WERBUNG

Dieser Blog hat einen werbenden Charakter, da er sich direkt und in allen Einzelheiten mit Produkten aus dem Makeup und Pflege Bereich beschäftigt und zu einem Kauf animieren könnte.

Samstag, 30. November 2019

Bloggin' around the Christmastree - Ankündigung





In diesem Jahr werde ich Teil eines Blog-Adventskalenders sein. Ihr könnt an jedem Tag ein anderes Türchen auf einem anderen Blog öffnen und euch über eine selbstgekaufte (keine PR-Samples) Kleinigkeit im Wert von ca. 20€ freuen. Die Türchen bleiben auch nur für einen Tag geöffnet - hier heißt es also täglich reinschauen! 



Ich wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit und ganz viel Spaß bei "Bloggin' around the christmas tress!"

Liebe Grüße,
eure Nadine
Image Map

Beauty Favoriten Oktober & November 2019 | Fourth Ray Beauty, Lush & Franz Skincare

Hallo meine Lieben,

Favoriten Time! Letzten Monat mussten sie leider auf Grund meines Releases der Cosmyfy Skincare Reihe ausfallen, aber jetzt sind sie wieder da. Viel habe ich allerdings in diesen beiden Monaten nicht angesammelt, aber es reicht, um euch einen kleinen Blogpost abtippen zu können.


Bereits im Oktober habe ich das Fourth Ray Beauty Glisten Up Mist für mich entdeckt. Angefixt wurde ich von Kathleen Lights, die das Spray in ihren Favoriten auf Youtube gezeigt hatte. Ich sags euch! Das Spray ist der Shit! Es riecht unheimlich angenehm zitrisch, was ich total gerne mag und es lässt die Haut erstrahlen! No Highlighter needed! Wenn ihr also auf der Suche nach DEM Dewy Produkt überhaupt seid, dann kann ich euch das Spray nur empfehlen.

Auch total verliebt habe ich mich in das Lush Yog Nog Parfümöl. Es riecht einfach total warm, winterlich und nach Plätzchen. Das ist genau der Duft, den ich gerne trage. Leider eine Limited Edition - ihr müsst also schnell sein.

Etwas, was ich erst vor ein paar Tagen ausprobiert habe, ist die Franz Skincare Tuchmaske (Launch 25.11.2019), aber ich habe mich direkt in den straffenden Effekt der Maske verliebt. Hinterher sieht eure Haut aus wie neu und so prall wie ein Babypop. Wirklich der Wahnsinn!

Und das wars eigentlich auch schon wieder mit meinen Favoriten. 

Verratet mir doch einmal, was eure Favoriten waren!

Liebe Grüße,
eure Nadine

Freitag, 29. November 2019

XL Beauty Aufgebraucht Oktober & November 2019

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch meine aufgebrauchten Produkte aus dem Monat Oktober & November vorstellen. Durch die zwei Monate ist wirklich wieder einiges zusammengekommen und ich hoffe, dass ich mich an alle Produkte erinnern kann. Letzten Monat musste der Blogpost auf Grund meines Reveals der Cosmyfy Skincare Reihe, bei der ich auch beteiligt war, ausfallen. Aber jetzt bin ich wieder bei der Blog-Normalität angekommen und kann euch endlich meinen Müll zeigen!

Wie immer teile ich alle Produkte in Kategorien ein, sodass ihr direkt zu den Produkten springen könnt, die euch interessieren!



Gesichtspflege:

Im Oktober und November hatte ich mir das Ziel gesetzt mehr von meinen angebrochenen Gesichtspflegeprodukten aufzubrauchen. Ich muss auch dazusagen, dass ich super viel auch weggegeben habe - an meine Mama und an eine sehr gute Freundin von mir. Die Massen, die ich zuhause habe, kann ich bald nicht mehr bewältigen und freue mich sehr, dass ich langsam sehe, dass es abnimmt. Wie gesagt, habe ich mich auch selbst dran gesetzt und auch ein paar Erfolge verzeichnet.

Ich habe ganze 4 Produkte für die Gesichtsreinigung aufgebraucht: Heimish All Clean Balm, GlimYu GlimClean Jelly Cleansing Balm, Brigitte Kettner Creamy Cleansing Foam und Neogen Real Fresh Foam Blueberry. Ehrlich gesagt würde ich aber nur den Heimish All Clean Balm nachkaufen, da dieser auch mein Makeup optimal entfernt hat. Alle anderen 3 Produkte waren nur etwas für morgens, da sie Makeup entweder gar nicht oder nicht ganz vollständig entfernt haben. Daher konnte nur der von Heimish 100% überzeugen.

Neben den ganzen Tuchmasken, die ich euch gleich vorstellen werde, habe ich auch 2 Masken aus der Tube aufgebraucht: Jean D'Arcel Masque Hyaluron aus der Renovar Reihe und das Triple Action Resurfacing Peel von Instytutum. Beide Masken mochte ich unheimlich gerne und kann ich nur empfehlen. Wenn ihr generell auf der Suche nach einer sehr guten Hautpflegemarke seid, kann ich euch Instytutum nur empfehlen. Meinen Blogpost zu der Marke findet ihr hier.

Ich hatte für euch außerdem die koreanische Skincaremarke von Rossmann (Sunsu) ausprobiert und habe aus der Reihe den Toner und das Serum (und die Tuchmaske, dazu aber gleich mehr) aufgebraucht und war mit beiden Produkten zwar zufrieden, aber zu 100% umgehauen haben sie mich nicht. Es ist halt immer noch Drogerie und das sieht man auch im Auftrag/Wirkung. Gerne könnt ihr hier mehr zu Sunsu lesen.

Ein Serum bzw. eine Essenz, die mich unheimlich vom Hocker gehauen hat, ist das Deep Sea Miracle Elixir Porcelain Effect von Salted. Ich glaube es gibt kein besseres Serum auf dem Markt. meine Haut sieht unheimlich ebenmäßig aus, frischer und aufgeweckter. Keine Hautunreinheiten mehr! Große Empfehlung! Auch zu der Marke findet ihr einen Blogpost bei mir. 

Und als Letztes: GlimYu GlimCare All in 1 Cream. Die Creme fand ich auf jeden Fall gut, sie hat meine Haut gepflegt, sie mit Feuchtigkeit versorgt und ihr das Spannungsgefühl genommen. Ich kann sie empfehlen.

Tuchmasken:

Tuch- bzw. Gelmasken habe ich die letzten zwei Monate ein paar aufgebraucht. Ich fand auch alle gut, weswegen ich nicht zu jeder einzelnen etwas schreiben werde. Ich würde sie mir alle nachkaufen!

1. 2x Schaebens Hyaluron Hydrogel Maske Mega Booster
2. pixi Glow Glycolic Boost Tuchmaske
3. Sunsu by Isana Korean Hydration Solution Mask
4. Le'Skin Brid's Nest Whitening Mask
5. Garnier Hydra Bomb Tuchmaske "Nacht"
6. Sephora Green Tea Face Mask
7. TonyMoly Share It Mask Sheet
8. TonyMoly Love You Mask Sheet

Haarpflege:

In diesen zwei Monaten habe ich mir auch genau 2x die Haare gefärbt, was für mich sehr ungewöhnlich ist. Normalerweise vergesse ich das bzw. bin nicht so sehr hinterher, aber im Oktober und November wollte ich wohl ausgesprochen gut aussehen ohne Ansatz :D Daher habe ich 2x die Garnier Color Me Haarfärbung in dem Ton "Natürliches Schwarzbraun" aufgebraucht. Und jetzt zähle ich noch etwas dazu, was viele wahrscheinlich verwirren wird: Nivea Creme. Mit der Nivea Creme schütze ich mein Gesicht während des Haarefärbens vor Verfärbungen. Ich schmiere damit dick mein Gesicht ein und wenn dann etwas tropft, bleiben keine Rückstände. Toll, oder?

