jede Palette kann man in der Mitte via Magnetverschluss öffnen und dann aufklappen. Das macht schon einiges her. Und auch beide Paletten haben jeweils zwei 



Beginnen möchte ich erstmal mit der positiven Nachricht. Falls ihr die Limited Edition genauso süß findet wie ich, kann ich euch die Face Palette wirklich ans Herz legen. 

Der Blush ist wirklich schön, sehr zart (heller als auf dem Bild) und auf jeden Fall auch aufbaubar, falls jemand eher auf kräftigere Blushes abfährt. Er ist auch komplett matt und enthält keine Glitzerpartikel.

Der Bronzer ist für mich tatsächlich eher ein Contouring Powder, da er sehr aschig ist und dadurch auch auf meiner Haut (als Bronzer aufgetragen) sehr hart wirkt. Als Contouring Powder funktioniert er aber sehr gut. 

Die beiden Highlighter sind ein echtes Träumchen, wobei ich den etwas mehr rosigeren Highlighter bevorzuge. Der goldene Highlighter ist gut, aber nicht so wirklich BÄM in your face. Dagegen ist der mit der Mickey Prägung wirklich wirklich klasse und lässt einen bis zum Mond strahlen (fast schon ein wet look!).


Wie bereits gesagt, kann ich die Face Palette nur empfehlen.



Ich glaube zu der Palette muss ich nach den Swatches nicht mehr sagen, oder? Sie ist einfach ein Witz zum Aufklappen! Die Pigmentierung (bis auf die drei untersten Farben) ist einfach nur lächerlich, alle Töne sehen auf dem Auge gleich aus und man kann absolut nicht mit ihr arbeiten. Ich bin wirklich bereit zu sagen, dass L.O.V abgelöst wurde und der goldene Kackhaufen an Catrice für diese Palette geht. Einmal Applaus bitte. Die wird direkt wieder bei mir ausziehen, bevor ich noch mehr um meine 12,99€ heulen muss. 

No, thank you.

Habt ihr auch die Lidschatten Palette? Was sagt ihr zu ihr?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Mittwoch, 21. November 2018

Nabla Poison Garden Eyeshadow Palette | Swatch & Review

Hallo meine Lieben,

Wie ihr wisst, bin ich ein großer Nabla Lidschatten Paletten Fan und als ich gehört habe, dass es eine neue Nabla Lidschattenpalette geben sollte, war ich direkt Feuer und Flamme. Poison Garden heißt das gute Stück und ich muss gestehen, dass ich natürlich vom Farbschema - so wie viele auf Instagram - etwas verwirrt war, da man natürlich auch an ein paar Grüntöne bei dem Namen gedacht hat. Wie auch immer - ich musste sie dennoch haben.

Preislich lag sie bei 39€ und ich habe sie bei Nabla direkt bestellt gehabt.

Die Poison Garden hat insgesamt 3 Farben mehr als die Dreamy und die Soul Blooming Palette von Nabla und ich muss ehrlich sagen, dass mich das etwas stört, da ich gerne alle 3 gleich groß gehabt hätte. Da kommt einfach Unruhe in meine Sammlung :D Aber ich glaube das verstehen auch nur so richtige hardcore Sammler. Ich bin auch der Meinung, dass sie sich viele Farben hätten schenken können. Seis drum.


Vom Packaging her ist natürlich Nabla ganz weit vorne mit dabei und da habe ich auch wieder absolut nichts zu meckern. Gerade das Packaging spricht mich total an.


Schauen wir mal nur auf die Farben. Was fällt uns auf? Ja, sie sieht so aus, wie jede andere Nabla Palette auch. Mir persönlich fehlt einfach die Individualität der Palette, auch wenn sie ein kräftiges Blau enthalten hat. 

Ähnlich finde ich:

Adagio (Poison Garden) - Caravaggio (Soul Blooming)
Zen (Poison Garden) - Gea (Soul Blooming)
Narrative (Poison Garden) - Illusion (Dreamy)
Zen (Poison Garden) - Sistina (Dreamy)
Craving (Poison Garden) - Inception (Dreamy)
Berry Bite (Poison Garden) - Senorita (Dreamy) <- auf den ersten Blick etwas weiter entfernt, aber aufgetragen & verblenden super ähnlich

Man muss jedoch dazu sagen, dass das (fast) alles Basic Töne sind, die man einfach zum Aufbau einen guten Makeup-Looks benötigt und somit eigentlich fast nicht wegzudenken sind. Es ist aber dennoch auffällig, weswegen ich es erwähnen wollte. 