Und wenn wir schon bei dem Thema Haarpflege sind: Ich habe einmal das Shampoo und den Conditioner von Hairburst (kennen viele wahrscheinlich wegen den Haarwachstumsgummibärchen) und einmal Shampoo und Conditioner von Cosnature aus der Repair Reihe (grüner Deckel) aufgebraucht. Die Reihe von Cosnature fand ich okay, hat mich aber nicht umgehauen. Das Shampoo und der Conditioner von Hairburst dagegen waren wirklich klasse! Meine Haare sahen noch nie so gesund aus. Gerne verlinke ich euch auch hier meinen Blogpost über die Produkte von Hairburst.

Unter der Dusche:

Also hauptsächlich haben wir diesen Monat mit Lush Produkten geduscht, aber ich habe auch probiert, ein paar meiner Produkte (ich zähle Lush eher zu den Produkten meines Freundes) endlich aufzubrauchen. Und so habe ich den Duschschaum Acai-Yuzu von Spitzner und das Vanille Peeling von M.Asam aufgebraucht. Gerade das Peeling war ein absoluter Favorit von mir, aber auch der Duschschaum konnte sich sehen lassen.

Von Lush haben wir folgende Dinge verwendet:
- Cookie Dough Körperpeeling
- Ro's Argan Body Coditioner
- Happy Duschgel
- Plum Rain Duschgel
- American Cream Duschgel

Wir würden im Prinzip alle Produkte nachkaufen, jedoch hat uns Happy zu sehr geglitzert, weswegen das eher nicht nochmal mit darf. Der Geruch war aber klasse!

Makeup:

Im Bereich Makeup hätte ich schwören können, dass ich mehr aufgebraucht habe, als dass was es schlussendlich ist. Aber dennoch sind es zwei größere Produkte, was mich wiederrum etwas glücklich macht. 

Ich habe zum Einen von Tarte den Base Tape Primer aufgebraucht, denn ich sehr gerne mochte. Er spendet super viel Feuchtigkeit und lässt mein Makeup über den Tag hinweg wirklich gut aussehen. Große Empfehlung!

Dann habe ich noch das Fix+ aus der Boom Boom Bloom Limited Edition von Mac aufgebraucht und es kommt mir auch erst so vor, als ob ich es 2 Monate hatte...aber dann ist einfach schon über ein halbes Jahr vergangen. Verrückt oder?

Und zum Schluss noch die LOV x Hatice Schmidt Istanbul Lashes, die ich unheimlich gerne getragen habe. Die sahen wirklich klasse aus.

Random Stuff:

- Balea Creme seife Mystic Night (mochte ich gerne!)
- Aveo Pfirsich & Joghurt (war okay, aber nicht der Burner)
- Hollister Crescent Bay Bodyspray (endlich endlich endlich ist es leer, gott der Duft ging mir irgendwann so sehr auf den Keks sage ich euch! Roch etwas nach Erdbeermarmelade)
- No Planet B Allzweckcreme (habe ich für die Hände benutzt, war gut)

Donnerstag, 28. November 2019

691€ XL Beauty Haul Oktober + November 2019 | Jeffree Star x Shane Dawson, Natasha Denona, Farsali, Pat McGrath, Too Faced uvm.

Hallo meine Lieben,


letzten Monat habt ihr sicherlich meinen New In Beauty Blogpost vermisst, oder? Dafür gab es aber etwas anderes sehr sehr spannendes für euch, denn ich hatte Ende Oktober zusammen mit 6 anderen Bloggern meinen Skincare Release zusammen mit Cosmyfy. Falls ihr meinen Post nicht gesehen habt dazu, dann verlinke ich ihn euch gerne hier. Nun ist aber alles wieder bei der Normalität angekommen und ich möchte euch natürlich meinen gesammelten Einkauf für November zeigen. Da der Oktober aber nicht ganz ausfallen darf, habe ich die Produkte mit in meinen November Blogpost gepackt. Es wird also eine XXL Version!

Ich warte aktuell auf 3 weitere Beauty Pakete (Lush, Cultbeauty, Tarte), die wahrscheinlich noch bei mir ankommen werden, bevor der Blogpost online geht. Jedoch schreibe ich ihn gerade vor und kann die Produkte nicht berücksichtigen. Sie kommen aber dann in meinen Dezember Beauty Haul dazu.


So viele Holiday Releases - ich bin schon ganz durch den Wind und weiß gar nicht mehr genau, welche Marke nun was alles anbietet. Auch was den Black Friday betrifft, bin ich ganz verwirrt und etwas überfordert muss ich gestehen :D Geht es euch auch so?

Aber ein paar der Holiday Releases habe ich mir dann doch gegönnt: 

Die Pat McGrath Labs Blitz Astral 4er Palette (81€) hatte es mir einfach angetan. Dieses dunkle Lila, dieser tolle Duochrome Ton...da konnte ich nicht dran vorbei. Ich habe auch bereits eine Review zu der Eyeshadow Palette geschrieben. Ihr findet sie hier.

Too Faced ist auch in der Weihnachtszeit immer in meinen Beauty Hauls zu finden! Letzten Monat ist ja bereits die Gingerbread Spice Palette bei mir eingezogen und nun durfte auch noch das süße Set bestehend aus dem Gingerbread Bronzer und dem tollen Gingerbread Man Lippenstift (43€) bei mir einziehen. Außerdem habe ich mich auch noch in die Hot Buttered Rum Palette (38€) verliebt. Ich habe bereits die beiden Mini Paletten aus dem letzten Jahr und konnte auch hier nicht wiederstehen. 

Von Farsali habe ich das tolle Skin Goals Set geshopped, welches einen wahnsinnigen Wert hat! Normalerweise zahlt man zwischen 19-21€ für die Travelgrößen von Farsali und so habe ich nur 1 1/2 Travelgrößen bezahlt und ca. 2 gratis bekommen (27,50€). Das war echt DER Deal für mich dieses Jahr.

Abschließen möchte ich das Thema Holiday Releases mit dem Thema Adventskalender! Da habe ich mich dieses Jahr für den von Paul Valentine (Hello Body, Rosenthal; 145€) und LOV (99€) entschieden. Abfotografiert habe ich sie jetzt nicht, werde euch aber den Inhalt Türchen für Türchen dann im Dezember zeigen.

Im Oktober habe ich außerdem wieder einmal bei Mac zugeschlagen und ich sage es euch! Mac hat einfach die bestes Limited Edition dieses Jahr! Von der Pony Park Collection durfte deshalb das Fix+ und eines der Lip Mousse Produkte einziehen. Beide Produkte haben 25€ gekostet.

Wenn wir schon von schönen Collections sprechen: Hallo Colourpop! Die neue Disney Designer Collection mit den wahnsinnigen Highlightern hat es mir ebenfalls angetan. Ich habe mich für den Cinderella Highlighter in der Farbe Horses & Carriage (10€) entschieden. Meine Review zu dem ist auch bereits online.

Dann wollte ich schon länger einmal super super lange Wimpern ausprobieren und habe mich dann für die Unicorn Lashes in Insta-Famous (14,50€) entschieden. Bin gespannt, wie ich sie finden werde. Außerdem wurde ich auch total von dem Faux-Freckles Trend (19€) angesteckt und musste mir auch so ein Produkt kaufen.

Etwas Drogerie darf auch nicht fehlen, jedoch war meine Liste im Oktober & November nicht allzu lang:
- Nivea MicellAir Mizellenwasser (3,45€)
- Garnier Color Me Haarfarbe Schwarzbraun (6,99€)
- Augenbrauentrimmer (2,49€)
- Alverde x Vanessa Mai Lippenöl Himbeere (3,95€)
- Invisibobbles (4,95€)


Okay, wahrscheinlich DER Release dieses Jahr ist die Jeffree Star x Shane Dawson Conspiracy Collection gewesen. Auch ich konnte nicht wiederstehen und habe das Lidschatten Bundle (73€) gekauft. Etwas blöd finde ich jetzt, dass sie doch den einen grünen Lidschatten zurückbringen und man nochmal die Mini Palette kaufen kann oder den grünen Lidschatten als Single. Ich weiß nicht genau, wieso es mich so triggert, aber rausnehmen ist rausnehmen. Steht zu eurer Entscheidung! Meine Review zu den Produkten findet ihr aber hier.

Dann hatte Sephora irgendwann mal (ich vermute im Oktober) einen 20% Sale und da habe ich mir die Natasha Denona Diamond & Blush Palette in der Farbrichtung Citrus (mit Rabatt 70€) gegönnt. Dieser gelbe Highlighter macht mich einfach super neugierig.

Insgesamt habe ich 691,83€ für Beauty Produkte im Oktober + November ausgegeben.

Na? Wie viel habt ihr im Oktober & November geshopped?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Mittwoch, 27. November 2019

Urang Love Masken Zwei-Phasen-System für strahlend schöne Haut | Review

WERBUNG

Hallo meine Lieben,


heute möchte ich euch die Urang Love Maske mit Zwei-Phasen-System für strahlend schöne Haut vorstellen. Insgesamt gibt es die Tuchmasken in zwei Ausführungen: Feuchtigkeitsspendend für empfindliche Haut und Feuchtigkeitsspendend & Aufhellend. Ich habe für euch die letztere Variante getestet und möchte meine Erfahrung mit euch teilen.

Preislich liegt die Maske bei 40€ für eine Packung bestehend aus 5 Tuchmasken. 

Wieso Zwei-Phasen?
Eine innovative Maske mit ausgeklügeltem Zwei-Phasen-System, bei dem eine trockene Maske aus 100% Bio-Baumwolle mit einer flüssigen Essenz aus Bio-Rosenwasser, Bio-Hibiskus sowie drei Arten Hyaluronsäure getränkt wird. Diese Methode bewahrt die maximale Frische und Reinheit der natürlichen Inhaltsstoffe und kombiniert sie mit dem luxuriösen Anwendungskomfort einer Sheet Mask. (Quelle: Empress Concept)

Hauptwirkstoffe:
1.  Rosenwasser aus biologischem Anbau wirkt ausgleichend, klärend und vermindert Rötungen sowie Schwellungen
2. Bio-Hibiskus bietet der Haut effektiven antioxidativen Schutz, stimuliert die Zellerneuerung, reduziert Altersflecken und verfeinert die Poren
3. Drei Arten Hyaluronsäure können das Tausendfache ihres eigenen Molekulargewichts an Wasser binden und mildern feine Linien.

Anwendung: 
Den herzförmigen Beutel in zwei Hälften teilen, um die beiden Phasen (trockene Maske und flüssige Essenz) zu trennen. Den Reißverschluss öffnen und die Essenz behutsam in die Hälfte mit der Maske gießen. Den Beutel schließen und beides mischen, bis die Maske die Essenz aufgesogen hat. Anschließend die Maske auf das Gesicht legen, die Reste der Essenz aus dem Beutel auftragen und einwirken lassen. Nach 10-15 Minuten die Maske entfernen. 


Wisst ihr, was ich niemals verstehen werde? Wieso man in eine Hälfte die trockene Tuchmaske packt und in die andere das Serum. Wieso nicht gleich, wie alle anderen Marken, beide Produkte in eine Kammer packen? Es wird nicht mal erklärt, wieso das so gemacht wird. Daher ist das für mich reines Gimmick und total unnötiger Mehraufwand. Ich muss sogar wirklich sagen, dass es mich super ärgert. Wie gesagt: Den Trend (denn das sehe ich inzwischen immer öfters) werde ich nicht verstehen.

Ansonsten war die Tuchmaske wirklich nicht schlecht. Sie roch mehr nach Rose als nach Hibiskus, aber dennoch konnte man einen Hauch der anderen Blume verspüren. Ansonsten hatte die Tuchmaske die optimale Passform, war nicht zu groß und hat meine Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt. Von der Pflegewirkung her habe ich absolut nichts zu meckern.

Was sagt ihr zu dem Zwei-Phasen-System?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Montag, 25. November 2019

FRANZ Jet Dual Mask System | Review

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch das FRANZ Jet Dual Mask System vorstellen. Es handelt sich dabei um eine Innovation aus Korea für sicht- und fühlbar straffere, glattere und strahlendere Haut, denn mit der patentierten Tissue X™ Technologie dringt der wertvolle Wirkstoffkomplex 6x tiefer in die Haut ein. Klingt spannend? Ist spannend! 

Das Jet Dual Mask System ist ab HEUTE (25.11.2019) endlich in Deutschland verfügbar! Ihr könnt jetzt das Produkt über Franz Skincare kaufen.

Mit meinem Code "lyvz_beauty20" könnt ihr 20% auf eure Bestellung sparen! Der Gutscheincode ist gültig vom 25.11.2019-08.12.2019 - also schnell sein.

Preislich liegen zwei Sets bestehend aus 4 Masken bei 99€. Wir bewegen uns also im höheren Preissegment, was man aber für diese Innovation wirklich ausgehen sollte.

Was ist das Besondere an der Maske?
Es handelt sich bei der Maske um eine Microstrom Gesichtsmaske, welche auf Grund ihrer Anti-Aging Wirkung in Korea preisgekrönt ist. Es ist dabei auch die erste Microstrom Gesichtsmaske, die man zuhause anwenden kann. 

Der Wirkstoffkoplex steht sich aus Oliho-Hyaluronsäure, Ceramide, Kupfer-Tripeptide und Kräuter-,Blüten- und Multivitaminkomplex zusammen. 

Was soll sie bewirken?
- Hydrate
- Clarify
- Lift
- Smooth
- Correct
- Minimize

Die Anwendung:
01. Wirkstoff-Maske auf dein gereinigtes Gesicht auflegen und glatt streichen
02. Aktivierungs-Essence auf die weißen quadratischen Ionenzellen der Microstrom-Maske auftragen und somit aktivieren
03. Aktivierte Microstrom-Maske sofort auf die feuchte Wirkstoff-Maske legen (Ionenzellen müssen nach außen zeigen) und für 20 Minuten einwirken lassen. 