Insgesamt besteht die Poison Garden Palette aus 9 matten Tönen, 5 schimmernden/metallischen Tönen und einem Topper. Gut finde ich, dass sie dieses mal einen neutralen Ton zum Setten des Lidschatten Primers integriert haben.



So geswatcht, sieht die Palette wirklich nicht schlecht aus. Ich kann meine enttäuscht aber nicht vollkommen verbergen. Die neutraleren matten Töne, wie Zen, Honey und Narrative sind wie immer gewohnte Nabla Qualität. Super pigmentiert, lassen sich toll auftragen und verblenden. Schwieriger wird es mit den dunkleren matten Tönen und dem tollen Blau Ton. Diese Farben verblenden sich in ein Nichts und man muss sie drauf packen, drauf packen, drauf packen (könnte ich jetzt ewig noch schreiben). Die Pigmentierung ist auf dem Auge einfach nicht da. Besonders davon betroffen sind die Farben Zodiac, Archetype (schimmer), Opera und Majorelle. Und das sind genau die Töne, die "neu" in der Nabla Familie sind und man sie vorher so noch nicht gesehen hat. So schade! Auch Schwierigkeiten hatte ich mit der Farbe Subliminal, die man auch  nur nach 3 Layern ordentlich hinbekommt. 

Ich persönlich finde die Palette super anstrengend und sie ist für meinen Alltag definitiv nichts, da ich einfach morgens nicht die Zeit dazu habe! Verlassen wird sie aber meine Sammlung deswegen nicht - ist halt mehr eine Wochenend-Palette und definitiv nichts für Anfänger. 

Ich zeige euch auch gerne mal, was ich meine, an einem unbearbeiteten Tragebild.


Das was ihr wahrschienlich als Lila Ton oben auf meinem Lid wahrnehmen könnt, ist tatsächlich das selbe Blau, wie unten an meinem unteren Wimpernkranz. Der tolle Blau-Ton verblendet sich einfach weg. Man müsste ihn wirklich ohne Ende schichten, damit er so ist, wie geswatcht. Wie gesagt: Dafür habe ich einfach nicht die Zeit.

Ich habe jetzt auch schon von ein paar Mädels erfahren, denen es genauso ging, allerdings auch von ein paar, die keine Probleme hatten. Ich nehme stark an, dass die Palette unter Ungleichheiten leidet.

Habt ihr Erfahrung mit ihr gemacht?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Dienstag, 20. November 2018

Syoss Wash Out! | Temporäre Haarfarbe im Test

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Ich möchte euch heute eine Neuheit von Syoss vorstellen: Wash Out temporäre Haarfarbe. Yes, richtig gehört! Von Syoss gibt es jetzt auswaschbare Haarfarbe in der Tube - egal, ob ihr eure aktuelle Haarfarbe auffrischen, die nächste Coloration überbrücken oder mal etwas riskieren wollt. 

Preislich liegt eine Tube bei je 4,95€. 

Ich habe ein großes Paket mit allen Farben von Syoss bekommen, aber natürlich nur schwarz getestet. Der Rest wird dann in der nächsten Zeit von mir verlost - stay tuned ;)

Anwendung:
- Das Haar vor der Anwendung mit einem milden Shampoo waschen
- Das Haar nach dem Waschen durchkämmen
- Handschuhe anziehen
- Das Produkt auf die Haare geben und einmassieren
- 20-30 Minuten warten
- ausspülen




Ich bin jetzt mal wirklich ehrlich zu euch: Meine Coloration geht wirklich deutlich schneller über die Bühne als diese temporäre Haarfärbung. Daher würde ich definitiv nicht mehr dazu greifen, da ich sie ja nutzen würde, um die Zeit zwischen zwei Colorationen zu überbrücken....aber dann kann ich sie einfach normal färben und bin schneller dran. Sorry!

Alleine die Tatsache, dass man vorher seine Haare waschen muss, nimmt schon viel Zeit. Dann sind die Haare auch nass und man weiß nicht genau, wo man das Produkt bereits aufgetragen hat und wo nicht. Das führt dann dazu, dass es fleckig werden kann. Meine normale Coloration trägt man auf trockene Haare auf und so sehe ich genau, wo ich bereits war und wo nicht.