Eine nachhaltige Verbesserung des Hautbilds durch die FRANZ Jet Mask erreichst Du mit dem
folgenden empfohlenen Anwendungsrhythmus:
- 2 Anwendungen pro Woche in den ersten 14 Tagen
- Danach 1 Anwendung pro Woche


Wie ihr aus der Anwendung rauslesen konntet, handelt es sich bei der Maske um eine zweilagige Tuchmaske. Ich muss ehrlich sagen, dass ich sowas auch vorher noch nicht gesehen habe und natürlich super gespannt war. Man trägt zuerst die Enriching Mask auf, welche bereits in ihrem Serum getränkt ist. Sie hat mich ehrlich gesagt an die Gummy Tuchmasken erinnert, da sie eine etwas andere Textur aufweist, als herkömmliche Tuchmasken. Danach holt man die trockene Empowering Mask aus der Verpackung und trägt die Boosting Essence auf die jeweilige Stelle (ist gut erkennbar) aus. Dann legt man die Empowering Mask über die Enriching Mask und nach kurzer Zeit, zieht sie sich unheimlich fest. Das habe ich so wirklich noch nicht erlebt. Ich konnte während der Anwendung kaum einen Ton herausbringen, da mein Gesicht unheimlich geliftet wurde! Meine Haut sah nach der Anwendung auch ultra glatt aus - wie ein Baby Popo. Ich kann diesen Effekt wirklich kaum beschreiben, da man ihn selbst erleben muss, aber es ist wirklich der WAHNSINN! Richtig krass, was ich so nicht erwartet hätte!


Große große Empfehlung für alle Tuchmasken-Freaks!

Kanntet ihr bereits die Jet Mask?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Sonntag, 24. November 2019

Dermalogica Sound Sleep Cocoon - Transformative Night Gel-Cream | Review

WERBUNG

Hallo meine Lieben,


Wie versprochen kommt heute meine Review zu eine der neusten Innovationen von Dermalogica im Bereich der Hautpflege: der sound sleep cocoon. Es handelt sich dabei um eine Nacht-Gel-Creme, die eine Tiefschlaf-Schutzschicht bilden soll. 

Preislich liegt die Creme bei 89€ bei 50ml. Shoppen könnt ihr das Produkt hier.

So soll es funktionieren:
"Neben den bewegungsaktivierten ätherischen Ölen für einen tiefen und erholsamen Schlaf optimiert die revitalisierende Pflege die Hautregeneration mit perfekt auf den nächtlichen Reparatur- und Aufbauprozess abgestimmten Wirkstoffen und  sorgt so am darauf folgenden Morgen für eine Haut wie neu." (Quelle: Dermalogica)

Die Vorteile:
- Mildert Anzeichen von Hautmüdigkeit und wirkt revitalisierend 
- Sichtbar verbesserte Ausstrahlung am morgen 
- Feuchtigkeitsspendend und geschmeidigmachend 
- Sorgt für einen ebenmäßigen, strahlenden Hautton 
- Fördert einen tiefen, erholsamen Schlaf für eine gesünder wirkende Haut 


Ich finde diese Nachtcreme - wenn man das überhaupt so sagen kann - genial! Erstmal zum Äußeren: hui! Wirklich sehr innovativ, denn man hat keinen gewöhnlichen Pumpspender, den man von oben tätigt, sondern man drückt die beiden Teile zusammen und dann kommt das Produkt raus. Es gibt keinen Extra-Button oder eine Stelle, wo man drücken muss, man kann einfach überall drücken. Auch mein Freund hat nicht schlecht geguckt, als er das gute Stück gesehen hat und er hat es tatsächlich mal in die Hand genommen und begutachtet - und er fässt sonst nichts an, was Hautpflege schreit.

Wieso ich Nachtcreme "angezweifelt" habe: Die Konsistenz ist einfach einzigartig. Es kommt als durchsichtig, leicht gräuliches Gel raus, aber auf dem Gesicht fühlt es sich an wie Wasser! Als ob ihr gerade eine Ladung in euer Gesicht gespritzt habt. Die Creme ist so leicht und doch so reichhaltig. Ich kann das gar nicht wirklich beschreiben, ohne euch einen Spriten auf die Hand zum Testen zu geben. Wirklich sehr erstaunlich.

Riechen tut die Creme nach Lavendel und soll dadurch wahrscheinlich den Schlaf fördern. Das kann ich so nicht bestätigen. Mir hilft sowas persönlich einfach nicht - entweder ich kann schlafen oder mich beschäftigt etwas soooo sehr, dass mir auch Lavendel nicht helfen kann.

Ansonsten sehe ich wirklich morgens frischer aus, als mit anderen Nachtcremes und fühle mich allgemein wohler. Meine Haut hat auch nicht schlecht auf das Produkt reagiert. Ich strahle wirklich richtig und kann das zu 100% auf das Produkt zurückführen. Klar, schluckt man bei dem Preis, aber es lohnt sich tatsächlich.


Habt ihr schon mal Dermalogica Produkte ausprobiert?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Samstag, 23. November 2019

Unboxing: Marichanbox Oktober 2019

Hallo meine Lieben,


ich habe mich wirklich riesig gefreut, als ich die Marichanbox für den Monat Oktober bei meiner lieben Elina über Instagram gewonnen gehabt und wollte euch heute, nachdem die Box endlich aus Korea bei mir eingetrudelt ist, den tollen Inhalt zeigen und euch die Box generell einmal vorstellen.

Was genau ist die Marichanbox?
Die Marichanbox ist eine Beauty Abo Box aus Korea und enthält viele tolle Kbeauty Produkte. Monatlich kostet die Box 40$ und für 6 Monate 190$ (50% off). Jede Box enthält 5 Produkte (Skincare, Beauty oder was zum Naschen). Ihr könnt über Marichan aber auch die Produkte aus den Boxen einzeln shoppen. Soweit ich das von den vorherigen Boxen sehen konnte, sind auch immer fest 2 Tuchmasken - der Klassiker aus Korea - dabei. Gut finde ich auch, dass jeder die gleichen Produkte erhält und es keine Unterschiede gibt. Das finde ich bei Pink Box immer sehr kritisch, weil man dann leicht neidisch auf die anderen Boxen wird, die andere bekommen haben.

In der Oktober Box sind folgende Produkte enhalten:
1. MISSHA Glow Skin Balm = 28€
2. Aritaum Ginger sugar over night lip mask = 6,72€
3. Innisfree Olive real moisture hand cream = 7,65€
4. Abib Gummy sheet mask (Milk & Heart leaf) = je 4,70€
5. Tom's farm Honey butter almond = 10€ für 250g


Mein Fazit:
Ich habe mich wirklich sehr über den Inhalt der Box gefreut und mein persönliches Highlight ist der Missha Glow Skin Balm, da wirklich alle Kbeauty Influencer darüber reden und ihn wirklich toll finden. Ich war auch einmal kurz davor ihn zu kaufen (habs aber dann sein lassen, weil ich selbst noch unheimlich viel Zeug zuhause habe) und freue mich daher umso mehr ihn jetzt in den Händen halten zu können. Gespannt bin ich auch auf die Moisture Hand Cream, da ich noch keine Handcreme aus dem koreanischen Raum verwendet habe. Aber auch die beiden Gummy Sheet Mask klingen super interessant - Gummy? Whats that? Das muss ich testen!

Der genaue Wert der Box war leider nicht angegeben in der kleinen Produktübersicht und so habe ich mir mal die Arbeit gemacht und versucht die einzelnen Produkte für euch zu googlen. Der Gesamtwert der Box, würde man versuchen die Produkte bei uns zu bekommen, liegt bei 57,07€ und hat somit einen höheren Wert als das was ihr bezahlt.


Was sagt ihr zu dem Inhalt?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Freitag, 22. November 2019

Unboxing: Foxybox November 2019

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch den Inhalt meiner Foxybox November 2019 zeigen und pssst aktuell läuft auch noch ein Giveaway auf meinem Instagram Account. Vorbeischauen lohnt sich also!

Was ist die Foxybox und was macht sie so besonders?
Die Foxybox ist eine Beauty Abo Box ab 24,90€ im Monat (im Jahresabo), hat aber immer einen Wert von über 100€! Das haben zum Beispiel viele der bekannten Beauty Boxen nicht. Außerdem hält die Foxybox nur Originalgrößen und keine Proben (anders als Glossybox). Insgesamt enthält die Box immer 8 Beauty Produkte. 

Meine Box enthielt folgende Produkte:
1. 2x Sauberkugel = je 7,90€
2. GlimYu GlimClean Jelly Cleansing Balm = 22,95€
3. GlimYu All in 1 Cream = 24,95€
4. Merci Handy Love & Jasmin Blotting Paper = 5,95€
5. The Essence of Africa Babobab Hautschutz Öl = 16,90€
6. Hypoallergenic Waterproof Mousse Eyeshadow =  7,39€
7. Pure Essence Lip Balm Set = 12,99€


Mein Fazit:
Ich finde die Box wirklich sehr gelungen! Besonders gefreut habe ich mich über die GlimYu Produkte, die ich euch bereits einmal in einem Blogpost vorgestellt habe. Ich finde es wirklich gut, dass koreanische Hautpflege immer mehr Beachtung in Deutschland bekommt und nun auch in Beauty Boxen integriert wird. So kann jeder Abonnent die Vorzüge von koreanischer Hautpflege kennenlernen. Auch sehr gefreut habe ich mich über die Pure Essence Lip Balms, da sie mit Vanilla, Strawberry, Watermelon und Vanilla Lime wirklich außergewöhnliche Geschmacksrichtungen (oder Geruchsrichtungen) haben. Die Duftbeschreibungen klingen etwas nach Yankee Candle, was mich total anfixt. Cool finde ich auch die Sauberkugeln, da ich gar nicht wusste, dass es solche Produkte überhaupt gibt. Echt super praktisch eine kleine Kugel zu haben, die die eigene Handtasche sauber hält. Die Blotting Paper von Merci Handy sind aber auch nicht schlecht, das Öl hört sich ebenfalls gut an und von Hypoallergenic habe ich auch schon mal ein paar  Produkte testen dürfen. Ich bin auf jeden Fall sehr glücklich mit der Box.

Insgesamt hat meine Box einen Wert von 106,93€ und damit hält die Box ihr Versprechen!


Was sagt ihr zu dem Inhalt?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Donnerstag, 21. November 2019

Aufgebraucht und Eingekauft | Mailand Edition

Hallo meine Lieben,

Vielleicht habt ihr mitbekommen, dass ich Mitte November in Mailand zusammen mit Cosmyfy war. Cosmyfy hatte mich zu deren 1-jährigen Geburtstag eingeladen und ich habe mich natürlich riesig gefreut, dass ich dabei sein durfte. Nach dem Event habe ich dann noch ein paar zusätzliche Tage in Mailand verbracht, um mir die Stadt etwas anzuschauen und einfach mal einen Urlaub alleine zu verbringen. Das hat auch wirklich unheimlich gut getan. Aber natürlich habe ich auch ein paar Produkte aufgebraucht (vor allem kleine Pröbchen habe ich mitgenommen) und auch 2 Produkte bei Sephora Italy geshopped. Darum soll es sich heute in dem Blogpost drehen.




Fangen wir erstmal mit den Produkten an, die ich aufgebraucht habe:




Die Nivea Mizellenreinigungstücher fand ich okay. Sie konnten auch hartnäckiges Makeup gut entfernen. Ich fand nur, dass sie etwas zu nass waren. Einen Ticken trockener fände ich sie besser.

Das Special Cleansing Gel von Dermalogica mochte ich sehr sehr gerne und habe darüber auch schon mal einen Blogpost geschrieben gehabt. Es entfernt Makeup und andere Rückstände ohne Probleme, brennt auf der Haut nicht und hinterlässt ein gutes Hautgefühl.

Das GlimYu Toning Essence Spray hat auch seinen Part gut erledigt und dieses Mal ist auch der Sprühkopf nicht kaputt gegangen. Ich habe das Produkt auch in Groß und da ist der Sprühkopf wirklich fürchterlich. Es bereitet die Haut wirklich gut auf die weiteren Skincare Schichten vor.

Der Artdeco Perfect Teint Concealer ist auch wirklich spitze. Er lässt sich gut in die Haut verblenden, hat ein schönes glowy Finish und lässt die Augenpartie nicht so trocken aussehen. 

Mein absoluter Favorit von den 6 Produkten ist jedoch das Master Lin Serum. Master Lin ist eine Luxus Naturkosmetikmarke, die sich wirklich lohnt! Das Serum hat trotz der sehr sehr kleinen Verpackung doch 4 Tage (morgens & abends) gehalten und das zeigt mir, dass das Produkt wirklich sehr ergiebig ist. Außerdem riecht es super und hat meine Haut sehr frisch aussehen lassen. Tolle Pflege sage ich nur!

Die Estee Lauder Night Repair Cream hat mir nicht gefallen. Ihr könnt euch das Produkt eher wie einen Anti Pores Primer vorstellen, die nicht aus der Tube kommen, sondern in einem Pöttchen (wie der Tatcha Primer). Sehr silikonig, wie ne dicke Schicht, die sich kaum verteilen gelassen hat. Dafür würde ich das viele Geld definitiv nicht ausgeben.

Machen wir mal weiter mit den Produkten, die ich in Mailand neu gekauft habe - und das ist nicht viel.



Ich habe in Mailand gemerkt, dass mein Eyeliner von Jouer langsam den Geist aufgibt (hält bisher aber noch durch) und daher habe ich mir den Prevision Liner von Urban Decay gekauft. Alle schwärmen von dem auf Youtube, sodass das eher ein angefixter Einkauf war. Leider bin ich nicht überzeugt. Er schmiert total, obwohl alle sagen, dass er egal was kommt, an der gleichen Stelle bleibt. Ich bin wirklich unzufrieden und bereue den Kauf sehr.

Dann habe ich leider meinen Spitzer zuhause vergessen und habe daher einen neuen schwarzen Kayal benötigt. Ich wollte mir lieber gleich einen neuen Kayal kaufen, statt einen Spitzer, weil ich ja an sich einen Spitzer besitze. Ich mag den Kayal von der Sephora Eigenmarke auch gerne und kann ihn empfehlen.


Ich hoffe der kurze Blogpost hat euch gefallen!

Liebe Grüße,
eure Nadine

Dienstag, 19. November 2019

Pat McGrath Labs Blitz Astral Quad - Nocturnal Nirvana Eyeshadow Palette | Holiday 2019

Hallo meine Lieben,


Obwohl die offizielle Holiday 2019 Saison gefühlt schon im Juli dieses Jahr angefangen hat und ich die ersten Holiday Collections im September geshopped habe, komme ich doch erst im November dazu sie euch alle vorzustellen. Dieses Jahr habe ich mich aber nicht nur in Too Faced verliebt, sondern auch in den Pat McGrath Labs Release! Es ist auch das erste Pat McGrath Produkt, welches ich besitze und umso aufgeregter war ich natürlich auf das Paket. Alleine schon die Ankündigung auf Trendmood (Instagram) hat mich leicht aus der Fassung gebracht, denn die Blitz Astral Quad Nocturnal Nirvana Eyeshadow Palette (Quad) ist einfach unfassbar schön.

Preislich liegen die Quads (es gibt 3 Varianten) bei 60€ pro Quad. Das ist natürlich für 4 Lidschatten super viel Geld, aber wenn ihr gleich die Nocturnal Nirvana seht, dann sabbert ihr wahrscheinlich genauso wie ich. Daher war mir der Preis relativ egal - ich wollte sie haben!