Dann beträgt die Einwirkzeit 10 Minuten länger als meine eigentliche Coloration und frisst somit noch mehr Zeit. In dieser Zeit ist mir aufgefallen, dass meine Haare (dadurch, dass sie schon nass sein mussten) tropfen und alles einsauen, gerade wenn man sich einen Dutt macht und eine Strähne rausrutscht. 

Auch darf man nicht vergessen, dass keine Haarkur dabei ist und die Haare sich hinterher natürlich etwas strapaziert anfühlen.

Das Ergebnis finde ich dagegen nicht allzu schlecht. Klar, mein Ansatz schimmert noch etwas durch, wenn die Sonne drauf fällt, aber es ist nicht mehr ganz so schlimm wie vorher. Blöd finde ich nur, dass meine Kopfhaut hinterher etwas bläulich aussieht. Ansonsten hat aber meine Haut keine Flecken abbekommen (Pluspunkt im Gegensatz zu echten Färbungen). 

Pros: Kein Ammoniak Geruch, mehr als eine Anwendung in der Tube

Fazit: Also es ist jetzt kein schlechtes Produkt per se, aber ich würde einfach meine Coloration vorziehen. Wer aber einfach mal etwas ausprobieren möchte für den sind diese Tuben auf jeden Fall etwas, besonders weil sie nur 8 Haarwäschen halten sollen.



Und für den, der es ohne Haarkur nicht aushält, eine kleine Syoss Empfehlung:




Habt ihr die Wash Out Haarfarben schon getestet?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Montag, 19. November 2018

PREVIEW: Catrice "Glitter Storm" Limited Edition

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch die kommende Catrice "Glitter Storm" Limited Edition vorstellen. Es wird die Limited Edition ab Dezember 2018 zu kaufen geben.

Wie immer: Alle Texte und Bilder sind von Cosnova.


GLITTER STORM LIQUID LINER

Schau mir in die Augen: Der flüssige Eyeliner
mit intensivem Duochrome Schimmer sorgt
für einen besonderen Augenaufschlag. Die drei
schimmernden Nuancen können solo oder als
Topper auf einer farbigen Base getragen werden.
Dank der langanhaltenden Formulierung hält
der Glitzer-Effekt die ganze Nacht.

Um 3,49 €*



GLITTER STORM DAZZLE METAL

Bringt die Augen zum Strahlen: Die Lidschattenpalette
„Dazzle Metal“ mit dem Farbnamen
„Dazzle on the Dancefloor“ deckt Nuancen von
Nude und Rosa über Beerentöne, Braun, Silber
und Gold ab. Die zehn hochpigmentierten Farben
bieten mit unterschiedlichen Effekten – von matt
über intensiv schimmernd bis glitzernd – alles, was
für ein expressives Augen Make-up benötigt wird.
Die hochwertige Verpackung mit goldenen Sternen
enthält einen Spiegel und ist auch unterwegs ein
perfekter Begleiter.

Um 6,99 €*


GLITTER STORM GEL
HIGHLIGHTER

Shine bright: Der Gel Highlighter
bringt die Gesichts- und Augenpartie
zum Strahlen. Einzeln oder
über dem Make-up aufgetragen,
verschmelzen ultrafeine Schimmerpartikel
perfekt mit der Haut und
sorgen so für einen sanften Glow.

Um 4,99 €*




GLITTER STORM LIQUID
GLITTER LIPS

Glittered Kiss: Für alle, die ihre
Lippen in den Fokus setzen wollen,
hält die Limited Edition vier hochdeckende
Liquid Lipsticks mit
glitzerndem Finish bereit.
Die langanhaltende Formulierung
schenkt nicht nur satte Farben,
sondern auch ein angenehmes
Tragegefühl. Das Besondere:
Durch Aufeinanderpressen der
Lippen wird der Glitzer-Effekt
sogar noch verstärkt.