Die Palette besteht aus 2 super metallischen Tönen, einem zarten Ton mit viel Glitter und einem Duochrome metallischen Ton. Ich habe auch versucht euch den Effekt des Duochrome Tones einmal einzufangen, ich hoffe ihr könnt ihn gut erkennen.

Am Anfang war ich etwas "enttäuscht" von der Palette, da die oberste Schicht nicht so sonderlich geil war, aber sobald die ab war - ich sag es euch! So eine Qualität kennt ihr nicht! Weder aus der Drogerie noch aus dem Highend Bereich. Diese Formulierung kann man nicht vergleichen und endlich weiß ich, was alle anderen an ihren Pat Paletten haben. DER WAHNSINN! Ich kann die Art, wie man mit denen arbeiten kann, nicht beschreiben und ich sag euch eins: die Palette wird für immer in meiner Sammlung bleiben! Absolut in Love!



Natürlich habe ich auch einen etwas krasseren Look für euch geschmink! Ich hoffe, dass er euch gefällt!



Habt ihr auch Pat McGrath Produkte?

Viele Grüße,
eure Nadine

Montag, 18. November 2019

Isana Trinkampullen im Test | Meine Meinung zu den Beauty Kuren aus der Drogerie

WERBUNG

Hallo meine Lieben,


Trinkampullen für mehr Kollagen oder mehr Hyaluron sind längst ein Phänomen auf dem Beauty Markt. Jeden Monat gibt es gefühlt eine neue Nahrungsergänzungsmarke, die ihr Glück versucht. Nur leider sind die Kollagen und Hyaluron Trinkampullen immer sehr teuer und daher für viele leider unerreichbar. Ich habe schon viele getestet und muss immer Kommentare lesen, dass es zwar viele interessant finden, aber leider sich nicht leisten können. Jetzt habe ich eine Alternative aus der Drogerie für euch: Isana (Eigenmarke von Rossmann) hat nun auch Trinkampullen auf den Markt gebracht. 

Preislich liegen sie bei 19,99€ für 20 Ampullen, was absolut in Ordnung ist, jedoch keinen gesamten Monat darstellt.

Es gibt die Ampullen von Isana in 3 Varianten: Kollagen, Hyaluron und Q10. Ich habe für euch Kollagen und Hyaluron getestet

Beschreibung Kollagen:
Der ISANA Beauty Drink Kollagen mit einer speziellen Kombination aus Kollagenpeptiden, Vitaminen und Zink ist die ideale Ergänzung zur täglichen Schönheitspflegeroutine. Kollagenpeptide sind körpereigene Proteine, die einen Großteil des Bindesgewebes der Haut ausmachen.

Vitamin trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Haut bei Riboflavin, Zink, Vitamin C tragen dazu bei, dass die Zellen vor oxidativem Stress geschützt werden Biotin und Zink unterstützen die normale Erhaltung der Haare.

- mit Kollagenpeptiden & Zink
- Pfirsichgeschmack
- enthält 5.000 mg Kollagen

Beschreibung Hyaluron:
Der ISANA Beauty Drink Hyaluron mit einer speziellen Kombination aus Hyaluron, Vitaminen und Zink unterstützt Ihre Schönheit von innen. Hyaluron ist ein körpereigener Bestandteil mit einem hohen Wasserbindungsvermögen und ist als idealer Feuchtigkeitsbooster für die Haut bekannt.

Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Haut bei Riboflavin, Zink und Vitamin C tragen dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen Biotin und Zink unterstützen den Erhalt normaler Haut

- mit Biotin & Zink
- Granatapfelgeschmack
- vegan

Einnahme: 1 Ampulle täglich


Also erstmal muss ich sagen, dass ich die Trinkampullen wirklich sehr angenehm vom Geschmack her finde. Ich würde auch sagen, dass es die besten Trinkampullen dahergehend sind, die ich bisher getestet habe. Oft haben solche Beauty Drinks einen recht säuerlichen Nachgeschmack. Das ist hier wirklich nicht der Fall.

Ansonsten kann ich auch nichts schlechtes über die Drinks sagen. Meine Haut sieht gut aus und blieb auf dem gewohnten Standard. Selbst nach dem Flieger (ich war in Mailand im Urlaub) und dem extrem kalkigen Wasser in Italien, habe ich keine trockenen Stellen und auch keine Unreinheiten bekommen. Wirklich klasse!

Was mir aber aufgefallen ist: Der Kollagen Drink hat viel mehr Kalorien als der Hyaluron Drink. Falls ihr also auf so etwas achtet, solltet ihr da ein Auge drauf werfen.

Habt ihr die Drinks von Isana schon getestet?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Sonntag, 17. November 2019

Großes Kneipp Gewinnspiel 2019

WERBUNG

Hallo meine Lieben,


Es ist soweit! Wie angekündigt findet jetzt das große Kneipp Gewinnspiel 2019 auf meinem Blog statt. Ihr habt über die Produkte, die ich heute an euch verlose abgestimmt und ich hoffe ihr freut euch über diese Gelegenheit. Vielen lieben Dank auch an Kneipp Deutschland für das Produkt Sponsoring.



Teilnehmen ist ganz einfach über dieses Tool - und ihr habt dabei auch noch die Möglichkeit mehrere Lose abzustauben:

a Rafflecopter giveaway

Ich wünsche euch ganz ganz viel Glück!



Liebe Grüße,
eure Nadine


Samstag, 16. November 2019

Unboxing: Pink Box November 2019 - euer Ernst?

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich mit euch zusammen die Pink Box für den Monat November auspacken. Die letzte Box hat mir unfassbar gut gefallen und da bin ich umso mehr gespannt auf die Box aus diesem Monat.

Was genau ist die Pink Box?
Die Pink Box ist eine Beauty Abo, die jeden Monat für 14,95€ zu dir nach Hause flattert. Das Besondere dabei ist, dass du nicht nur spannende Beauty Produkte (hauptsächlich aus dem Drogerie Bereich, immer zwischen 5-7) erhälst, sondern zusätzlich auch immer noch eine Zeitschrift. Welche Zeitschrift das ist und welche Produkte enthalten sind variieren - und das auch innerhalb eines Monats, d.h. nicht jeder bekommt exakt die gleichen Produkte. Das basiert auf deinem Profil auf pink Box.de. Ein weiteres Special ist das Pink Points Systems. Durch das Einladen von Freundinnen und das Bewerten der Produkte kannst du „Pink Points" sammeln. Sobald du 100 Pink Points erworben hast, kannst du diese gegen eine GRATIS Pink Box einlösen.

Jede Pink Box hat auch ein Motto. Diesen Monat lautet das Motto "Sleeping Beauty".

Folgende Marken sind im November (bei mir) dabei: Rituals, Lancaster, Pure97, Treaclemoon, Remitan, Isana


Folgende Produkte habe ich erhalten:
1. Rituals The Ritual of Namaste Velvety Smooth Cleansing Foam = 4,90€ / 30ml
2. Lancaster Instant Glow Gesichtsmasken-Set = 9,79€
3. Pure97 Enzian % Quellwasser Spülung = 2,95€ 
4. Treaclemoon Warming Happy Hugs Duschcreme = 3,95€
5. Remitan Fulminan Trinkampullen = 17,97€ für 8 Stück
6. Isana Eye Lash Wimpern & Augenbrauenserum = 4,99€

Als Magazin hatte ich dieses Mal das Reisemagazin GeoSaison (7€) enthalten.