Um 4,49 €*

Gefällt euch die Limited Edition? Ist etwas für euch dabei?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Sonntag, 18. November 2018

Weißt du eigentlich, was in deinen Tampons drin ist? | Mylily

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

Habt ihr euch eigentlich schon mal Gedanken darüber gemacht, welche Stoffe in euren Tampons enthalten sind? Ob ihr euch vielleicht deswegen während eurer Periode unwohl fühlt? Kopfschmerzen bekommt? Oder gar Juckreiz und eine allergische Reaktion? Letzteres ist tatsächlich mir vor über 1 Monat passiert. Und das war wirklich unschön. Noch während meiner Periode (bzw. wo sie fast wieder vorbei war) hatte ich plötzlich einen unfassbaren Juckreiz und habe mich super unwohl gefühlt. Der erste Weg führte natürlich direkt zum Frauenarzt und dort haben wir festgestellt: die Tampons, die ich mir erst vor kurzem neu gekauft hatte (und noch nie vorher kannte), haben das bei mir ausgelöst. Die Binde war dann auch nicht wirklich hilfreich und hat das Ganze nur verstärkt. Tampon und Binde? Ja, tatsächlich! Ich leide unter sehr starken Blutungen während meiner Periode und muss mich tatsächlich doppelt schützen. Auf Tampons komplett zu verzichten käme für mich nicht in Frage.

Was ich gegen die allergische Reaktion gemacht habe? Tja, da hilft nur Antibiotikum. Leider.

Kurze Zeit später, als ob es Schicksal gewesen wäre, habe ich eine Anfrage von Mylily bekommen. Eine Kooperationsanfrage für Tampons? Eigentlich nicht mein Ding. Dennoch habe ich mir die Website natürlich angesehen und war direkt überzeugt. Das könnte doch tatsächlich die Lösung für mein Problem sein! 

Also habe ich die Kooperation angenommen...


...und wirklich viel dazu gelernt!

Bei Mylily handelt es sich um ein Startup zur Aufklärung von Frauen während ihrer Periode. Die Tampons von Mylily sind aus 100% Bio-Baumwolle und stehen unter dem Motto #machdirgedanken.

Anders als bei anderen Produkten aus dem kosmetischen Bereich, müssen die Hersteller nicht angeben, was in ihren Tampons enthalten ist. Watte? Baumwolle? Viskose? Bio-Baumwolle? 

"Aber meine Tampons bestehen doch schon aus Baumwolle, wieso dann Bio?"

Bei der normalen Baumwolle werden 25% aller weltweit eingesetzten Insektizide und 11% aller eingesetzten Pestizide verwendet und kann daher krebserregend sein. Jährlich sollen 20.000 Menschen an einer solchen Vergiftung durch den Baumwollanbau sterben. Bei dem Anbau von Bio-Baumwolle werden keine künstlichen Pflanzenschutzmittel eingesetzt, Boden & Wasser werden nicht unnötig belastet, es findet keine Gentechnik statt und es werden keine Chemikalien in der Weiterverarbeitung eingesetzt. Frauen sind darüber hinaus zu 38,7% häufiger von Allergien betroffen als Männer, daher sind die Tampons von Mylily hypoallergen. Sie trocknen die Schleimhäute nicht aus und halten die Flora im Gleichgewicht. 

Außerdem: In vielen nicht ökologischen Hygieneartikeln, zu denen Tampons auch zählen können, sind Stoffe enthalten, die nach der Entsorgung nicht abgebaut werden können. Dadurch können Tiere sie aufnehmen, sie können in Ozeanen landen und sogar als Mikroplastik wieder auf unseren Tellern landen.

Schon ins Grübeln gekommen?

Ich auf jeden Fall, gerade nach meiner Erfahrung (die keiner machen sollte!). Ich möchte vor allem mir selbst etwas Gutes tun und so einen Arztbesuch nicht mehr erleben müssen. Außerdem ist Antibiotikum auch nicht immer die Lösung. Dass ich mit den Bio-Baumwolle-Tampons von Mylily zusätzlich auch noch gegen die Umweltverschmutzung wirke, ist die Sahne auf der Kirsche. Ich empfinde die Tampons auch als sehr angenehm. Ich hatte sie euch ja auch auf Instagram vorgestellt gehabt, da hatten mir einige geschrieben, dass sie die Teilchen schwer wieder rausbekommen. Ich hatte zum Glück nicht das Problem, gerade weil ich sehr starke Blutungen habe und die Tampons sind dann schnell vollsaugen. Wenn ihr das Problem habt, dann steigt vielleicht mal auf eine kleinere Variante um :)

Insgesamt bietet Mylily drei verschiedene Größen an: Mini, Normal und Super (wobei mir Super schon fast zu klein ist). Natürlich könnt ihr euch eure Box auch mixen lassen.