Mein Fazit:
Ich muss leider gestehen, dass ich etwas enttäuscht bin von der Box. Es ist jetzt leider kein Produkt dabei, wo ich sage: WOW das wollte ich schon immer mal testen. Auch das Magazin sagt mir leider nicht zu. Die Gesichtsmasken, die Duschcreme und den Cleansing Foam finde ich okay, zu der Spülung hätte ich gerne noch das passende Shampoo gehabt und mit den Trinkampullen kann ich so gar nichts anfangen. Die Trinkampullen sind auch wieder so nen typischer Lückenfüller von Pink Box um ja auf einen hohen Betrag zu kommen. Aber seien wir ehrlich: es ist keine richtige Anleitung dabei, die Umverpackung zu den Trinkampullen fehlt und als ob man nach 8x anwenden schon einen Effekt sehen kann. Also die Box finde ich wirklich schlecht. 

Angeblich soll sie auch einen Wert von 51,53€ haben, ich sehe das leider eher nicht so.

Was sagt ihr zu dem Inhalt?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Freitag, 15. November 2019

Colourpop Designer Collection - Cinderella Horses & Carriage Highlighter

Hallo meine Lieben,


heute möchte ich euch den Cinderella "Horses & Carriage" Highlighter aus der Colourpop Designer Collection zusammen mit Disney vorstellen. Ich finde die Collection allgemein unheimlich schön und super designed. Am Anfang wollte ich auch wirklich noch alles aus der Collection haben, aber am Ende habe ich mich doch nur für den Cinderella Highlighter entschieden. 

Preislich liegt der Highlighter bei 10$, also auch ca. 10€. Ich habe immer Probleme mit dem Zoll und kann immer nur bis 21€ bei Colourpop bestellen. Leider müssen auch die Versandkosten einberechnet werden. So war der Highlighter gerade so in der Bestellung drin.



Ich muss wirklich sagen, dass ich ihn unheimlich gerne mag! Er ist super blinding, sehr silber (also perfekt für helle Häutchen) und strahlt wirklich bis zum Mond. Der einzige Nachteil ist, dass er Glitterpartikel enthält. Wer das also nicht mag, der sollte den Highlighter lieber umgehen. 


Wie findet ihr den Highlighter? Wäre er etwas für euch?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Dienstag, 12. November 2019

Jeffree Star Cosmetics x Shane Dawson Consipracy Eyeshadow Palette Bundle | Review, Swatches & Makeup Looks

Hallo meine Lieben,


wie versprochen kommt heute meine Review zu den beiden Lidschatten Paletten von Jeffree Star Cosmetics x Shane Dawson. Der gesamte Hype hat bei mir während ich Shane Dawsons Serie geguckt habe angefangen. Ich glaube, dass das bei jedem so gekommen ist. Inzwischen bin ich aber der festen Meinung, dass ich die Paletten auch ohne die Serie gekauft hätte - einfach weil ich das Design wirklich wunderschön finde - ich stehe ja total auf Verschwörungstheorien und könnte mir am Wochenende stundenlang dazu Youtube Videos angucken.

Und so durfte das Bundle bestehend aus der großen Conspiracy Eyeshadow Palette und die Mini Controversy Palette bei mir einziehen. Das Bundle hat mich 73€ gekostet und es hat einen Wert von 75€. Es ist zwar kein mega Rabatt, aber wenn man sowieso beide Paletten haben möchte, ist das wirklich perfekt.

Bestellt habe ich sie direkt bei dem ersten Release um 18:10 über Beautylish. Ich muss echt sagen, dass ich mega das Glück hatte, nur "10 Minuten" in der Warteschlange zu stecken. Andere hatten um 19:45 noch kein Glück und manche konnte wirklich gar nichts bestellen. Der Hype war sogar so groß, dass die Website von Jeffree Star Cosmetics direkt eingebrochen ist, bevor überhaupt das Team die ganzen Produkte freischalten konnte. Wahnsinn, oder?




Erstmal zu dem Design. Wie gesagt: Ich finde es persönlich sehr schön und es spricht mich auch total an. Die Mini Palette ist nicht einfach nur Pappe, sondern wirklich sehr hochwertig verarbeitet und sehr viel schwerer als andere Papp-Paletten, die ich besitze. Die Beschriftung ist gestanzt und die Linien sind je nach Lichteinfall holographisch. Gefällt mir echt super! Die Conspiracy Palette ist sehr unhandlich, schwer zu lagern, aber doch so so schön! Sie ist super schwer, hat vorne Schnallen, wo man die Palette öffnen kann und läuft oben Spitz zu einem Dreieck zu. MEGA! 

Insgesamt finde ich es auch super, dass beide Paletten auch alltagstaugliche Töne enthalten und ausgefallenere Töne. So ist für jeden Geschmack und jeden Anlass etwas dabei.

Die Mini Controversy Palette enthält insgesamt 9 Farben, davon sind 6 matt und 3 schimmernde/metallische Töne. 

Die Conspiracy Palette 18 Farben, davon sind 9 matt, 2 schimmernd und 7 metallische Töne. 

In beiden Paletten sind gerade die metallischen Töne unfassbar buttrig. Es ist wirklich ein Traum, wenn man in sie reingeht, sie aufträgt und verblendet. Das Gleiche gilt auch für die matten Töne. Was mich jedoch sehr erstaunt hat, war, dass das Neon-Gelb leichte Glitzerpartikel enthält. Den Ton hätte ich mir wirklich ganz matt lieber gewünscht. Ansonsten kann ich über die beiden Paletten wirklich nicht meckern. Für die beiden Augen Makeups, die ich euch gleich zeigen werde, habe ich mit den Paletten keine 5 Minuten gebraucht. Wirklich super!

Update: Nachdem ich die Mini Controversy Palette über eine Woche lang durchgetragen habe, sind mir leider ein paar Dinge negativ aufgefallen! Das Lila staint die Augen total pink und man sieht aus, als ob man tagelang durchgeweint hat. Außerdem tränen meine Augen von den Lidschatten ganz fürchterlich. Als ob ich eine allergische Reaktion hätte. Notiz an mich selbst: Die Palette nur noch zu besonderen Anlässen tragen. Das Tragen von 2-3 Tagen hintereinander versuche ich jetzt zu vermeiden.




Und die beiden Looks:



Und? Was sagt ihr?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Montag, 11. November 2019

Unboxing: Jean D'Arcel Feel Good Box

WERBUNG

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich wieder eine Themenbox von Jean D'Arcel mit euch auspacken. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema "ruhige Stunden" und Entspannungsrituale, die man wirklich im stressigen Alltag gebrauchen kann. Insgesamt enthält die Box 5 Beauty-Secrets, die wir nun zusammen entdecken werden.

Preislich liegt die Box bei 39,90€ und kann über den Jean D'Arcel Onlineshop erworben werden.


"Zelebrieren Sie das Entspannungsritual für einen Abend mit Muße: Nach einem pflegenden Ölbad bei Musik und Kerzenlicht genießen Sie die konzentrierte Pflanzenkraft des Pflegeöls. Eine energetisierende Gesichtsmaske bereitet Sie auf den nächsten Tag vor. Während sie einwirkt, streifen Sie die gemütlichen Kuschelsocken über und lassen die Seele baumeln. Zum Abschluss entführt Sie die luxeriöse Nachtcreme mit Caviar-Extakt ins Reich der Träume."

1. vénusté bonheur du bain
Die pflegende, nicht schäumende, entspannende Formel mit Avocado-, Macadamianuss-, Mandel-, Oliven- und Sesam-Öl vermittelt ein einzigartiges Badeerlebnis für Haut und Sinne. Für Sprudelwannen geeignet!

Das Ölbad duftet einfach sagenhaft und es ist auch der Duft, der einem beim Öffnen der Box direkt auffällt. Super angenehm sag ich euch und die Haut fühlt sich auch toll gepflegt an. Eigentlich fast so, dass man gar keine weitere Pflege benötigt.

2. vénusté huile contour corps
Das feinfl üssige Pflegeöl mit konzentrierter Pfl anzenkraft hilft, die Hautelastizität zu verbessern. Angereichert mit wertvollen Ölen und einer Wirkstoffkombination gegen Spannkraftverlust beugt es Dehnungsstreifen und kleinen Pölsterchen vor.

Das Körperöl riecht genauso gut wie das Ölbad und zieht auch super schnell in die Haut ein. Man hat nicht das Gefühl, dass man super lange nach dem Auftrag warten muss, bis man dann endlich auch die Kuschelsocken und den Pyjama anziehen kann.

3. masque énergie
Hydratisierende und regenerierende Crememaske, die müder Haut mit SofortEffekt neue, jugendliche Energie schenkt. Sie hilft, den Teint zu glätten und zu straffen, indem sie dazu beiträgt, die Zellerneuerung und den Zellstoffwechsel anzuregen. Q10 hilft, die natürlichen Hautfunktionen zu stimulieren und beugt mit seiner antioxidativen Wirkung lichtbedingter Hautalterung vor.

Ich liebe Energie-Masken! Es ist wahrscheinlich auch nur ein Plazebo-Effekt, aber ich fühle mich hinterher frischer und motivierter Dinge zu erledigen und kann besser in den Tag starten. Würde ich daher also eher nicht abends auf meine Haut aufgeben.

4. caviar crème de nuit
Restrukturierende Nachtpflege, die während der nächtlichen Erholungsphase die Hautregeneration optimal unterstützt. Caviar-Extrakt und Meerquellwasser versorgen die Haut mit intensiver Feuchtigkeit und neuer Energie.

Ich liebe generell die Caviar Reihe von Jean D'Arcel! Die Produkte versorgen meine Haut immer sehr gut mit Feuchtigkeit und beruhigen sie auch ungemein. Meine Haut hat sich morgens nach der Anwendung einfach nur super angefühlt.

5. Kuschelservice on top
Angenehm flauschige und bequeme Fleecesocken. Sie garantieren kuschelig-warme Füße für ein entspanntes Wohlfühlen.
Material: 95 % Polyester, 5 % Elasthan.
Maschinenwäsche bei 30 °C.One size (Universalgröße)

Ich glaube dazu muss ich nichts sagen: Kuschelsocken kann man immer gebrauchen!

Mein Fazit zu der Box:
Einfach nur toll durchdacht! Das ist in meinen Augen wirklich mal eine Wohlfühlbox mit allem, was man benötigt. Auch das kleine Extra mit den Kuschelsocken ist einfach nur perfekt ausgewählt! Besonders gefreut habe ich mich aber über die Energie-Maske und die Nachtcreme. Das sind meine persönlichen Highlights aus der Box. In meinen Augen lohnt sie sich wirklich und passt auch super zu dem herbstlichen Wetter.

Was sagt ihr zu der Box?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Sonntag, 10. November 2019

Beauty News: M.Asam Duftneuheit Magical Moments

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch die M.Asam Duftneuheit "Magical Moments" vorstellen. Es handelt sich dabei um eine Limited Edition, die es bis Januar 2020 zu kaufen geben wird. Bestellen könnt ihr sie unter www.asambeauty.com.

Wie immer: Alle Texte und Bilder sind von asambeauty.

M. Asam   MAGICAL MOMENTS   Körpercreme

Luxuspflege! Die reichhaltige und sahnige Textur pflegt trockene, spröde Haut wieder
geschmeidig-zart. Wertvolles Traubenkernöl aus der familieneigenen Kaltpressung in
Deutschland und feinstes Mandelöl, Kakao- und Sheabutter sowie Vitamin E nähren
intensiv, beruhigen das Hautbild und lassen es gleichmäßiger und erholter aussehen.
Strapazierte Haut wird sichtbar regeneriert und erhält neue Leuchtkraft.
500 ml / 19,75 Euro (39,50 € / l)


M. Asam   MAGICAL MOMENTS   Duschgel
Märchenhafter Weckruf am Morgen! Die milde Dusche reinigt ganz sanft und pflegt mit
wertvollem Vitamin E und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen. Dank der herrlich
frischen und warmen Duftnoten zaubert diese Reinigung ein magisches SPA-Pflegeerlebnis.
500 ml / 17,50 Euro (35 € / l)


M. Asam   MAGICAL MOMENTS   Eau de Parfum

Geheimnisvolle und zauberhafte Duftkomposition! Zu Beginn betört das
fruchtig-frische Treffen von Bergamotte, Zitrone und erlesenen exotischen
Früchten mit der sanften Würze des Kardamoms. Das Zentrum dieses
verführerischen Duftes bildet ein weißes Blütenmeer, aus dessen floraler
Tiefe sich Akkorde von Jasmin und Patschuli erheben. Die Basis steckt voller
Sinnlichkeit und umhüllt mit einem eleganten Holzakkord, einem warmen
Fond aus Eichenmoos und Vetiver.
100 ml / 24,75 Euro (24,75 € / 100 ml)
Was sagt ihr zu den Neuheiten?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Samstag, 9. November 2019

Louis Widmer L'Eau de Peau Eau Douceur | Mein liebster Duft von Louis Widmer

WERBUNG

Hallo meine Lieben,


heute möchte ich euch mein allerliebstes Parfüm von Louis Widmer vorstellen: L'Eau de Peau Eau Douceur! Insgesamt hat Louis Widmer 3 Parfüm Varianten im Sortiment und alle 3 gefallen wir eigentlich sehr gut. Richtig entscheiden musste ich mich zwischen Gelb und Rosa und meine Wahl viel schlussendlich auf das rosane Parfüm der Marke.

Preislich liegen sie bei 44,49€/50ml über verschiedene Online-Apotheken. 

Die Duftbeschreibung:
Ein Parfum, das pures Wohlgefühl vermittelt. Eau Douceur verzaubert mit himmlich pudrigen Noten und romantischen Blüten. Schon die Kopfnote verbindet die elegante Frische von Neroli mit der sanften Cremigkeit von weisser Mandel.

Süßlicher Jasmin und feine Heliotrope vereinen sich im Herz des Duftes und vermitteln ein Gefühl von wohliger Wärme. Seine Vollendung findet der samtige Duft im Fond, in dem ihn anschmiegsame Holznoten und behagliche Vanilletöne zärtlich umhüllen.

Das Besondere an den Düften von Louis Widmer ist, dass sie ohne Allergene sind! Die Düfte können also keine Kopfschmerzen verursachen - ist das nicht toll?!


Ich empfinde den Duft als unfassbar angenehm. Er ist süßlich, aber auch leicht blumig und hat doch etwas sanft schweres im Nachgang, weswegen man ihn auch super zu abendlichen Veranstaltungen tragen kann. Ein super Duft für jeden Anlass eben. Man kann hier wirklich nicht sagen, dass er ein Alltags- ODER Abendduft ist. Er kann einfach beides! Daher eine große Empfehlung von meiner Seite.

Kennt ihr die Düfte von Louis Widmer bereits?

Liebe Grüße,
eure Nadine