Bei Mylily ist übrigens auch ein Abo (und natürlich eine einmalige Bestellung) möglich, falls ihr es genauso hasst, dass eure Tampins plötzlich leer sind und man keine Zeit hat zu dm zu fahren! Ihr könnt euch eure Tampons (16, 32 oder 48) alle 4, 8 oder 12 Wochen nach Hause liefern lassen.

Das Abo ist jederzeit kündbar, ihr könnt den Liefertermin an eure Periode angleichen und natürlich könnt ihr das Abo auch jederzeit pausieren.

32 Tampons alle 8 Wochen kosten 7,90€ - also wirklich nicht die Welt.

Falls es die Welt für euch sein sollte: Mit meinem Code "Lyvz30" könnt ihr nochmal 30% sparen! 


Immer noch nicht überzeugt? Hier nochmal alle Fakts:

INHALTSSTOFFE

100 % Bio-Baumwolle

Keine: synthetischen Fasern, Chemikalien wie Chlorbleiche oder Pestizide, Duft- & Farbstoffe, Mikroplastik.

EIGENSCHAFTEN

 - Rundum Wohlgefühl auch an stärkeren Tagen und beim Sport
- Gewohnter Komfort: Leicht einzuführen & angenehm zu tragen
- 100% Bio-Baumwolle. 0% Bullshit.
- Biologisch abbaubar & kompostierbar = weniger Müll
- Trocknet die natürliche Schleimhaut der Vagina nicht aus
- Beugt Gefahr von Reizungen, Juckreiz und Allergien vor

Liebe Grüße,

eure Nadine

Freitag, 16. November 2018

Too Faced Holiday Edition 2018 #3: The Mini Palettes

Hallo meine Lieben,


Lange hatte ich überlegt, ob ich auch die mini Eyeshadow Paletten aus der Too Faced Holiday Edition diesen Jahres brauche. Aber ich als großer großer Too Faced Fan habe mich natürlich dafür entschieden und die Entscheidung auch nicht bereut!

Die kleine Tickled Peach Palette habe ich über Sephora.com für 23,58€ bestellt gehabt, als die Bestellungen von Deutschland noch durchgingen. Inzwischen sind wir ja komplett für die amerikanische Sephora Seite gesperrt. 

Die Sugar Cookie Mini Palette habe ich bei Douglas für 19,99€ (mit Rabattcode) bestellt. Ich meine, dass sie aktuell auch noch verfügbar ist.



Die kleine Tickled Peach Palette ist wirklich zuckersüß! Insgesamt enthält sie 8 Farben davon 3 matte und 5 metallische Töne. Die beiden Farben, die eine andere Pfännchen-Form haben, sind einmal ein heller matter Ton zum Setten des Concealers und eine Highlighter Farbe. Man hat somit wirklich alles in einer kleinen Palette, was man braucht! 

Interessant finde ich, dass der Highlighterton im Pfännchen rosa wirkt, geswatcht aber ein Prosecco-Ton ist. Hätte ich persönlich niemals erwartet.

Die matten Farben sind etwas stärker in der Pigmentierung und lassen sich etwas schwerer verblenden, als die gewohnten matten Töne aus den großen Chocolate Bar Paletten. Aber sie sind auch nicht unblendbar - es liegt alles noch im Rahmen.

Die metallischen Töne sind super buttrig und man braucht kein Fix+ um sie aufzutragen.


Und natürlich habe ich auch einen Look für euch:


So kommen wir mal zu der Sugar Cookie Palette.



Die Sugar Cookie Palette ist definitiv eher etwas für den Alltag, etwas gedeckter und etwas mehr im Bräunlichen. Auch hier sind die matten Farben super buttrig und die metallischen Töne können ebenfalls überzeugen. 

Ganz klar für mich ist jedoch, dass ich die Peach Palette etwas schöner finde, da man mit ihr ausergewöhnlichere Looks schminken, aber auch natürlich gehen kann. Die Sugar Cookie ist dagegen etwas langweiliger, aber von der Qualität natürlich nicht schlechter. 


Beide Paletten sind wirklich toll und ich bereue beide Käufe definitiv nicht, gerade mit dem Hinblick darauf, dass sie super klein sind, immer in die Kosmetiktasche passen und man streng genommen keine größeren Paletten eigentlich benötigt. Ich bin super happy.

Habt ihr euch auch eine oder sogar zwei Paletten gekauft?

Liebe Grüße,
eure Nadine